Forum
 

Seite 1 von 55 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1085
  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Flörsheim-Dalsheim
    Beiträge
    9.129

    Standard Neuer PC bloß welchen?

    So da mein kleiner Bruder nun einen eigenen PC haben will für zum surfen und spielen hat er mich gefragt ob ich wüßte wo man einen guten PC herbekommen würde. Leider hab ich davon absolut keine Ahnung und deswegen wollte ich hier mal nach fragen ob mir jemand einen guten Rechner empfehlen kann. Zur Verfügung hat er ca. 500 € was ja für einen halbwegs brauchbaren Rechner reichen sollte. Monitor usw. hat er schon.

    Danke schonmal im vorraus.

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    28.771
    Blog-Einträge
    1

  3. #3
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    17.534

    Standard

    genau..
    extra cpu kühler braucht man eigentlich auch nicht, der boxed kühler machts imho. und ne cpu/mainboard wirds mit sicherheit auch 20-30¬ billiger geben..so das man schon fast nochmal 50-70 euro gespart hat. festplattenpreise sind wohl auch übel, hab ich jetzt nicht nachgesehn. aber 70 euro für ne 500gb ? vor der überflutung hab ich 30euro für nen TB bezahlt

    6870 ist ne prima karte, preis geht denk ich klar. eventuell gibts eine die 10-15 euro billiger ist. alternativ die 6850..lag vor paar wochen noch bei 110 euro und macht imho auch genug dampf.

    reicht vollkommen aus zum zocken. das gesparte geld kann man vll in ne gescheite zockermaus stecken, falls noch nicht vorhanden oder sich gleich nen nettes spiel in den einkaufskorb legen
    PS4 : myadictivo --- Bnet : myadictivo#2523
    Xbox One : myadictivo --- Steam : Myadictivo77
    WiiU : myadictivo --- Origin : Myadictivo

    http://www.twitch.tv/myadictivo

  4. #4
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Flörsheim-Dalsheim
    Beiträge
    9.129

    Standard

    Wie sieht es eigentlich mit solchen Komplett PCs von Mediamarkt oder Dell aus? Ich weiß zwar das selbst zusammenbauen besser is aber ich kann das net und das er es kann bezweifel ich auch.

  5. #5

    Standard

    Hm...man hat halt naja ...keinen vorteil draus..außer du schließt den strom an und kannst durchstarten ..aber du zahlst halt da auch nochmal unnötig viel geld .. Geht einfach zu deinem nächsten PC Händler und lasst euch dann beraten was für euch klar ginge .. aber es gibt schon einige PC´s die bei der Preis Klasse ordentlich sind :P

  6. #6
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    17.534

    Standard

    Zitat Zitat von Paulinho1981 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es eigentlich mit solchen Komplett PCs von Mediamarkt oder Dell aus? Ich weiß zwar das selbst zusammenbauen besser is aber ich kann das net und das er es kann bezweifel ich auch.
    diverse onlinehändler bauen auch systeme zusammen nach wunsch. glaube die kosten liegen meist so bei pauschal 50 euro. komplettrechner bieten halt meist irgendwo "schwache" komponenten und ich hab mich jetzt mal zum spass durch div. angebote durchgeclickt. meistens dann nen fetter 6 core rechner, aber mit der hinterletzten grafikkarte trotz deklarierung als "gamer-pc"..

    kannst dir ja mal nen onlinehändler suchen (mindfactory, alternate und co) die systeme zusammen bauen und wir stellen dir einen sinnigen warenkorb zusammen
    PS4 : myadictivo --- Bnet : myadictivo#2523
    Xbox One : myadictivo --- Steam : Myadictivo77
    WiiU : myadictivo --- Origin : Myadictivo

    http://www.twitch.tv/myadictivo

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    28.771
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich hab meinen damals 2008 bei mindfactory bestellt und hab mich bei den Komponenten am GS-Einkaufsführer orientiert. Und der Rechner läuft auch heute - 4 Jahre später - noch ziemlich gut und die meisten Games laufen auch heute noch auf Hoch. Zusammenbauen lassen kannst du dir den auch im Onlineshop, kostet halt 40-50 Tacken extra. Wenn ichs nicht selbst könnte, würd ichs auch machen lassen. Ist jedenfalls 1000x besser als nen fertig PC im Mediamarkt zu kaufen. Alternative: geh in nen Alternate-Store.

  8. #8
    Registriert seit
    03.02.2012
    Beiträge
    118
    Blog-Einträge
    3

    Reden

    Zitat Zitat von Paulinho1981 Beitrag anzeigen
    Wie sieht es eigentlich mit solchen Komplett PCs von Mediamarkt oder Dell aus? Ich weiß zwar das selbst zusammenbauen besser is aber ich kann das net und das er es kann bezweifel ich auch.
    Ich hab einen vom Media Markt. Da ist halt das Gute dass man z.B. noch Garantie dazu kaufen kann und so weiter. Im Prinzip sind diese "Fertig PC's" schon nicht schlecht, öfters ist eine etwas schwache Grafikkarte verbaut aber wenn man bisschen guckt sollte man da auch was halbwegs brauchbares finden. Die Grafikkarte kann man dann ja nach 1/2 Jahr oder so auch noch aufrüsten. Von der CPU, Betriebssystem und RAM sind die aber schon sehr gut. Es empfiehlt sich aber bei solchen Rechnern Windows nochmal neu aufzuspielen, da die standard Installation mit Programmen so zugemüllt ist dass der Rechner lahmt.

    Ich hatte jetzt schon 3 "Fertig PC's" und werde mir auch in Zukunft wieder einen holen und dann irgendwann nachrüsten. Kommt natürlich ein bisschen teuerer als Selbstbau, aber mir sind die 2-4 Jahre Garantie auf das Teil dann doch wichtiger.

    Waaahoo out

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    28.771
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Garantie kriegste auch beim Onlinehändler - und die haste auch wenn du deine Teile selbst zusammen bastelst.

  10. #10
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.744

    Standard

    Zitat Zitat von BertBarth Beitrag anzeigen
    Zusammenbauen lassen kannst du dir den auch im Onlineshop, kostet halt 40-50 Tacken extra. Wenn ichs nicht selbst könnte, würd ichs auch machen lassen.
    Aber mal ernsthaft, zusammenbauen ist eigentlich dermaßen einfach...

    Ich habe vor 4 Monaten mir alle nötigen Einzelkomponenten für nen neuen Rechner bestellt und hatte trotz null Erfahrung oder Hilfe von außen keine wirklichen Probleme mit dem Zusammenbau. Letztendlich steckt man ja alles nur zusammen, viel schrauben muss man nicht (eigentlich nur das Mainboard), man muss nur wissen wo was hinkommt (was auch nicht schwer ist, weil alles nur da passt, wo es passen soll. Kann ich eigentlich nur weiterempfehlen. Man muss sich halt einfach nur mal trauen und kann sich dann über die Ersparnis freuen. Zur Not gibts ja auch Anleitungen im I-Net.

    Achja, beim Selbstbau nicht vergessen nen Betriebssystem zu kaufen. *g


    ~> Meine Konsolen und Videospielsammlung:
    http://www.consoleprofiler.at/cpf/collection.html?id=214 <~


  11. #11
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    17.534

    Standard

    so siehts aus. heute ist es wirklich kinderleicht ein system zusammen zu bauen, weil sich auch die hardware so gut wie selbst installiert und man keine 50 jumper mehr von hand setzen muss. außerdem ist alles verpolungssicher, so dass man stecker auch nicht falschrum anschließen kann und in jedem handbuch steht eigentlich auch eine detailierte beschreibung + div. bebilderten oder sogar video guides. afaik gibts da auch bei gamestar welche.

    kritisch sind höchstens noch cpu-kühler. da geht auch mir nach 20 jahren pc zusammen bau erfahrung ab und an noch die pumpe aber wie gesagt, alle größeren shops bieten den service hardware nach wunsch zu verbauen..

    das system ist dann meistens immer noch billiger als die komplett rechner + haben mehr leistung. die 2 jahre gewährleistung haste dann trotzdem, wie BB schon gesagt hat. außerdem bieten manche hardware hersteller auch hausintern höhere gerantiezeiten. aber mal ganz ehrlich, mir ist in den 20 jahren noch nie wirklich hardware verreckt.
    PS4 : myadictivo --- Bnet : myadictivo#2523
    Xbox One : myadictivo --- Steam : Myadictivo77
    WiiU : myadictivo --- Origin : Myadictivo

    http://www.twitch.tv/myadictivo

  12. #12
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    28.771
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Bahh, hör mir bloß auf mit den Kühlern... ich hasse meinen Kühler und kann nicht berstehen wie sowas jemals durch irgendeine Qualitätskontrolle kommen konnte.

  13. #13
    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    3.252

    Standard Neuer Gaming-PC für bis zu 1000 Euro

    Ich nutze den Thread mal, um mir paar Ratschläge bzgl. meines neuen PCs einzuholen.

    Mein alter PC hat 8,5 Jahre auf dem Buckel und da kann man schon lange nichts neues mehr drauf spielen. Da nun Diablo 3 vor der Türe steht, muss ein Neuer her. Der PC sollte alle Spiele möglichst in bester Grafik und Performance schaffen und auch zukunftstauglich sein. Zunächst soll er vor allem für StarCraft 2, Diablo 3 und Guild Wars 2 genutzt werden. Später sollte er dann mal aufgerüstet werden. Vom Übertakten verstehe ich hingegen bisher nichts.

    Als Prozessor dachte ich an:
    Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX (rund 170 Euro).

    Mainboard:
    Sockel 1155 mit Z68 (iss ein Chip, oder?)

    Arbeitsspeicher:
    8GB DDR3-1333 DIMM CL9

    Grafikkarte:
    Keine Ahnung, was da ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat...darf auch etwas teurer sein.

    Gut, dann fehlen noch Festplatte, Laufwerk, Kühler, Netzteil und Tower.
    Monitor, Maus und sonstiges benötige ich nicht.

    Ich habe mich schon etwas informiert, aber wäre nett, wenn ihr unvoreingenommen Vorschläge machen würdet.
    Geändert von PC-Freak (06.04.2012 um 18:14 Uhr)

  14. #14
    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    3.252

    Standard

    Ich wäre froh, wenn sich jemand wenigstens zu den Grafikkarten äußern würde.

  15. #15
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    Auf der Erde
    Beiträge
    11.187

    Standard

    Ich wollte mir ach demnächst einen neuen pc kaufen . Sollte preislich die 800 wenn möglich nicht übersteigen . Er sollte aktuelle Spiele auf max schaffen und noch kommende games gut packen. Taugen eigentlich die Dinger bei amazon was wenn man games pc eingibt ? Erweiterten bekommt man ja win 8 für 15€ wenn man sich ein komplettsystem kauft mit win 7


    Talk im Rift neuste Folge https://www.youtube.com/watch?v=OnRg...EvnPb5MhX9js3k
    Bitte anklicken, anschauen und mir dein Feedback geben

  16. #16
    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    3.252

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSora Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir ach demnächst einen neuen pc kaufen . Sollte preislich die 800 wenn möglich nicht übersteigen . Er sollte aktuelle Spiele auf max schaffen und noch kommende games gut packen. Taugen eigentlich die Dinger bei amazon was wenn man games pc eingibt ? Erweiterten bekommt man ja win 8 für 15€ wenn man sich ein komplettsystem kauft mit win 7
    Ich rate dir von Fertig-PC's grundsätzlich ab.
    800 Euro sind ein begrenztes Budget, aber für aktuelle Spiele sollte das dennoch reichen.
    Mein Vorschlag für deine Hauptkomponenten wäre:

    CPU: Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX (gutes P/L und übertaktbar)
    Mainboard: Asrock Z68 Pro 3 Gen 3 (super P/L und kompatibel mit der neuen Ivy-Bridge, sprich zukunftstauglich)
    Grafikkarte: Geforce 560 Ti (gute Grafikkarte, kein High-End, aber für dein Budget sicherlich sehr gut)
    RAM: 8GB DDR3 (1333 oder 1600 Mhz)

    Ja, der Rest wie Gehäuse, Netzteil und CPU-Kühler überlasse ich mal dir. Wenn du da Empfehlungen brauchst, kannst du mich fragen. Genereller Tipp: Bei diesen 3 Komponenten nicht unnötig sparen, da du sonst evtl. 2 Mal kaufen musst.

  17. #17
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    Auf der Erde
    Beiträge
    11.187

    Standard

    Danke für den Vorschlag aber wäre eine ati 6950 hd nicht besser weil sie nicht so warm wird und billiger ist ?


    Talk im Rift neuste Folge https://www.youtube.com/watch?v=OnRg...EvnPb5MhX9js3k
    Bitte anklicken, anschauen und mir dein Feedback geben

  18. #18
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Mary Joa
    Beiträge
    19.162

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSora Beitrag anzeigen
    Danke für den Vorschlag aber wäre eine ati 6950 hd nicht besser weil sie nicht so warm wird und billiger ist ?
    Hab ne 6870er von Sapphire. Macht ihre Arbeit wirklich sehr gut.
    Bewertungen im Handelsthread
    Positiv: 90* Neutral: 0 Negativ: 0

    Grundregeln für die stressfreie Nutzung des Spieleforums
    - Nicht mit Fanboys diskutieren - Nicht provozieren lassen - Ignorieren statt ausichtslos argumentieren

  19. #19
    Registriert seit
    19.08.2002
    Beiträge
    3.252

    Standard

    Zitat Zitat von DarkSora Beitrag anzeigen
    Danke für den Vorschlag aber wäre eine ati 6950 hd nicht besser weil sie nicht so warm wird und billiger ist ?
    Wo hast du das mit der Wärme gelesen? Das hängt wahrscheinlich sehr stark von der jeweiligen Retail-Variante ab. Ob die Radeon immer wärmer wird als die Geforce weiß ich nicht.

    Interessant ist die Lautstärke:
    http://www.gamestar.de/hardware/graf...2319911,4.html

    Laut dem Test ist die Radeon deutlich lauter als die Geforce. Sofern das für dich eine Rolle spielt.
    Sofern die 6950 günstiger ist als die 560Ti, ist das natürlich eine gute Wahl. Kommt natürlich auch auf die Retail-Variante an.

    Du machst mit der Radeon definitiv nichts falsch. Du kannst natürlich mal schauen, wieviel Euro du mehr ausgeben müsstest, für eine noch bessere Radeon.

    Ich selbst besitze auch eine Radeon, aber eine aus der höheren Preisklasse, und das Teil ist echt geil. Generell mag ich AMD lieber als Nvidia, aber die 560Ti iss definitiv ne gute Karte, da sie fast an die 570 heranreicht.

  20. #20
    Registriert seit
    08.06.2006
    Ort
    Auf der Erde
    Beiträge
    11.187

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA