Forum
 

Seite 9 von 20 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 19 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 395
  1. #161
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard

    Die Kamera zickt eigentlich nur in Ecken, Nähe einer Wand mit dieser im Rücken. Und wenn man zwischen mehreren großen Monstern steht. Ansonsten funktioniert die wie sie soll, man muss halt manuell justieren. Das ist nicht jedermanns Sache, das sehe ich natürlich ein.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  2. #162
    Registriert seit
    25.05.2005
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    8.162

    Standard

    Klingt für mich alles nach einem vernünftigen Monster Hunter. Jetzt haben schon zwei geschrieben, wie schlecht das Spiel ist.

    Brauch ich keine Tests mehr zu lesen. Day One für mich.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    "Aufteilen deine Zeit auf nicht zu viele Spiele du sollst. An nur einem du besser versuchst dich zu beweisen. Sonst verrückt du wirst."
    Yoda

  3. #163
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard

    Zitat Zitat von Falk Sturmfels Beitrag anzeigen
    Klingt für mich alles nach einem vernünftigen Monster Hunter. Jetzt haben schon zwei geschrieben, wie schlecht das Spiel ist.

    Brauch ich keine Tests mehr zu lesen. Day One für mich.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


    Ist es und Du machst nichts damit falsch.

    @Demo:

    Hat mir alles in allem sehr gut gefallen ich wenn die Monsterauswahl nicht 100 % nach meinem Geschmack ist. Aber ist ja nicht weiter wild. Für mich mitgenommen habe ich (ohne Sortierung):

    • Es sieht sehr schön aus und wirkt ungemein lebendig. Anzeigen gibt es mir etwas zu viele und auch der Leuchtekäfer könnte dezenter sein aber es ist zu verkraften. Anzeigen kann man ja später evtl. ausblenden
    • Schöne große Gebiete die vernünftig verbunden sind. Ich hoffe aber trotzdem das es mehr Gebiete als sonst gibt, allein um die Motivation noch höher zu halten.
    • Es war stellenweise noch schwierig sich zu orientieren (ohne Karte) aber das gibt sich sicher noch.
    • Barroth ist deutlich verbessert worden, wird aber nicht mehr zu meinem Lieblingsmonster.
    • Der Groß-Jagras ist ganz cool, Royal Ludroth light möchte ich meinen. Schönes Monster für den Anfang.
    • Anjanath: ist ok und hat schöne Moves, gefällt mir aber nicht so extrem.
    • Rathalos und Diablos sind der Hammer. Sehr beeindruckend und deutlich bedrohlicher als in früheren Gens.
    • Kämpfe zwischen den Monstern bringen eine tolle Dynamik und sehen ebenfalls toll aus.
    • Den Jyu (hab grad den dt. Namen nicht parat) finde ich sehr interessant. Muss ich allerdings noch bekämpfen.
    • Der dynamische Zeitwechsel gefällt mir auch extrem gut, da macht es Spaß eine Quest auszudehnen.
    • Die Kamera macht noch öfter zicken als in älteren MHs, wie schon erwähnt wenn es eng wird und man zwischen großen Monstern mit der Wand im Rücken steht.
    • Das Kampfsystem ist wie immer schonmal sehr gut, allerdings muss ich mich noch etwas an Spacing, Dynamik und teilweise neue Moves erinnern. Mit dem GS hab ich ungewohnterweise Probleme gegen z. B. Anja gehabt.
    • Monster beteigen wurde deutlich verbessert, mal sehen wie das im fertigen Spiel so läuft.
    • Bogen und LBG spielen sich frisch und fühlen sich stärker an. Selbiges hab ich vom HBG gelesen.
    • Was ich von Mänteln, der Schleuder und ähnlichen Dingen halten soll weiß ich noch nicht so richtig.
    • Die Menüs gefallen mir noch nicht so recht.
    • Monster mit "Hunweisen" suchen ist eher so lala umgesetzt.
    • Es gab bei mir viele Probleme online Lobbies zu finden. Hat bestenfalls in 20 % der Fälle geklappt.
    • Wenn ich selber nen Raum erstellt habe ging es immer und auch zügig.
    • Als einziger Nahkämpfer mit 3 Fernkämpfern = kein Spaß. Vor allem wenn die 3 nicht wissen was sie tun...


    Ist eh Day one, ich hab keinerlei Bedenken. Ne Woche Urlaub ist Pflicht.
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  4. #164
    Registriert seit
    30.08.2004
    Ort
    hinterm Mond rechts ab
    Beiträge
    20.114
    Blog-Einträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Falk Sturmfels Beitrag anzeigen
    Klingt für mich alles nach einem vernünftigen Monster Hunter. Jetzt haben schon zwei geschrieben, wie schlecht das Spiel ist.

    Brauch ich keine Tests mehr zu lesen. Day One für mich.

    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    Falls ich der Zweite sein soll: Ich finde das Spiel nicht wirklich schlecht. Eigentlich habe ich gar keine wirkliche Meinung zu dem Spiel. Ledigich die Demo finde ich für Einsteiger halt denkbar ungünstig umgesetzt. Es ist einfach zu viel auf einmal, die Zeitbegrenzung lässt kaum genug Zeit, um sich mit dem Kampfsystem vernünftig anfreunden zu können und ein brauchbares Gefühl dafür zu bekommen. Alles in allem war ich einfach nur maßlos überfordert mit der Demo. Das Tutorial war hier nicht besonders hilfreich. Es lässt aber schon durchblitzen, dass da eine enorme Tiefe im Gameplay steckt, was ich grundsätzlich schon mal ganz geil finde. Ob das aber wirklich was für mich ist, kann ich einfach anhand dieser Demo nicht beurteilen. Zu viele Einstiegsbarrieren.
    Gleichzeitig scheint das Spiel (oder die Reihe im Allgemeinen) in gewissen Dingen nicht wirklich das zu sein, was ich mir darunter vorgestellt habe, weswegen ich halt noch skeptisch bin, ob das wirklich was für mich ist.

  5. #165
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.200

    Standard

    Mich macht das Konzept generell schon recht an, allem voran wenn es schwieriger wird. Das 1. Monster war easy, dass 2. schon spürbar anspruchsvoller.

    Meine Frage nur nochmal, ist das ganze Game mit Zeitlimit ausgestattet ? Also einen Modus in dem man frei erkunden kann etc. zwischen den Kämpfen gibt es nicht oder ?

    Finde die Welt an sich sehr schön, auch Tag und Nachtwechsel schafft schöne Panoramen
    Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency

  6. #166
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard

    Hatten wir ne Seite weiter vorne schon. In der Regel haben Jagd- und Fangquests ein 50 Minuten Limit, zumindest war das in der Vergangenheit immer so. Das reicht eigentlich immer um das Ziel zu erreichen oder aber um 3 mal zu verkacken.

    Am Anfang gibt es immer sammelquests in denen kleinere Monster rumrennen, da kann man sich auch sehr gut mit dem KS vertraut machen.

    Einen Free-roam Modus gab es bis jetzt in 2 MH Titeln, dort jeweils aber nur in einem Gebiet. Allerdings gibt es Quests ohne wirkliches Ziel (man muss nur einen Pass abgeben den man von Anfang an hat), in denen kann man machen was man will. Aber wie gesagt, evtl gibt es ja hier jetzt Änderungen.

    @Echo: da gebe ich Dir recht, wie immer ist die Demo nicht optimal gewählt.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  7. #167
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.200

    Standard

    50 Min. wäre ja schon super, dass reicht wohl dicke um bissle rumzueiern und zu sammeln, in der Demo sind es halt nur 20 min deshalb kam es mir bissle arg knapp vor
    Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency

  8. #168
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard

    Wie gesagt, sehe ich auch so. Mehr Zeit wäre auf jeden Fall besser gewesen. Vor allem da man jetzt im Lager die Waffen wechseln kann, da würde es sich anbieten mit mehr Zeit rum zu testen. Wäre wohl sich deutlich besser um sich in das KS und die Abläufe einzufuchsen, zumindest rudimentär.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  9. #169
    Registriert seit
    17.06.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.425

    Standard Monster Hunter World [PS4] [xBox One]

    Gibt es denn eine spielerische bzw. inhaltliche Begründung für die Zeitlimits? Hab die Demo noch nicht gespielt.
    Soll einen das zusätzlich fordern? Was ja wiederum wenig Sinn macht, wenn die Zeit normalerweise völlig reicht, wie ihr sagt.
    Passiert denn irgendwas dolles nach Ablauf? Explodiert ne Bombe?
    Zocke zurzeit: Assassin's Creed: Origins, Rocket League
    Most-Wanted of the Future: The Last of Us: Part 2, Cyberpunk 2077, God of War (4), Red Dead Redemption 2, Ghost of Tsushima, Psychonauts 2, Spider-Man (PS4), Valkyria Chronicles 4, Detroit: Become Human, Monster Hunter: World, Crossing Souls, Y2k, Eitr, Death's Gambit, Wargroove, Death Stranding
    Muss noch spielen: Wolfenstein 2: The New Colossus, Nier: Automata, Persona 5, Battle Chasers: Nightwar, What Remains of Edith Finch, Observer, Hellblade: Senua's Sacrifice, Little Nightmares, Hob, Night in the Woods, Ruiner, Dust: An Elysian Tail, Thimbleweed Park, Danganronpa, Elex, Tales of Berseria, Undertale
    (Stand: 10.11.17)

  10. #170
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard Monster Hunter World [PS4] [xBox One]

    Zitat Zitat von Vito Beitrag anzeigen
    Gibt es denn eine spielerische bzw. inhaltliche Begründung für die Zeitlimits? Hab die Demo noch nicht gespielt.
    Soll einen das zusätzlich fordern? Was ja wiederum wenig Sinn macht, wenn die Zeit normalerweise völlig reicht, wie ihr sagt.
    Passiert denn irgendwas dolles nach Ablauf?Explodiert ne Bombe?
    Keine Ahnung. Weder für die Demo noch für das Spiel. Hab mich früher auch gefragt was das soll, mittlerweile ist es einfach so, ich hinterfrage das gar nicht mehr. Ich denke aber auch, dass man das Zeitlimit abschaffen könnte.

    Das die Zeit ausreicht bezog sich übrigens auf das fertige Spiel, nicht die Demo. Da können die 20 min für Neulinge echt knapp werden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  11. #171
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    16.342

    Standard

    Zitat Zitat von Vito Beitrag anzeigen
    Gibt es denn eine spielerische bzw. inhaltliche Begründung für die Zeitlimits?[...]
    Inhaltlich eher weniger, spielerisch soll es wohl einfach etwas mehr fordern, vielleicht soll auch verhindert werden, dass man allzu vorsichtig zu Werke geht, gerade mit einer Fernkampfwaffe könnte man sonst wohl die Gegner recht einfach legen, wenn man nur genug Zeit mitbringt; in die selbe Kategorie (also größere Herausforderung) fällt wohl dass man insgesamt nur zweimal sterben darf und beim dritten mal die Quest beendet wird, wobei das eher mal ein Faktor ist als das Zeitlimit, gerade im Mehrspieler-Modus.

  12. #172
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    2.164

    Standard

    Es gibt durchaus ein paar Quests die auch das 50 Minuten Zeitlimit zu einem Faktor machen. Meist bei den Storybossen oder den sogenannten Elder Dragons, welche so stark sind, das deren Missionsziel anfangs noch ist sie zu vertreiben. Wenn man da zu viel rumdödelt wird es halt ggf. knapp mir der Zeit. Und man kann ja die Multiplayerquests auch solo machen, da halten die Monster halt auch mehr aus und man muss schon wissen was man tut.

    In der Beta ist es reine Gängelung mit den 20 Minuten, die 50 Minuten aus dem Hauptspiel machen da schon mehr Sinn, da die Quests nunmal erfüllt werden sollen. Für sammeln von Rohstoffen oder fangen von Fischen oder was man auch sonst noch so anstellen kann auf der Map gibt es halt auch extra Missionen. Da wollen bestimmte Items gefunden werden oder eben bestimmte Fische gefangen werden etc. Bei ner Jagd auf ein großes Monster macht es halt wenig Sinn nebenbei ein Picknick zu machen.

    Gleichzeitig scheint das Spiel (oder die Reihe im Allgemeinen) in gewissen Dingen nicht wirklich das zu sein, was ich mir darunter vorgestellt habe, weswegen ich halt noch skeptisch bin, ob das wirklich was für mich ist.
    Es ist ein Grinder, klare Sache. Die Rüstungen und Waffen die du nun in der Beta hast musst du dir halt im richtigen Spiel dann aus Monsterteilen bauen lassen. Das ist so eine Mischung aus "Fashion", Effektivität (Rüstungsskills) und der Jagdtrophäe. Wenn man erstmal die Rüstung aus den Monsterteilen trägt welches einem evtl. Probleme gemacht hat, dann ist das halt irgendwie befriedigend.

    Und es gibt halt massig Rüstungs- und Waffenskins, bei den älteren Teilen bist du da bei bestimmt 500+.
    Geändert von Cas83 (10.12.2017 um 22:37 Uhr)

  13. #173

    Standard

    @Cas83
    solange man alle Quests gemacht hat musste man in den Vorgängern eigentlich nie grinden


  14. #174

    Standard

    Zitat Zitat von -----Predator---- Beitrag anzeigen
    @Cas83
    solange man alle Quests gemacht hat musste man in den Vorgängern eigentlich nie grinden

    Spielen wir diesselbe Spiele? Bestimmte Items die mit 5% oder weniger droppen. Oder wenn man das komplette Set + Waffe (Und das nur für eine Waffe) eines grossen Monster craften will + alles upgraden, muss man die Monster grinden.

  15. #175
    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    2.164

    Standard

    Zitat Zitat von -----Predator---- Beitrag anzeigen
    @Cas83
    solange man alle Quests gemacht hat musste man in den Vorgängern eigentlich nie grinden

    Man muss sie aber wiederholen wenn du Ausrüstung willst. Von einmal Monster XY töten kannst du dir vielleicht ein Teil bauen. Ich meine auch nicht grinden weil man nicht weiterkommt, sondern grinden weil das basteln von Ausrüstung nun mal einer der Hauptmotivatoren ist. Man will so ein Monster ja nicht nur einmal umkloppen, außer ein paar die keinen Spaß machen.

  16. #176

    Standard

    war schlecht formuliert von mir
    ich meinte das man nicht grinden muss um durchs Game zu kommen, will man natürlich jede Menge Sets haben dann muss man grinden ohne Ende
    und wenn man einfach alle Quests erledigt kämpft man ja meistens nicht nur einmal gegen ein Monster (konnte da fast immer genug Materialen bekommen um die passende Ausrüstung zu haben ohne eine Quest zweimal spielen zu müssen)

    Geändert von -----Predator---- (10.12.2017 um 23:53 Uhr)

  17. #177
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard

    Es gab übrigens auch nen neuen Trailer. Scheinbar legt man dieses mal recht viel Wert auf ne Story, mal schauen was dabei so rais kommt. Zudem wird etwas mehr vom neuen "Endboss" (denke mal der riesige bewegliche Drache wird es sein) gezeigt. Und Uragaan taucht auch auf, keine Ahnung ob der vorher schon bestätigt wurde.

    Hier zum Trailer
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  18. #178
    Registriert seit
    18.07.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.200

    Standard st

    Ich gebe zu übertrieben zu haben was die Steuerung betrifft, finde sie immer noch sehr strange und einiges suboptimal gelöst, aber ich leb halt damit.

    Das Game selbst ist schon faszinierend, habs zwar schon erwähnt, aber speziell diese typisch asiatische, überzogene, knallbunte, arcadige, epische Inszenierung der Welt ist einfach wunderschön. Auch alle Animationen wirken sehr hochwertig, die Kämpfe sind sehr dynamisch und verlaufen jedesmal anders.

    Ich weiß nicht wie aber einmal bin ich auf dem rücken eines Monsters gelandet, ein anderes mal kam dann ein fliegendes Monster hinzu, ein weiteres mal bin ich mit dem Monster iwe durch so nen Netz gefallen ne etage tiefer, mal kamen viele kleine gegner dazu und hab mich teils angegriffen oder eben auch geholfen, die monster wählen immer ne andere Route. Wenn 2 große Monster aufeinander treffen sieht das schon wirklich äußerst geil aus.

    Hochdynamisch und toll anzuschauen wenngleich auch nach wie vor eben wenig intuitiv und unnötig verschachtelt das alles.

    Der Bogen scheint ziemlich OP zu sein, selbst das 3. Monster leg ich in etwas über 10 Min.

    Multiplayer werde ich dann heute Abend mal antestent, macht ja sicher nochmal doppelt Spaß. Hab’s auf jedenfall bestellt.
    Geändert von Chef3000 (11.12.2017 um 10:42 Uhr)
    Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency

  19. #179
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Dickes B
    Beiträge
    23.185

    Standard

    Zitat Zitat von Chef3000 Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu übertrieben zu haben was die Steuerung betrifft, finde sie immer noch sehr strange und einiges suboptimal gelöst, aber ich leb halt damit.

    Das Game selbst ist schon faszinierend, habs zwar schon erwähnt, aber speziell diese typisch asiatische, überzogene, knallbunte, arcadige, epische Inszenierung der Welt ist einfach wunderschön. Auch alle Animationen wirken sehr hochwertig, die Kämpfe sind sehr dynamisch und verlaufen jedesmal anders.

    Ich weiß nicht wie aber einmal bin ich auf dem rücken eines Monsters gelandet, ein anderes mal kam dann ein fliegendes Monster hinzu, ein weiteres mal bin ich mit dem Monster iwe durch so nen Netz gefallen ne etage tiefer, mal kamen viele kleine gegner dazu und hab mich teils angegriffen oder eben auch geholfen, die monster wählen immer ne andere Route. Wenn 2 große Monster aufeinander treffen sieht das schon wirklich äußerst geil aus.

    Hochdynamisch und toll anzuschauen wenngleich auch nach wie vor eben wenig intuitiv und unnötig verschachtelt das alles.

    Der Bogen scheint ziemlich OP zu sein, selbst das 3. Monster leg ich in etwas über 10 Min.

    Multiplayer werde ich dann heute Abend mal antestent, macht ja sicher nochmal doppelt Spaß. Hab’s auf jedenfall bestellt.
    Wie gesagt, mir ging es gar nicht darum ob es Dir taugt oder nicht, natürlich um so besser das es das scheinbar tut. Die Übertreibung hat mich halt gestört. Ansonten muss man sich schon echt einarbeiten und auch an die Steuerung gewöhnen, das stimmt ja auch. Wenn man allerdings den Dreh so grundlegend raus hat, dann funktioniert es echt gut und man stirbt eigentlich nur weil man zu gierig war oder nicht aufgepasst hat. Oder wenn man mit Low Rank Rüstung gegen die stärksten Varianten ins Feld ziehen will, was schon mal in nen Oneshot resultiert.

    Die Monster sind halt für die Demo etwas schwächer ausgelegt, ich denke im fertigen Spiel vertragen die dann schon jeweils etwas mehr, vor allem wenn man die das erste Mal mit entsprechenden Waffen angeht.
    spielt: Okami PS4, Salt and Sanctuary PS4, Kingdom Hearts 2 Final Mix 100 % Walkthrough PS4
    beendet: Salt and Sanctuary PSVita, Horizon: Zero Dawn PS4, ABZÛ PS4, Final Fantasy IX PS4, Final Fantasy XII: Zodiac Age PS4, Stardew Valley PS4
    next in Line: Monster Hunter World PS4, Firewatch PS4, Hellblade PS4
    pausiert/ Backlog: Mass Effect Andromeda PS4, Uncharted 4 PS4, The Witcher 3 PS4
    wartet auf: Monster Hunter World PS4, Kingdom Hearts 3 PS4, Red Dead Redemption 2 PS4
    liest: The Heroes The Great Leveller Series, Joe Abercrombie, The Song of Susannah Dark Tower - Book 6

  20. #180
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13.779

    Standard

    Hab es gestern auch mal kurz getestet.

    Der Editor und das Ausrüstungsmenu sind schon mal ganz cool und es sind ein paar schicke Waffen und Kleidungsstücke dabei.

    Mit dem Kampfsystem kam ich soweit zurecht. Das Verhalten der Gegner gefällt mir, wenn sie geschwächt sind, sich zurückziehen oder nochmal aufbäumen. In die Übersicht und die Feinheiten könnte man sich einarbeiten.

    Das einzige, was mich wirklich sehr stört ist das langsame Bewegungstempo.

    Im Januar bin ich wahrscheinlich nicht dabei. Irgendwann mal.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
© Webedia - alle Rechte vorbehalten