Forum
 

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 58
  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    11.138

    Standard Eure 5 Top/Flop-Filme 2012

    So das Jahr ist so gut wie um,zeit mal wieder ein Gesamtresume zu ziehen.

    Das Kino hatte ja heuer starke Filme zu bieten,manche hielten nicht ganz das,was sie versprachen.
    Aber dennoch konnte man zu keiner zeit sagen,dass es heuer ne Kinoflaute gab...vorallem der heurige Kinosommer war gespickt mit Blockbustern.

    Wie jedes Jahr gehts hier im Thread aber nicht unbedingt um Filme die heuer erschienen sind sondern um die die ihr heuer gesehen habt...und eben für gut oder schlecht empfunden habt+ner kleinen Erklärung.
    Und los gehts:

    TOP:

    1 The Amazing Spider-Man
    (Hätte mir nie gedacht,dass der neue Spidey sowohl Batsi als auch Bond in die Schranken weißt...tut er aber.
    Geniale Effekte,sehr gute Cast,interessante neue Story und ein sehr guter 3D Effekt machen den Reboot zu was sehr guten.

    2 James Bond Skyfall

    (Obwohl ich einiges auszusetzten hatte am neuen Bond,klar ein Highlight heuer.Vorallem im Vergleich zum Vorgänger um soviel besser)

    3 Fast & Furious Five (Bester Teil der Raseratkion.Mit grandiosen Rennen,Hammersoundtrack und THE ROCK in Bestform!)


    4 The Dark Knight Rises

    (Obwohl,für mich,der schlechteste Teil der Trilogie,schafft es Nolan auch hier eine Atmospährenbombe abzuliefern,das zwar weniger an Batman erinnert aber dennoch ein sehr guter Film ist.




    FLOP

    1 American Pie präsentiert "Nackte Tatsachen"

    (Einfach auf billig getrimmer Abklatsch der wirklich lustigen Originaltrilogie....braucht kein Mensch)

    2 The Grudge 3

    (Der Film verliert sich in seiner viel zu wirren Story. Einzig das halbwegs gute Ende,dass die Trilogie abschließt,ist recht versöhnlich)

    3 Resident Evil 5: Rebtribution

    (Gott der Film ist einfach nur ne große Logiklücke mit viel zu vielen Effekten vom Computer und einer nicht zusammenhängender Story. Billiger Trashfilm der eigentlich nur ein Trailer für Teil 6 ist)

    4 Halloween 2 (Zombie)

    (Der 1te Zombie Halloweenfilm war noch ein sehr guter und harter Slasher mit einem coolen Michael Myers....der 2te ist ein billiger Fantasythrillerschund den kein Mensch braucht.


    5
    Geändert von Oli_Anderson (04.01.2013 um 14:04 Uhr)
    My Systems: -BlackELITE habeund bzw SS.

    Gerade gezockt wird:
    Modern Warfare 2 (Xbox 360)
    Transformers WoC (Xbox 360)

    Die besten Soundtracks aller Zeiten
    Platz 20:
    The Da Vinci Code Sakrileg
    http://www.youtube.com/watch?v=1Vv9-7q2Kqc

  2. #2
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28.588

    Standard

    Top:

    1- THE AVENGERS

    Ich weiss ja nicht, ob ihrs wusstet, aber ich fand den Film super!

    2- JAMES BOND - SKYFALL

    Toller Bond, hätte ja nicht gedacht, dass Casino Royal nochmal getoppt werden würde Super cooler Film.

    3- THE CABIN IN THE WOOD

    Toller Horrorfilm, der verdammt geil mit den Genrekonventionen spielt. Hat Spaß gemacht, anzusehen, freu mich schon auf die Blu-Ray


    Flops gabs eigentlich nur einen, der war aber wirklich derbe Enttäuschend:

    THE DARK KNIGHT RISES

    Wurde ja als Batman Film vermarktet, nur schade, dass dann Batman nur kurze Cameos hatte.

    Dafür war das Ende wirklich wieder sehr geil.
    Geändert von GAMEPROFF (17.12.2012 um 21:37 Uhr)
    I am lightning.
    The rain transformed




    Hier findet Ihr mich online:
    3DS-Freundescode: 2406-5707-2863 Xbox-Live: GAM3PROFF
    Twitter: @GAMEPROFF
    Facebook: Bitte per PN erfragen

  3. #3
    Registriert seit
    10.09.2005
    Ort
    Stadtwache, Pritsche 12
    Beiträge
    5.866

    Standard

    Zitat Zitat von GAMEPROFF Beitrag anzeigen
    THE DARK KNIGHT RISES
    Wurde ja als Batman Film vermarktet, nur schade, dass dann Batman nur kurze Cameos hatte.
    Tja, Batman ist Bruce Wayne und von dem gabs genug.
    Wichtig ist der Charakter hinter der Maske - zumindest für mich.
    IMO natürlich!

    Camouflage "Greyscale" - Neues Album 12.09.2014

    Major Parkinson "Twilight Cinema"
    OUT NOW!
    http://majorparkinson.bandcamp.com/a...wilight-cinema

  4. #4
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28.588

    Standard

    Zitat Zitat von Konsolomio Beitrag anzeigen
    Tja, Batman ist Bruce Wayne und von dem gabs genug.
    Wichtig ist der Charakter hinter der Maske - zumindest für mich.
    Find ich in einer Comicverfilmung aber eher kontraproduktiv. Der Comic heisst ja auch nicht Bruce Wayne oder The Billionairs Knight, sonder Batman.
    I am lightning.
    The rain transformed




    Hier findet Ihr mich online:
    3DS-Freundescode: 2406-5707-2863 Xbox-Live: GAM3PROFF
    Twitter: @GAMEPROFF
    Facebook: Bitte per PN erfragen

  5. #5

    Standard

    Da mach ich doch gern mit.

    Top
    1. The Avengers: Denke dazu ist nicht viel zusagen. Der lebendig gewordene Comic. Für mich persönlich stimmt hier einfach alles.

    2. The Amazing Spider-Man: Was hab ich am Anfang den Film verteufelt. Emo-Peter und und und...
    Nö, war alles ganz anders. Und es war sehr gut.

    3. Moneyball - Die Kunst zu gewinnen: Ich liebe solche Filme. Und Brad Pitt ist verdammt nochmal ne Bank. Aber selbst dieser Dicke mit den unmöglichen Haaren, den ich bisher in jedem Film furchtbar fand, hat mich hier überzeugt.

    Flop

    1. Snow White & the Huntsman: Einer der miesesten Filme die ich je gesehen habe. Die Stewart ist so unfassbar untalentiert. Aber nicht nur an Ihr lag es das dieser Mist einfach so unglaublich schlecht und langweilig war.

    2. Dark Knight Rises: Da ich Teil 1 und 2 schon überbewertet fand, waren meine Erwartungen nicht mal hoch. Aber auch diese wurden nicht erreicht.

    3. Taken/96 Hours 2: Teil 1 hatte ja noch irgendwie was, dem Teil hier ging eigentlich alles ab.

    4. John Carter: Konnte mich einfach nicht "fassen".

    5. Safe House: Konnte mich auch nicht überzeugen. Normalerweise trägt Denzel ja auch einen schwachen Film, aber das war mir insgesamt einfach viel zu wenig.


    Remember when cartoons were cool?
    Captain Future - M.O.T.U. - M.A.S.K. - C.O.P.S. - T.M.N.T. - G.I. Joe - Silverhawks - Visionaries - Bravestarr - Galaxy Rangers - Batman T.A.S - Gargoyles

  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2003
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    14.589

    Standard

    Finde ich trotzdem irgendwie blödsinnig sich gerade darüber zu beschweren. Gerade Batman ist als Charakter eben mehr als nur die Maske. Fand ich gar nicht mal so verkehrt, dass man sich mal mehr auf den gebrochenen Bruce konzentriert hat.

  7. Standard

    da mir eigendlich nur noch LIFE OF PI fehlt, kann ich ruhigen gewissens schon auflisten

    TOP:

    1.DER HOBBIT so lange gewartet und endlich wieder mittelerde/fantasy!

    2.THE AVENGERS einfach geil!

    3.THE DARK KNIGHT RISES toller abschluss von nolans trilogie!

    4.JAMES BOND - SKYFALL ein quantum trost hatte ich gar nicht gesehen aber der war super!

    5.LOOPER wow!

    müssen auch genannt werden:
    THE CABIN IN THE WOODS abgefahren und sehr spassig!
    DIE MUPPETS sehr charmant gemacht!
    RALPH REICHTS einen tick besser als merida und rundum gelungen!
    PROJECT X ich war echt fertig vor lachen!
    BATTLESHIP ich fand ihn einfach geil!
    CHRONICLE war ein tolle überraschung!
    ZIEMLICH BESTE FREUNDE ja er war gut!
    TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER platt aber ich hab fast tränen gelacht!
    AMERICAN PIE - DAS KLASSENTREFFEN hat gut funktioniert, dabei hätte er leicht in die hose gehen können!
    DIE TRIBUTE VON PANEM insgesamt sehenswert!
    THE AMAZING SPIDER-MAN im nachhinein etwas schlechter aber trotzdem unterhaltsam!
    PROMETHEUS story war durchwachsen aber alleine die effekte waren grandios!
    JOHN CARTER schade das hier wohl schluss ist, war nicht so übel!
    CLOUD ATLAS atemberaubender trip!

    FLOP:
    (nenne hier nur filme,welche ich gesehen habe - den meisten schrott habe ich schon vorher aussortiert)

    1.JACK AND JILL was für ein dreck!

    2.ABRAHAM LINCOLN VAMPIERJÄGER einfach schlecht!

    3.SPIEGLEIN SPIEGLEIN hätte besser werden müssen!

    4.GEFÄHRTEN im nachhinein doch viel zu kitschig!

    5.CHERNOBYL DIARIES da gab es schon deutlich bessere dieser gattung!


    (GEHEIM)TIPS 2012:

    WIR KAUFEN EINEN ZOO lustig und mit herz!
    KNERTEN TRAUT SICH teil 1 ist besser,aber trotzdem toll!
    THE CABIN IN THE WOODS einfach schauen!
    DIE TUSCH'S fand ich sehr skurril und lustig!
    RED LIGHTS toller thriller


    Geändert von .*)_mfx_(*. (18.12.2012 um 12:46 Uhr)
    -\\-_-_-_-_-_-_-_-_-.-_-_-_-_-_-_-_-_-//-
    NEXT GEN
    == ........ PLAYSTATION 4 XBOX ONE WII U =====
    =/=/================\=\=


  8. #8

    Standard

    Top's (Ohne Reihenfolge, fällt einfach zu schwer - besonders weil ich den Hobbit noch nicht gesehen habe):

    The Amazing Spiderman

    Hat mich echt überrascht und gefällt mir einfach besser als die Filme mit Tobey Maguire... Technik besser, Story besser und Emma Stone...

    The Avengers

    Imho die beste Comic-Verfilmung bis jetzt. Super geiles Blockbuster Kino einfach!

    The Cabin in the Woods

    Kam ja erst dieses Jahr ins Kino, obwohl er schon 2009 gedreht wurde. Einfach mal ne etwas andere Art von Horrorfilm... Gefällt mir einfach richtig gut.

    TED

    Ich steh auf dieses vulgären Humor.. Mark Wahlberg und Mila Kunis spielen ihre Sache auch gut finde ich. Einfach zum wegschreien der Film, WENN man auf diese Art von Humor steht!

    James Bond: Skyfall

    Für MICH PERSÖNLICH eindeutig der beste Bond, der je gedreht wurde... Und ja ich habe viele Bond Filme gesehen. Schön modern gemacht und mal nicht so übertrieben wie früher. Cool, cooler, Daniel Craig!

    The Dark Knight Rises

    Also ich finde den Abschluss dieser Trilogie sehr gelungen insgesamt. Auch wenn er nicht so gut ist wie The Dark Knight... Aber der ist meiner Meinung nach auch nicht mehr so toppen, alleine wegen Heath Ledger (RIP)...

    Flops:

    Prometheus

    Weiß nicht, hab mir irgendwie mehr erhofft. Im Prinzip passiert ja nicht viel im Film...

    Resident Evil: Retribution

    Da fällt mir einfach nichts zu ein... SCHROTT!

    Chernobyl Diaries

    Hab mir durch den Trailer eigentlich mehr erhofft, besonders weil ich die Thematik rund um das explodierte Kraftwerk ziemlich cool finde. FAZIT: Viel Potenzial verschenkt!

    ______

    Sonst fällt mir grad nix ein... Hab dieses Jahr einfach zu viele Filme gesehen!



  9. #9
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    11.138

    Standard

    Nolan hat es einfach ein wenig verabsäumt Batman in Szene zu setzen..dafür den gebrochenen Bruce Wayne zu viel...
    ...ist halt die frage was die Batsifans mehr sehen wollen.
    Werd mir aber Rises und auch Skyfall (Charme+Craig="Doppelnull") nochmal anschaun.
    Geändert von Oli_Anderson (18.12.2012 um 13:26 Uhr)
    My Systems: -BlackELITE habeund bzw SS.

    Gerade gezockt wird:
    Modern Warfare 2 (Xbox 360)
    Transformers WoC (Xbox 360)

    Die besten Soundtracks aller Zeiten
    Platz 20:
    The Da Vinci Code Sakrileg
    http://www.youtube.com/watch?v=1Vv9-7q2Kqc

  10. #10

    Standard

    Zu den meisten Filme habe ich schon alles gesagt. Deshalb nur die Auflistung.

    TOP

    Platz 1: Der Hobbit
    Platz 2: The Avengers
    Platz 3: James Bond - SKYFALL
    Platz 4: The Expendables 2
    Platz 5: The Amazing Spider-Man
    Platz 6: The Dark Knight Risis

    Habe nur diese Filme gesehen. Von dem Rest habe ich die Finger gelassen dieses Jahr. Bis auf den Hobbit. Den muss ich noch. Der wird zu 100% Sicherheit SKYFALL von Platz 3 auf 4 herab sinken lassen dann aber mehr wird nicht passieren.
    Geändert von Nils! (30.12.2012 um 15:23 Uhr)
    Meine persönlich allerbesten Filme aller Zeiten:
    Der Pate, Godfellas, Casino, Scarface, 2 glorreiche Halunken, 4 Fäuste für ein Hallejulia, 2 außer Rand und Band, Für eine Handvoll Dollar, Spiel mir das Lied vom Tod, Der Verurteilten, True Romance, Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Kill Bill, Django Unchained, Gangs of New York, Gladiator, The Departed, Fight Club, Lost Highway, Mulholland Drive, Requiem for Dream, Donnie Darko, Sin City, Watchmen, Terminator 2, Star Wars - Episode 5, The Dark Knight, Matrix, und Battle Royale

  11. #11
    Registriert seit
    27.10.2002
    Beiträge
    26.622
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Top:

    Skyfall
    Rises
    Ted
    Hobbit



    Flop:

    Silent Hill Revelations
    Der Chaos Dad

  12. #12
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    in der Feldmarkt Holstein
    Beiträge
    7.307

    Standard

    Meine 2012 tops (Stand 18.12.2012)

    1)

    ROCK OF AGES

    Highschoolmusical für Fans der klassischen Rockmusik (und damit meine ich nicht Britney Spears sondern echten 80er Rock)

    wo wir auch direkt bei zwei wären bei der Überleitung.....

    2)

    American Pie - Klassentreffen

    Ein würdiger Abschluss (?) der Urreihe von American Pie. Fand die Tatsache, dass man explizit das Leben der heutigen Mit20iger, Anfang30iger perfekt wiederzugeben sehr gut, denn: Die damaligen American Pie-Kinogänger sind nunmal in der Alterklasse heute. Dagegen sind die anderen Teile wirklich mist.

    3)

    Fright Night Remake

    eine coole Neuinterpretion. Fand den Umgang mit der Vampirthematik nach den ganzen Twilights und co. sehr erfrischend.

    4)

    John Carter

    durchaus gelungene Umsetzung des Buches.

    5)

    Drive

    spannender Thriller mit Ryan Gosling - und das sollte einem zu denken geben.

    -------------------------------------

    Enttäuschungen 2012


    1)

    Tribute von Panem

    war mir zu sehr kitsch. Kenne die Bücher aber auch nicht.

    2)

    Insidious

    überhypter langatmiger Horrorfilm der einfach zu vorsehbar ist.

    3)

    Dark Knight Rises

    für mich der zweitbeste Teil der Trilogie, aber kann einfach nicht Begins das Wasser reichen.

    4)

    Underworld 3
    totaler Klamauk, gefühlte 60min Laufzeit und es passiert halt einfach nichts.

    5)

    Bin ich unentschlossen und schwanke zwischen Zorn der Titanen und Krieg der Götter. Beide machen eigentlich wenig falsch, aber irgendwie dann doch zu wenig richtig.

  13. #13
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    8.895

    Standard

    so im nachhinein betrachtet war ich dieses Jahr verdammt oft im Kino, einige filme hätte ich ohne die erwähnung durch die anderen längst vergessen.

    Top

    1) Der Hobbit: technisch beeindruckend, tolle Musik, Humor, Action, eine schöne Geschichte und keine Sekunde langeweile.

    2)The Avengers: Viel Action, Humor und 4 Superhelden. was will man mehr?

    3)The dark knight rises: Toller Abschluss der Trilogie, die durch einen beeindruckenden Bösewicht überzeugt, bis Ende überrascht und Ereignisse aus dem ersten Teil aufgreift.

    4)The Expendables 2: Eine Verneigung für den größeren des Actionskinos, mit vielen Selbstzitaten, trashiger Action und viel Humor. Was will man mehr? Chuck Norris!!!!!!

    5)Skyfall: Ich war nie der Bondgucker, aber Skyfall gefiel mir außerordentlich gut, obwohl ich noch nichtmal sagen kann, woran es lag.

    Flops:
    1)Prometheus: Optisch eine Wucht, aber Die Logiklöcher und Charaktere katapultieren den Film weit unters Mittelmaß

    2)Snow White and the Huntsman: Ich fand diese Art der Neuintepretation eigentlich ganz nett, leider waren die Schauspieler schlecht, die Handlung schrecklich und völlig ohne roten Faden.

    3)Abraham Lincoln vampirjäger:Nett, mehr aber auch nicht.

    das sollte es hoffentlich gewesen sein.

  14. #14
    Registriert seit
    22.05.2011
    Ort
    NRW, nahe Köln
    Beiträge
    5.221

    Standard

    Man man man, es fällt mir schwer mich bei den Tops zu beschränken. Naja, nersuchen wirs:

    Top

    1. So, nun mit Gewissheit: DER HOBBIT: Einfach nur fantastisch, ich war sofort wieder von Mittelerde gepackt, ich liebe den Flm für seine Action, seinen Humor, seinen Cast und einfach alles!
    1. Argo: Hab ich ja am Anfang glatt vergessen! Aber der Edit richtet's, eindeutig der beste Kinobesuch dieses Jahr, neben dem Hobbit. Tolle Schauspieler, eine irrwitzige (und verrückterweise WAHRE) Story, mitreißende Spannung und großartige Dialoge. Jeder Griff ins Klo, den Ben Affleck als Schauspieler je gemacht hat, als Drehbuchautor und Regisseur ist er grandios, macht fantastische Filme und spielt in diesen auch noch toll! Während ich meine Hobbitliebe als sehr subjektiv ansehe, weil ich eben ein Fantasy-Liebhaber bin, kann ich es auch aus objektiver Sicht nicht begreifen, wenn jemand Argo nicht fantastisch fand. Muss daher leider auch noch mit rein
    2. The Dark Knight Rises: Großartiger Abschluss der Trilogie, mit tollem Ende, tollem Villain, toller Story, tollen Darstellern und vor allem: Catwoman war einfach nur klasse!!! Schade war nur, dass Batman so wenig Screentime hatte, hätte durchaus was mehr sein dürfen.
    2. The Avengers: Auf seine Art genau so klasse wie The Dark Knight Rises. Nicht wirklich düster, dafür aber auch unterhaltsamer, spaßiger, actionreicher und einfach sehr cool. Als Comicverfilmung nah dran an der Marke Perfekt. Für mich daher auf einem level mit Batman (und ich hab einen Platz mehr )
    3. Skyfall: Nach dem enttäuschenden Haufen Scheiße namens "Ein Quantum Trost" beruhigt Mister Craig mich mit seinem zweiten klaren Beweis, dass er der beste Bond aller Zeiten ist. Toller Film und großartig gespielt von Javier Bardem!
    4. The Expendables 2: Selten so viel Spaß im Kino gehabt, The Expendables 2 ist einfach der Gott des Actionfilms, all diese Zitate, diese Selbstironie und diese unbeschreiblich geile Action, einfach nur großartig. Kleiner Wehrmutstropfen ist das Fehlen von jet Li in 98% des Films.
    5. Ted: Platter Vulgär-Humor ist nicht schlecht, kann aber niemals einen ganzen Film tragen. So erwartete ich, dass Ted mich irgendwann langweilt. Stattdessen ist der Humor nicht so platt, nicht so vulgär und der Film gewinnt mit der Zeit an Herz und Seele. Für mich die beste Komödie seit einigen Jahren.
    6. Sorry, aber der musste noch sein: Die Tribute von Panem: Klar, die Handlung ist geklaut, aber davon mal abgesehen ein großartiger und gleichzeitig schockierender Film. Und Jennifer Lawrence hat infach nur famos gespielt.

    Erwähnung verdient vielleicht noch The Amazing Spider Man, der hat mir auch gut gefallen, besser als die Tobey Maguire-Spideys und dann noch John Carter, sehr cooles Popkorn-Kino, bei dem fast alles gestimmt hat.

    Flops:
    1. Underworld Awakening: Ich mochte Underworld und Underworld Evolution sehr gerne, und das nicht nur weil Kate Beckinsale absurd gut aussah Teil 3 mochte ich wegen den CGI-Werwölfen und der fehlenden kate Beckinsale nicht mehr so gerne, aber die Story war okay. Nun kehrt Kate zurück, aber alles andere ist einfach nur für den Arsch. Und mit für den Arsch meine ich nicht: Beliebiger schlechter Film-Niveau, sondern ich meine: Gottverdammtes Resident Evil-Niveau!!! Und Resident Evil kann man wenigstens noch auslachen, aber das.... das ist einfach nur scheiße. Mir fehlen echt doe Worte, meinen Ärger zu formulieren. Und auch Kates Aussehen kann mich da nicht trösten
    2. Snow White and the Huntsman: Was für ein blöder Scheiß! Nach all den guten Rezensionen hatte ich gerade Hoffnung gefasst, da enttäuscht mich dieser Köttel von einem Film maßlos. Unfassbar langweilig, fad inszeniert und dabei auch noch lächerlich schlechtes Schauspiel.
    3. Battleship: Genauso blöd wie erwartet
    4. Drive: Mir gefiel die Musik nicht und ich hab keinen Bock zuzusehen, wie Ryan Gosling rumfährt und nix tut. Gähnend langweilig!
    Geändert von FireCow I (30.12.2012 um 02:18 Uhr)


    Zitat Zitat von Eric Draven (The Crow)
    Mutter ist das Wort für Gott in den Herzen und auf den Lippen aller Kinder dieser Welt. Deine Tochter irrt nachts durch die Straßen und sucht Dich.
    Zitat Zitat von Eric Draven (The Crow)
    Es kann ja nicht immer regnen.

  15. #15
    Registriert seit
    14.10.2009
    Ort
    Vienna
    Beiträge
    11.138

    Standard

    Doch sehr unterschiedliche Meinungen bis jetzt.

    Hab mal meinen Flop 4 editiert.
    My Systems: -BlackELITE habeund bzw SS.

    Gerade gezockt wird:
    Modern Warfare 2 (Xbox 360)
    Transformers WoC (Xbox 360)

    Die besten Soundtracks aller Zeiten
    Platz 20:
    The Da Vinci Code Sakrileg
    http://www.youtube.com/watch?v=1Vv9-7q2Kqc

  16. #16
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    15.735

    Standard

    So, dann mache ich mich mal an meine Liste, die steht aber noch stark unter Bearbeitung (Hobbit und so...).
    Nur weiß ich schon jetzt, dass ich mit den Tops nicht hinkommen werde, aber kaum Flops habe...

    Top

    1. The Dark Knight Rises - Für mich ein wahrlich gelungener Abschluss, voller großartiger Momente, Emotionen, Spannung und guten Ideen. Für mich der stärkste Batman-Film.
    2. Avengers - Großartige Popcornunterhaltung. Whedon hat das Unschaffbare möglich gemacht und einen tollen Ensemble-Film gedreht, der in den ruhigen Kammerspielmomenten am meisten glänzt.
    3. The Hunter - Eigentlich schummle ich hier, da der Film 2011 in Deutschland veröffentlicht wurde, nur in welchen Kinos? So konnte ich erst dieses Jahr in den Genuss kommen, dank des BluRay-Releases. Und was bin ich froh, dieses ruhige, wunderschöne Meisterwerk so erleben zu dürfen. Ein toller Film und mein Geheimtipp!
    4. Prometheus - Ja, der Film hat mich auch im Mittelteil mit völlig idiotischem und nicht nachvollziehbaren Verhalten mancher Crewmitglieder rausgerissen. Aber: Dafür hat er mir mal wieder SciFi geboten, wie ich sie mag: Atmosphärisch, nachdenklich, große Themen ansprechend und mit Blick auf neue Designs und Ideen. Da verzeihe ich auch die ein oder andere Drehbuchschwäche. Zudem empfand ich den Anschluss an die Alienfilme als richtig gut gemacht, da nicht alles auf dem Servierteller dargeboten wurde.
    5. Amazing Spider-Man - Mein neuer Lieblingsspidey. Garfield spielt Peter Parker so viel besser als Maguiere, alles wirkt geerdeter und nicht mehr so comichaft bunt und klischeehaft. Werde dazu aber demnächst mehr schreiben.
    6. Looper - Tolles Konzept, tolles Genre, leider zum Ende hin ein scheinbar verschwundenes Budget. Anfangs grandios, mit steigender Minutenzahl fast enttäuschend. Trotzdem, allein für die Ideen und die Genrewahl für mich top.
    7.Skyfall - Ich hör ja schon auf, aber Bonds Film, der ihn wohl endgültig ins 21. Jahrhundert schleift, ist einfach ein Erlebnis. Von den beeindruckenden Bildern, über die Kompromisslosigkeit und gleichzeitige Liebe zur eigenen Franchise-Geschichte bis zu einem der besten Bösewichter des Jahres.


    Flops
    Fällt mir jetzt wirklich nichts ein, was auch dieses Jahr veröffentlicht wurde. Selbst Hunger Games hat mir gut gefallen. Dafür war ich geschockt, wie gähnend langweilig Carpenters "The Fog" ist...
    Aber vielleicht kommt hier noch was rein.
    Geändert von docmoody (19.12.2012 um 22:13 Uhr)

  17. #17
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    28.588

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    Dafür war ich geschockt, wie gähnend langweilig Carpenters "The Fog" ist...
    Alter...!
    I am lightning.
    The rain transformed




    Hier findet Ihr mich online:
    3DS-Freundescode: 2406-5707-2863 Xbox-Live: GAM3PROFF
    Twitter: @GAMEPROFF
    Facebook: Bitte per PN erfragen

  18. #18
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    15.735

    Standard

    Zitat Zitat von GAMEPROFF Beitrag anzeigen
    Alter...!
    Ich war selbst entsetzt, aber der Film hat imo gar nichts, was Carpenters andere Klassiker so groß gemacht hat. Stellenweise war er sogar unfreiwillig komisch.
    Nee, das war gar nichts.

  19. #19
    Registriert seit
    22.05.2011
    Ort
    NRW, nahe Köln
    Beiträge
    5.221

    Standard

    Zitat Zitat von docmoody Beitrag anzeigen
    3. The Hunter - Eigentlich schummle ich hier, da der Film 2011 in Deutschland veröffentlicht wurde, nur in welchen Kinos? So konnte ich erst dieses Jahr in den Genuss kommen, dank des BluRay-Releases. Und was bin ich froh, dieses ruhige, wunderschöne Meisterwerk so erleben zu dürfen. Ein toller Film und mein Geheimtipp!
    Definitiv! Fand den Film auch total großartig, Willem Dafoe spielte absolut fantastisch und der Film hat eine wahnsinnig dichte und einsaugende Atmosphäre aufgebaut. Große Klasse!

    Ich merke schon, jetzt geht wieder das mit den Gedanken los Doc
    Andererseits habe ich im Filmthread schon irgendwo vor vielen Seiten mein Review dazu geschrieben, vielleicht hab ich dann ja dir aus den Gedanken gesprochen Ha!

    Aber wenn du keine Flops hattest, hast du wohl Underworld verpasst


    Zitat Zitat von Eric Draven (The Crow)
    Mutter ist das Wort für Gott in den Herzen und auf den Lippen aller Kinder dieser Welt. Deine Tochter irrt nachts durch die Straßen und sucht Dich.
    Zitat Zitat von Eric Draven (The Crow)
    Es kann ja nicht immer regnen.

  20. #20
    Registriert seit
    20.06.2008
    Beiträge
    15.735

    Standard Eure 5 Top/Flop-Filme 2012

    Zitat Zitat von FireCow I Beitrag anzeigen
    Definitiv! Fand den Film auch total großartig, Willem Dafoe spielte absolut fantastisch und der Film hat eine wahnsinnig dichte und einsaugende Atmosphäre aufgebaut. Große Klasse!

    Ich merke schon, jetzt geht wieder das mit den Gedanken los Doc
    Andererseits habe ich im Filmthread schon irgendwo vor vielen Seiten mein Review dazu geschrieben, vielleicht hab ich dann ja dir aus den Gedanken gesprochen Ha!

    Aber wenn du keine Flops hattest, hast du wohl Underworld verpasst
    Hab letztens auch eine Review hier geschrieben (glaube ich). Ich such mal beide raus und vergleiche sie.

    Verpasst ist das falsche Wort in Bezug auf Underworld, bewusst vermieden trifft's eher.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA