Forum
 

Seite 2 von 315 ErsteErste 1 2 3 4 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 6295
  1. #21
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    31.264

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marc Beitrag anzeigen
    was kommt als nächstes?
    Assassine!
    I am lightning.
    The rain transformed




    Hier findet Ihr mich online:
    3DS-Freundescode: 2406-5707-2863 Xbox-Live: GAM3PROFF
    Twitter: @GAMEPROFF
    Facebook: Bitte per PN erfragen

  2. #22

    Standard

    Zitat Zitat von Steven Frantz Beitrag anzeigen
    Für mich ist das besondere daran, wie du es auf das minimalste reduzierst(was auch stimmt) und es dennoch im Endeffekt nicht schlecht ausschaut im Vergleich zu dem was man so vom jetzigen Stand her kennt.
    Naja, also wenn ich das jetzt mal mit RDR oder Uncharted 2 Vergleiche, sieht es doch erheblich billiger aus, mit all den auffälligen Tricks.
    Versteh mich nicht falsch, ich will nicht sagen, dass die Techdemo schlecht aussieht. Ich versteh nur die Aufregung nicht. So sieht mittlerweile doch echt jedes AAA Spiel aus. Und einige sogar besser.

    Wirklich vom Hocker reissen würde mich eher sowas wie das hier. Nur zur Info: das Video ist jetzt 4 Jahre alt. Und da soll ich von so hingetrickstem Kram von tri Ace irgendwie beeindruckt sein? Äh ... nö.
    Geändert von Agent_Smith (27.04.2011 um 18:33 Uhr)

  3. #23

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    Noch zu der Tri Ace Demo. Klar ist es Echtzeit, nur für PS360 Verhältnisse sieht es halt schon sehr gut aus, sicher nicht unmöglich, aber warum soll genau ein Studio wie Tri Ace das zum Laufen bringen? Also nix gegen die Japaner an sich, aber die meisten Entwickler bekleckern sich nicht grade mit grafischen Ruhm dort drüben, am allerwenigsten Tri Ace.
    Also SO4 sah damals stellenweise ganz ok aus wie ich finde -- und gerade dieses Gebiet ist grafisch nicht weit von der Tech-Demo entfernt. Mit Resonance of Fate ruderte man zwar merkwürdigerweise wieder zurück, aber seitdem hat man auch nichts mehr von den Jungs gehört. In der Zwischenzeit haben sie wohl ein paar Ressourcen investiert und eine halbwegs konkurrenzfähige Engine entwickelt.

  4. #24
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    18.050

    Standard

    Zitat Zitat von Agent_Smith Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat's der eine oder andere ja schon gesehen:
    Templerorden fordert Verbot von negativen Spielen

    Finde ich sehr witzig, dass der reale Templerorden seinem fiktiven Pendent in Assassins Creed nichts nachsteht, was das verbieten unerwünschten Gedankenguts anbelangt. Wenn die die ein Piece of Eden hätten, würden die garantiert ebenfalls versuchen, unser aller Gedanken zu kontrollieren

    Ganz dämlich sind sie aber auch nicht. Schulen zu verpflichten, so früh wie möglich Medienkompetenz zu lehren, würde sogar ich unterstützen. Aber nicht wenn solche Typen festlegen, was da gelehrt wird.
    Die gibts noch/wieder? Dachte, die wurden damals in Frankreich alle schön verbrannt

    Ne, mal im Ernst: Dass so ewig gestrige ja auch scheinbar im Bundestag (bei der CDU, wo sonst) sitzen, ist ja an sich nichts neues. Mich wundert nur, dass dort noch kein Verbotsersuchen für Spiele, die die Templer negativ behandeln (Baphomets Fluch, Assassins Creed usw.) eingegangen ist, obwohl diese Organisation natürlich rein gar nichts mit den Vorgängern zu tun hat.



    Was anderes: Ich mache mir Sorgen um Obsidian. Heute wurde ja bekannt, dass ja einige wichtige Leute entlassen worden sein sollen.
    Betroffen sind Produzent und Designer Akil Hooper, Produzent Jason Fader, Programmierer Justin Reynard, Q&A Tester Ashley Betters, uvm. Auch Produzent Tess Treadwell, Designer Sydney Wolfram und drei weitere Angestellte sollen entlassen worden sein.
    Anscheinend ist auch ein bisher unbekanntes Projekt namens Virginia in der Schwebe und da nach Dungeons Siege 3 kein neues Projekt ansteht, sieht es nicht so rosig für die RPG-Macher aus.
    Im Obsidian-Forum gibt es mehr Infos: Klick

  5. #25
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    11.849

    Standard

    Zitat Zitat von Maryokutai Beitrag anzeigen
    Also SO4 sah damals stellenweise ganz ok aus wie ich finde -- und gerade dieses Gebiet ist grafisch nicht weit von der Tech-Demo entfernt. Mit Resonance of Fate ruderte man zwar merkwürdigerweise wieder zurück, aber seitdem hat man auch nichts mehr von den Jungs gehört. In der Zwischenzeit haben sie wohl ein paar Ressourcen investiert und eine halbwegs konkurrenzfähige Engine entwickelt.
    Hmmm, kann ja sein, dass ich überreagiere was das Video anght. Klar bei den Außengebieten hast du recht, grade da es ja ziemlich karg war. Aber der Innenraum sah schon fantastisch aus, aber vielleicht auch weil sich in den meisten Spielen nicht so viel Zeit für Innenräume genommen wird und die ja oft doch sehr steril aussehen.
    Next Gen starts when CD Projekt RED says it starts!

  6. #26
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    Auf der Erde
    Beiträge
    10.919

    Standard

    Zitat Zitat von Agent_Smith Beitrag anzeigen
    Naja, also wenn ich das jetzt mal mit RDR oder Uncharted 2 Vergleiche, sieht es doch erheblich billiger aus, mit all den auffälligen Tricks.
    Versteh mich nicht falsch, ich will nicht sagen, dass die Techdemo schlecht aussieht. Ich versteh nur die Aufregung nicht. So sieht mittlerweile doch echt jedes AAA Spiel aus. Und einige sogar besser.

    Wirklich vom Hocker reissen würde mich eher sowas wie das hier. Nur zur Info: das Video ist jetzt 4 Jahre alt. Und da soll ich von so hingetrickstem Kram von tri Ace irgendwie beeindruckt sein? Äh ... nö.


    Ok, ich beichte: Ich hab RDR und Uncharted noch nicht gespielt und zocke auf Röhre
    Bitte Vergib Mir


    Talk im Rift neuste Folge https://www.youtube.com/watch?v=OnRg...EvnPb5MhX9js3k
    Bitte anklicken, anschauen und mir dein Feedback geben

  7. #27

    Standard

    Zitat Zitat von gamefront.de
    05.05.11 - Etwa 40 Angestellte sollen angeblich beim britischen Entwickler Black Rock Studios entlassen worden sein; das Studio hat u.a. das Rennspiel Split/Second (PS3, Xbox 360) hergestellt.

    Das meldet Eurogamer unter Berufung auf anonyme Quellen innerhalb des zu Disney Interactive gehörenden Studios. Weiter heißt es, dass die Hälfte der Leute bei Black Rock schon seit Mitte Dezember 2010 nichts mehr zu tun hätten und Disney nicht fähig war, ihnen ein neues Projekt zukommen zu lassen.

    Gleichzeitig sollen auch die Arbeiten an Split/Second 2 eingestellt worden sein, und das Spiel soll nicht mehr erscheinen.
    Sieht schlecht aus für die Jungs. Ich hoffe, sie kriegen noch die Kurve, denn Pure und Split/Second waren (und sind) IMO zwei der besten Rennspiele dieser Generation.
    Zum Publisher sage ich mal gar nichts, die sind bei mir seit der Propaganda-Misere unten durch.

  8. #28
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.635
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Maryokutai Beitrag anzeigen
    Zum Publisher sage ich mal gar nichts, die sind bei mir seit der Propaganda-Misere unten durch.
    Was iss denn da los gewesen?

  9. #29
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    11.849

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marc Beitrag anzeigen
    Was iss denn da los gewesen?
    Die Schweine haben Pirates of the Carribean: Armada of the Damned einfach eingestellt. Und ich verstehe bis heute nicht warum. Das Game war schon ziemlich weit und hat nen ziemlich guten Eindruck gemacht.
    Next Gen starts when CD Projekt RED says it starts!

  10. #30
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    18.050

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    Die Schweine haben Pirates of the Carribean: Armada of the Damned einfach eingestellt. Und ich verstehe bis heute nicht warum. Das Game war schon ziemlich weit und hat nen ziemlich guten Eindruck gemacht.
    Hätten sie lieber das Tron-Game plattgemacht. Der Film selbst war ja kein Kassenschlager, da hilft auch keine miese Versoftung, den Geldbeutel zu füllen.

    Ist echt krass, dass ein Konzern noch unsympathischer wurde, nachdem sein rassistischer Gründer gestorben ist.

  11. #31
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.635
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Entlassungen bei Crytek Budapest?

    Bei Crytek Budapest (Crysis 2 PS3/Xbox 360) soll es demnächst zu Entlassungen von 30 bis 35 Angestellten kommen, wie eine anonyme Quelle gegenüber Gamasutra bestätigt hat.

    Das Studio soll zudem die Arbeit an einem Xbox 360-exklusiven Kinect-Spiel zu Gunsten von Tablet-Spielen fallenlassen. In einer offiziellen Stellungnahme teilt Avni Yerli, Managing Director von Crytek, lediglich mit, dass das Studio in Budapest in eine neue Richtung gehen und seinen Schwerpunkt verlagern wird - zu den Entlassungen äußerte er sich nicht.

    Laut dem Gamasutra-Bericht soll es in wenigen Wochen zu den Entlassungen in Budapest kommen; das Studio soll an einem First-Person Kinect-Kampfspiel gearbeitet haben, das den Codenamen "Kingdoms" trägt.

    Quelle: gamefront.de

    Können die Tablet-Spiele nicht auch fallen lassen?

  12. #32
    Registriert seit
    30.08.2004
    Ort
    hinterm Mond rechts ab
    Beiträge
    13.094
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Der Marc Beitrag anzeigen
    Entlassungen bei Crytek Budapest?

    Bei Crytek Budapest (Crysis 2 PS3/Xbox 360) soll es demnächst zu Entlassungen von 30 bis 35 Angestellten kommen, wie eine anonyme Quelle gegenüber Gamasutra bestätigt hat.

    Das Studio soll zudem die Arbeit an einem Xbox 360-exklusiven Kinect-Spiel zu Gunsten von Tablet-Spielen fallenlassen. In einer offiziellen Stellungnahme teilt Avni Yerli, Managing Director von Crytek, lediglich mit, dass das Studio in Budapest in eine neue Richtung gehen und seinen Schwerpunkt verlagern wird - zu den Entlassungen äußerte er sich nicht.

    Laut dem Gamasutra-Bericht soll es in wenigen Wochen zu den Entlassungen in Budapest kommen; das Studio soll an einem First-Person Kinect-Kampfspiel gearbeitet haben, das den Codenamen "Kingdoms" trägt.

    Quelle: gamefront.de

    Können die Tablet-Spiele nicht auch fallen lassen?
    Naja, der Markt boomt, der Aufwand ist eher gering und der Gewinn daher verhältnismäßig hoch. Auf der anderen Seite werden dann aber auch nicht so viele Mitarbeiter benötigt und kann man sich vermutlich auch gar nicht leisten.

  13. #33
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    31.264

    Standard

    Bedeutet dass, das der Kinect Titel damit gestorben ist?
    Von dem hat man bis auf die MS-PK letztes Jahr doch auch nichts gehört, oder?
    I am lightning.
    The rain transformed




    Hier findet Ihr mich online:
    3DS-Freundescode: 2406-5707-2863 Xbox-Live: GAM3PROFF
    Twitter: @GAMEPROFF
    Facebook: Bitte per PN erfragen

  14. #34
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.635
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Was genau haben Crytek Budapest denn mit Crysis 2 am Hut gehabt? Die Konsolenversionen portiert (nö, das sollte doch die Cry-Engine von alleine können )? Oder das komplette Spiel programmiert?

    Ich kann mir jedenfalls vorstellen, dass man kurz vor Fertigstellung eines so aufwändigen Spiels besonders viel Leute braucht und dementsprechend danach auch einige Leute wieder gehen. 30+ wären allerdings schon sehr viele...

  15. #35
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    18.050

    Standard

    Wusste nicht, wo ich das sonst hinposten sollte (denn wegen einer Aussage mache ich noch keinen neuen Thread auf). Aber allein die Tatsache, dass darüber geredet wird, lässt mich wie ein kleiner Junge an Weihnachten mit großen Augen zurück:

    Obsidian CEO considers return to Planescape: Torment
    Omg, omg, OMG!!!! Wie unvorstellbar toll das wäre. Ich weiß, Obsidian hat immer Probleme, das zu realisieren, was sie eigentlich vorhaben. Aber egal! Es ist Planescape!

  16. #36
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.730

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Obsidian CEO considers return to Planescape: Torment
    Omg, omg, OMG!!!! Wie unvorstellbar toll das wäre. Ich weiß, Obsidian hat immer Probleme, das zu realisieren, was sie eigentlich vorhaben. Aber egal! Es ist Planescape!
    Ich habe noch nie einen kleineren Hoffnungsschimmer bezüglich eines möglichen Nachfolgers gesehen als den hier. *g Aber es ist Planescape, also: Woooooohoooooooooo!


    ~> Meine Konsolen und Videospielsammlung:
    http://www.consoleprofiler.at/cpf/collection.html?id=214 <~


  17. #37
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    11.849

    Standard

    Ganz ehrlich würde ich gar nicht wollen. Obsidian sind nicht mehr das was sie mal waren, ganz abgesehen davon dass ich nie so richtig Über Fan von denen war, nicht mal wie sie noch Black Isle waren ...
    Next Gen starts when CD Projekt RED says it starts!

  18. #38
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.730

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich würde ich gar nicht wollen. Obsidian sind nicht mehr das was sie mal waren, ganz abgesehen davon dass ich nie so richtig Über Fan von denen war, nicht mal wie sie noch Black Isle waren ...
    Er ist eine Hexe, verbennt ihn! Planescape Torment ist ja nur das beste RPG, das je veröffentlich wurde.... somit ist Black Isle heilig.


    ~> Meine Konsolen und Videospielsammlung:
    http://www.consoleprofiler.at/cpf/collection.html?id=214 <~


  19. #39
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    13.066

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    [...]Obsidian CEO considers return to Planescape: Torment
    Omg, omg, OMG!!!! Wie unvorstellbar toll das wäre. Ich weiß, Obsidian hat immer Probleme, das zu realisieren, was sie eigentlich vorhaben. Aber egal! Es ist Planescape!
    Das wäre wirklich eine feine Sache, wobei ich natürlich sehr skeptisch wäre, ob man den Erwartungshaltungen der Spieler überhaupt gerecht werden könnte.
    Gegen einen Versuch hätte ich aber nichts einzuwenden.

  20. #40

    Standard

    Zitat Zitat von gamefront
    13.05.11 - Eidos Interactive ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden, der auf mehreren Websites des Publishers stattfand: 80.000 Kundendaten und 9.000 Lebensläufe sollen gestohlen worden sein.

    Die Angriffe fanden auf die Website von Deus Ex: Human Revolution inkl. Forum und die Firmen-Website von Eidos statt. Die Seiten waren vorübergehend nicht erreichbar.

    In einem Krebson Security vorliegenden Chat-Log der Hacker berichten die Angreifer, über 80.000 gestohlene Nutzerdaten in File-Sharing-Netzwerken veröffentlichen zu wollen. Dazu wurden 9.000 Lebensläufe von den Servern gestohlen.

    Weder Square Enix noch Eidos haben sich zu dem Hackerangriff geäußert.
    Ähm, hallo? Kann mal jemand diese ganzen Hacker-Trottel einsperren? Man könnte ja fast meinen, die seien von den ganzen Killerspiel-Politikern angeheuert worden um die Industrie zu zerstören.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA