Forum
 

Seite 3 von 277 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 53 103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 5540
  1. #41
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16.994

    Standard

    Zitat Zitat von AllenSchezar Beitrag anzeigen
    Er ist eine Hexe, verbennt ihn! Planescape Torment ist ja nur das beste RPG, das je veröffentlich wurde.... somit ist Black Isle heilig.
    Ich hol schon mal Mistgabeln und Fackeln. Denn neben Planescape muss man eigentlich nur noch Fallout 2 erwähnen, um alle Kritiker verstummen zu lassen.

  2. #42
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    9.005

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Wusste nicht, wo ich das sonst hinposten sollte (denn wegen einer Aussage mache ich noch keinen neuen Thread auf). Aber allein die Tatsache, dass darüber geredet wird, lässt mich wie ein kleiner Junge an Weihnachten mit großen Augen zurück:

    Obsidian CEO considers return to Planescape: Torment
    Omg, omg, OMG!!!! Wie unvorstellbar toll das wäre. Ich weiß, Obsidian hat immer Probleme, das zu realisieren, was sie eigentlich vorhaben. Aber egal! Es ist Planescape!
    Ich müsste den ersten Teil endlich mal spielen. Ich kann aber nicht glauben, dass es einen Nachfolger gibt, solche Spiele werden wohl kaum ihre Käufer finden, bei soviel Text wird doch jeder einschlafen, mal davon abgesehen, dass die Synchronisation unglaublich aufwändig werden würde.

  3. #43
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    Tsuna no mama
    Beiträge
    13.162
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=97645
    Valve
    Keine Source Engine 2 in Planung
    valve keine source engine 2 in planung News

    Die Source Engine von Valve kam erstmals im Jahr 2004 in Half-Life 2 zum Einsatz. Eigentlich wäre es also an der Zeit, einen Nachfolger zu entwickeln, doch Valve denkt nicht daran. Die Engine wird stetig mit neuen Funktionen erweitert, um möglichst auf dem aktuellen Stand der Dinge zu bleiben und so will das Studio weiter verfahren.

    Valve-Chef Gabe Newell hält es für sinnvoller, den Grafik-Motor anzupassen: "Es gibt eine Menge Vorteile, wenn man an einer gereiften, stabilen und bekannten Codebasis festhält. Diese Vorteile sehe ich nicht, wenn wir wieder komplett von vorne anzufangen." Dabei glaubt er nicht, dass man dadurch irgendwann der technischen Entwicklung hinterherhinken könnte: "Ich glaube, wenn man sich ein Spiel wie DOTA 2 ansieht, können Entwickler viel mehr aus Source rausholen als die meisten Entwickler aus einer von Grund auf neugeschriebene Engine holen können." Man kann also davon ausgehen, dass Valve für die kommenden Spiele weiterhin auf die Source-Engine setzen wird.

    Der Artikel bei Develop:
    http://www.develop-online.net/news/3...ve-No-existing..
    Da sieht man mal wieder wie die Grafik Entwicklung stagniert. L4D hatte ja schon keine richtig aktuelle Grafik.
    Aber da Valve ja DotA Blizzard quasi vor der Nase weggenommen hat und ich sowieso nicht der High End PC Typ bin ist mir da auch ziemlich egal.
    Aber wenn jeder so denkt braucht man keine neue Konsolengeneration

  4. #44

    Standard

    Zitat Zitat von Bothex Beitrag anzeigen
    Da sieht man mal wieder wie die Grafik Entwicklung stagniert. L4D hatte ja schon keine richtig aktuelle Grafik.
    Aber da Valve ja DotA Blizzard quasi vor der Nase weggenommen hat und ich sowieso nicht der High End PC Typ bin ist mir da auch ziemlich egal.
    Aber wenn jeder so denkt braucht man keine neue Konsolengeneration
    Meinte Epic nicht auch mal, dass die Unreal Engine 4 vlt erst in der übernächsten Generation kommt ?
    Vermutlich ist es mittlerweile schon echt bock schwer eine solche Engine wie Unreal oder aber CryEngine noch zu übertreffen bzw einfach schweine teuer.
    Da ich aber keine Grafikhure bin ist das alles auch kein Problem für mich .

  5. #45

    Standard

    Zitat Zitat von Maryokutai Beitrag anzeigen
    Ähm, hallo? Kann mal jemand diese ganzen Hacker-Trottel einsperren? Man könnte ja fast meinen, die seien von den ganzen Killerspiel-Politikern angeheuert worden um die Industrie zu zerstören.
    Ich frag mich auch was da gerade abgeht... vlt haben die gemerkt, dass man in der Gameindustrie ganz easy Daten klauen kann, weil die Hersteller zu dumm sind sie anständig zu sichern (oder zu geizig).

  6. #46
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16.994

    Standard

    Bezüglich des Source-Engine-Themas habe ich mich heute schon im Artikel-Bereich geäußert, aber da der ja nie zu richtigen Diskussionen führt, bin ich mal so frei und zitiert mich selbst:

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Was hier einige nicht sehen: Die Half Life 1 Engine basiert auf der Engine von Quake 1 und die Engine, die in allen Call of Dutys seit Teil 4 benutzt wird, ist eine aufgebohrte Quake 3 Engine. Und demnächst wird mit Prey 2 ein Open World Shooter, der wirklich nach einem atuellen Spiel aussieht, mit der selben Engine arbeiten wie sein Vorgänger (Id Tech 4).

    Worauf ich hinaus will: Selbst wenn das Grundgerüst der Engine veraltet scheinen mag, heißt das noch lange nicht, dass man nicht mehr mit ihr konkurrenzfähig sein kann. Man muss zwar vieles rundumerneuern, aber trotzdem wird man weniger Arbeit haben, als wenn man eine neue Engine komplett von Anfang hochziehen muss. Zudem hat Valve bisher mit der Source Engine fast nur Teilverbesserungen hingelegt, mit etwas mehr Aufwand wird man da bestimmt auch sehr annehmbare Grafik im Jahr 2012 hinkriegen.

  7. #47
    Registriert seit
    16.09.2005
    Ort
    Tsuna no mama
    Beiträge
    13.162
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Bezüglich des Source-Engine-Themas habe ich mich heute schon im Artikel-Bereich geäußert, aber da der ja nie zu richtigen Diskussionen führt, bin ich mal so frei und zitiert mich selbst:
    Leider hat COD immer noch die gleichen Engine Bugs.
    Wenn man am PC einen screenshot per f12 macht laggt der Server kurz zB.

  8. #48

    Standard

    Naja, Valve sagt ja selbst, dass sie die Engine immer wieder mit neuen Features versorgt haben um auf dem Stand der Zeit zu bleiben. Wenn das wirklich klappt, ist die Zahl dahinter ziemlich egal.

    Wenn man es allerdings wie bei CoD macht und seit Quake 3 bekannte Bugs nicht fixt, ist das schon etwas peinlich.

  9. #49
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    11.602

    Standard

    http://kotaku.com/5803111/think-la-n...check-this-out

    Fuck Off Team Bondi. DAS nenne ich wahrhaft impressive. Naja vielleicht ne kleine Überreaktion, im Endeffekt sind es nur bessere Gesichtsmodelle, aber kommts mir nur so vor oder ist man bei MotionScan an das Gesicht des Schauspielers gebunden und hier nicht bzw. nur bis zu einem gewissen Grad? Das ist nämlich schon ne sehr gute Sache.
    Next Gen starts when CD Projekt RED says it starts!

  10. #50

    Standard

    Das ist wie du sagst im Grunde doch nichts weiter als eine wesentlich detailliertere Verwendung des seit Jahren genutzten Tracking-Systems. Ich meine, Benjamin Button & Co. wurden auch so erstellt, warum sollte es in Videospielen irgendwann nicht auch so sein? Das Einzige, was die Entwickler derzeit davon abhält, ist wohl die notwendige Rechenleistung.

    Inwieweit man bei Motionscan an das gefilmte Gesicht gebunden ist, weiß ich übrigens auch nicht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass die Software so restriktiv ist, weiterer Bearbeitung zu verhindern bzw. enorm zu verkomplizieren.

  11. #51
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    11.602

    Standard

    Zitat Zitat von Maryokutai Beitrag anzeigen
    Das ist wie du sagst im Grunde doch nichts weiter als eine wesentlich detailliertere Verwendung des seit Jahren genutzten Tracking-Systems. Ich meine, Benjamin Button & Co. wurden auch so erstellt, warum sollte es in Videospielen irgendwann nicht auch so sein? Das Einzige, was die Entwickler derzeit davon abhält, ist wohl die notwendige Rechenleistung.
    Stimmt schon, dann freu ich mich einfach mal auf die nächste Generation. Jetzt sind wir langsam echt schon so weit, dass man wirklich Schauspieler einbinden kann in den ganzen Prozess.
    Next Gen starts when CD Projekt RED says it starts!

  12. #52
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16.994

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    http://kotaku.com/5803111/think-la-n...check-this-out

    Fuck Off Team Bondi. DAS nenne ich wahrhaft impressive. Naja vielleicht ne kleine Überreaktion, im Endeffekt sind es nur bessere Gesichtsmodelle, aber kommts mir nur so vor oder ist man bei MotionScan an das Gesicht des Schauspielers gebunden und hier nicht bzw. nur bis zu einem gewissen Grad? Das ist nämlich schon ne sehr gute Sache.
    Bin mir gerade überhaupt nicht sicher, ob das bei mir über das uncanny Valley hinaus geht oder genau hineinplatzt. Ist wirklich beeindruckend, aber wie gesagt, mittlerweile kommt genau in diese Zone, wo einem die Figuren unheimlich werden.

  13. #53
    Registriert seit
    14.08.2006
    Ort
    Los Santos
    Beiträge
    3.664

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    Stimmt schon, dann freu ich mich einfach mal auf die nächste Generation. Jetzt sind wir langsam echt schon so weit, dass man wirklich Schauspieler einbinden kann in den ganzen Prozess.
    Ist das nicht schon so? Bei Uncharted 3 spielen die Schauspieler die Szenen wie in einem Film und so werden sie dann auch ins Spiel übertragen - mit vertonung natürlich.

  14. #54
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    30.419

    Standard

    Zitat Zitat von Invader Zim Beitrag anzeigen
    Ist das nicht schon so? Bei Uncharted 3 spielen die Schauspieler die Szenen wie in einem Film und so werden sie dann auch ins Spiel übertragen - mit vertonung natürlich.
    Aber nur per Motion Capturing, nicht mit dieser speziellen "Face Caption" Technik.
    I am lightning.
    The rain transformed




    Hier findet Ihr mich online:
    3DS-Freundescode: 2406-5707-2863 Xbox-Live: GAM3PROFF
    Twitter: @GAMEPROFF
    Facebook: Bitte per PN erfragen

  15. #55
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Carcosa
    Beiträge
    11.602

    Standard

    Zitat Zitat von GAMEPROFF Beitrag anzeigen
    Aber nur per Motion Capturing, nicht mit dieser speziellen "Face Caption" Technik.
    What he said. Vielleicht schafft man es dann auch irgendwann mal, dass das Overacting endlich abgeschafft wird, das in so vielen Videospielen vorherrscht.
    Next Gen starts when CD Projekt RED says it starts!

  16. #56
    Registriert seit
    30.08.2004
    Ort
    hinterm Mond rechts ab
    Beiträge
    12.953
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    What he said. Vielleicht schafft man es dann auch irgendwann mal, dass das Overacting endlich abgeschafft wird, das in so vielen Videospielen vorherrscht.
    Ich denk, dass das zwei Gründe hat. Zum einen wahrscheinlich nötig, damit die Mimik von den Spielern auch bewusst wahrgenommen wird und zum anderen macht man es, einfach weil man die Technik dazu hat und quasi als technologischer Schwanzvergleich zeigen möchte wie präzise diese Technik funktioniert.
    Aber das oben gezeigte Video ist ja im Grunde wirklich nichts neues. Die Darstellung des virtuellen Kopfes ist einfach nur viel komplexer. Wahrscheinlich hat allein der Kopf schon mehr Polygone als in heutigen Spielen die gesamte Figur. Erstaunlich finde ich jedoch, dass auch "Muskeln" bewegt und simuliert werden, die über diese Technologie eigentlich gar nicht eingefangen werden. Im Video sieht man ja, dass der Schauspieler nur diese "Erfassungskugeln" im Gesicht trägt. Bei der virtuellen Figur erkennt man aber auch schön, dass die Muskeln im Hals jedoch auch simuliert werden.

    Auf jeden Fall sehr erstaunliche Technologie, muss man schon sagen.

  17. #57
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16.994

    Standard

    Zitat Zitat von Night Hunter Beitrag anzeigen
    What he said. Vielleicht schafft man es dann auch irgendwann mal, dass das Overacting endlich abgeschafft wird, das in so vielen Videospielen vorherrscht.
    Naja, wir befinden uns halt was das angeht analog zum Film im Stummfilmzeitalter. Da brauchte man auch wie im Theater Overacting, damit der Zuschauer es überhaupt mitkriegt.

  18. #58
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16.994

    Standard

    BioWare arbeitet an Dragon Age III

    20.05.11 - BioWare arbeitet bereits an dem Rollenspiel Dragon Age III (PS3, Xbox 360). Das hat Biowares Entwickler Alistair McNally auf Twitter mitgeteilt.

    In dem Tweet sucht McNally nach einem "Environment Artist", der bei BioWare im kanadischen Edmonton an Dragon Age III mitarbeiten will. Christiana Norman vom Mass Effect-Team hat die Meldung retweeted und sie somit auch bestätigt.

    Es handelt sich um die erste offizielle Bestätigung, dass ein Nachfolger des RPGs in Arbeit ist.
    Quelle: gamefront

    Zumindest ist man einsichtig und evtl. sogar selbstkritisch, wenn man als erstes genau diese Stelle vergeben will

  19. #59

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Quelle: gamefront

    Zumindest ist man einsichtig und evtl. sogar selbstkritisch, wenn man als erstes genau diese Stelle vergeben will
    Können sie sich glatt sparen!
    Nicht das die Vorgänger wirklich schlecht waren aber die Grafik war pott hässlich und das Setting total ausgelutscht.
    Wo bleiben mal wieder solche besonderen Titel wie Jade Empire oder Kotor!?
    Mass Effect ist jetzt nach Teil 3 (wenn denn mal erscheint) auch irgendwie ziemlich stark belastet...

    War halt doch keine gute Entscheidung sich von EA kaufen zu lassen... jetzt bekommen wir eine Trilogy nach der anderen...

  20. #60
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    16.994

    Standard

    Zitat Zitat von beeberman Beitrag anzeigen
    Können sie sich glatt sparen!
    Nicht das die Vorgänger wirklich schlecht waren aber die Grafik war pott hässlich und das Setting total ausgelutscht.
    Wo bleiben mal wieder solche besonderen Titel wie Jade Empire oder Kotor!?
    Mass Effect ist jetzt nach Teil 3 (wenn denn mal erscheint) auch irgendwie ziemlich stark belastet...

    War halt doch keine gute Entscheidung sich von EA kaufen zu lassen... jetzt bekommen wir eine Trilogy nach der anderen...
    Teile deine Ansichten nicht wirklich. Klar, es gibt spannendere Settings als klassische Fantasy, aber Dragon Age war nunmal als Homage an Baldurs Gate gedacht. Und es gibt immer noch einen großen Teil von WRPGlern, die nur in solchen Welten spielen wollen.

    Star Wars und besonders? Eine selbst ausgedachte, stimmige und schlüssige Welt wie Mass Effect ist mir tausend mal lieber als Star Wars Game Nr. 995. Zumal dieser Vorwurf eh hinfällig ist, da ja ein solches Spiel in der Mache ist, wenn auch als MMO.

    Bei Jade Empire stimme ich dir zu (auch Bioware selbst will ja mal einen Nachfolger machen). Trotzdem wars für mich das schwächste Bioware-RPG bis wahrscheinlich DA2.


    Was ich von Bioware will: Endlich ein Überarbeitung und Neuausrichtung des Spielsystems an sich. Wenn man mal die Spiele von KOTOR bis jetzt genau betrachtet, so sieht man doch recht deutlich, dass bis auf die Komponenten Grafik, Kampfsystem und Setting, der Rest sich kaum verändert hat. Ja, die Inszenierung ist natürlich besser und das Gespräch-System wurde erneuert, aber was die Interaktionen mit der Umwelt oder die Lebendigkeit eben dieser angeht, so ist man irgendwie auf dem Stand der letzten Generation stehengeblieben.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA