News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Microsoft sucht bei Blizzard Rat... - ...für den Xbox-360-Nachfolger

Microsoft und Blizzard machen bei der nächsten Konsolengeneration gemeinsame Sache.

Von Christian Merkel |

Datum: 26.03.2009; 12:49 Uhr


Microsoft sucht bei Blizzard Rat... : Microsoft arbeitet an der nächsten Konsolengeneration. Dies bestätigt aber nicht Microsoft -- sondern die PC-Experten von Blizzard. Auf der gerade laufenden Entwicklerkonferenz GDC in San Francisco sagte der Blizzard-Vizechef Rob Pardo im Rahmen eines Presse-Mittagessens, dass seine Firma gerade mit Microsoft über den Xbox-360-Nachfolger spricht. Microsofts Wunsch ist klar: Ein Erfolg wie World of Warcraft soll auch für die Konsole her, da muss man sich eben anbiedern. Pardo spricht nur von aktiven Diskussionen mit Microsoft - nicht mehr.

Microsoft sucht bei Blizzard Rat... : Blizzard-Vizechef Rob Pardo Blizzard-Vizechef Rob Pardo Seine Kommentare machen aber klar, dass Microsoft gerne Blizzard-Spiele auf der Xbox haben will, während Blizzard für sich ein Mitspracherecht beansprucht. So sagte Pardo vor den Pressevertretern, dass es einen Grund hat, warum Blizzard-Titel wie World of Warcraft noch nicht auf Konsolen erschienen ist: Die Hardware sei nicht einfach nicht für bestimmte Genres geeignet. Microsoft und Sony bekommen also einen dicken Eintrag ins Aufgabenbuch. Pardo fügt weiter hinzu: »Es gibt viele Spiele wie die Blizzard-Spiele, die wir nicht auf Konsolen übertragen, weil sie das Eingabegerät nicht unterstützen. Wenn man es trotzdem macht, kommen immer grottige Portierungen dabei heraus. Deswegen verkaufen sich Echtzeit-Strategiespiele auf Konsolen so schlecht.« Damit hätte auch der Command & Conquer-Macher Electronic Arts sein Fett abbekommen. Als letztes hat Pardo einen Rat für die Konsolenhersteller parat: »Wenn ich einer von denen wäre, würde ich mir überlegen, wie ein cooles Eingabegerät für all die neuen Spiele aussehen könnte.«

Übrigens: Alle anderen Industrievertreter, die bei diesem Presse-Mittagessen dabei waren, haben keine Einladung von Microsoft bekommen. Die Designer-Legende Warren Spector von Disney's Junction Point Studios sah sich deswegen veranlasst, gegen diese Politik Stimmung zu machen: »Meiner Ansicht nach stecken die nicht viel Mühe rein herauszufinden, wie man die Spiele macht. Hinterher werden die Leute, die tatsächlich die Spiele entwickeln, vor vollendete Tatsachen gestellt. Ich habe den Eindruck, dass die nur noch darauf abzielen, das Wohnzimmer zu erobern: Ein Gerät, mit dem man Kinofilme sowie Fernsehen sehen, spielen, Musik hören kann. Die sind da so engstirnig, dass die gar nicht mehr über die Spiele nachdenken, was irgendwie komplett verrückt ist.« (Quelle: Eurogamer)

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar

#1 | 26. Mär 2009, 13:42
war ja klar das ms schon an der nächsten gen arbeitet, genauso wie bigN und sony.... aber was ein konsolen-WOW betrifft: bitte verschont uns mit so einen mist. bleibt bei dem controller prizip, da das einfach viel bequemer ist und wenn ihr schon ein mmorpg machen wollt, dann bitte nicht so ein ich-hab-kein-richtiges-leben-nerd-game... wenn man mal wow bei giga gesehen hat, wundert es ja auch keinen, wenn viele nicht gamer denken, dass wir einen an der klatsche haben:rolleyes: mcht lieber so was in richtung fallout 3 mmorpg, wo es nicht 12958703956876358906135 verschiedenen tasten braucht um anständig zocken zu können: schnellinventar mit ca10 skills und noch ein paar extras und gut is;)....
das halo mmorpg hat auch klasse ausgesehen:heul:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
streetdancer
#2 | 26. Mär 2009, 13:50
Mr. Blizzard,

Wenn man sich Mühe gibt und Bock darauf hat, weil man Unmengen Kohle dafür bekommt, dann bekommt man auch solche Spiele sehr gut an die Konsole portiert.

Noch was: es gibt einige sehr gute Strategietitel auf Konsole, wie zb. Endwar oder Halo wars (laut meinen Infos, spiele sowas eher nicht), vielleicht nicht so komplex, aber das braucht man auf einer Konsole auch nicht.

Gut daß ich mich weder für WOW noch Strategiespiele interresiere, somit ist es mir gleich ob solche Spiele auf Konsole erscheinen oder nicht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#3 | 26. Mär 2009, 13:59
Naja Diablo3 könnte ich mir gut auf der 360 vorstellen können ...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#4 | 26. Mär 2009, 14:07
Blizzard hat einfach seit Rock n Roll Racing und Lost Vikings oder dem grässliche Diablo Port für die PSone keine Konsolenerfahrung mehr und will sich jetzt möglichst professionell da rausreden,
natürlich wäre die Hardware von Xbox360 und PS3 dazu fähig Spiel wie WOW zu unterstützen,
WoW lief sogar noch auf meinem alten Windowsrechner in Highquality flüssig und der war schon vor der veröffentlichung der Xbox360 asbachuralt.

Also Blizzard,
entweder sagen : "wir haben einfach kein interesse an Konsolen"
oder endlich mal Leute ins Team holen die sich mit sowas auskennen
(was ist eigentlich mit den Jungs die StarCraft Ghost gemacht haben,
sollte das nicht auch für Konsole erscheinen bevor es eingestampft wurde?)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#5 | 26. Mär 2009, 14:12
Das Wichtigste ist vorallem das die Games spaß machen!

Es gibt ne Menge gute Spiele für die derzeitige Gen aber irgendwie fehlt mir das gewisse etwas.

Falls ihr euch fragen solltet wie ich darauf komme, ich habe gestern meine Snes ausgepackt und ne Runde Super Punch Out gezockt. Was heißt ne Runde ich saß ganze 7Stunden an dem Ding!. Die alten Games haben dieses Gewisse "in-den-Bann-ziehen" Aspekt den ich bis jetzt in der neuen Gen nur bei GoW,DR und CoD4 hatte.

Man sollte sich lieber Gedanken machen was Hardcore Gamer wollen und nicht wie man Profit aus weiteren Sequels und Spin Offs oder weiß der Geier was herauszieht.

Ich will keine Konsolen Umsetzungen von PC Hits. Wenn ich PC hits spielen will kauf ich mirn PC.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#6 | 26. Mär 2009, 14:20
Zitat von Patsurikuku:
Die alten Games haben dieses Gewisse "in-den-Bann-ziehen" Aspekt den ich bis jetzt in der neuen Gen nur bei GoW,DR und CoD4 hatte.

gears oder god of war?? und dr=dead rising oder?? denn dann geb ich dir recht... das waren wirklich ausnahmetitel! (egal welches gow du gemeinst hast:D )
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Night Hunter
#7 | 26. Mär 2009, 14:58
Oh mein Gott sowas kann doch nicht so schwer sein. man macht halt ne Controllersteuerung rein die scheiße ist, packt Maus und Tastaturunterstützung dazu. Die dies unbedingt spielen wollen kaufen sich dann eh das Zusatzequipment!



Oder wieder der exklusive Night Hunter Vorschlag, ein Hotkeypadaufsatz!


EDIT: @streetdancer: also ich hätte schon ganz gerne komplexe Spile auf einer Konsole! ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
streetdancer
#8 | 26. Mär 2009, 15:13
Zitat von Night Hunter:
Oh mein Gott sowas kann doch nicht so schwer sein. man macht halt ne Controllersteuerung rein die scheiße ist, packt Maus und Tastaturunterstützung dazu. Die dies unbedingt spielen wollen kaufen sich dann eh das Zusatzequipment!



Oder wieder der exklusive Night Hunter Vorschlag, ein Hotkeypadaufsatz!


EDIT: @streetdancer: also ich hätte schon ganz gerne komplexe Spile auf einer Konsole! ;)


Mit komplex meinte ich, dass man bei wow das Spiel nicht mehr sieht vor lauter menüs, ich brauche persönlich sowas nicht, ein kompexes nba 2k ist da natürlich wilkommener. Geschmäcker sind aber eben verschieden.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Night Hunter
#9 | 26. Mär 2009, 15:22
Zitat von streetdancer:
Mit komplex meinte ich, dass man bei wow das Spiel nicht mehr sieht vor lauter menüs, ich brauche persönlich sowas nicht, ein kompexes nba 2k ist da natürlich wilkommener. Geschmäcker sind aber eben verschieden.


Naja, aber vor allem Rollenspiele werden ja oft verkonsoliert, was meiner Meinung nach nicht nötig ist. Ich sehe absolut kein Problem darin das Spiel auf PC und Konsole gleich kompliziert zu machen, angepasst sollte es aber natürlich schon sein!

PS: is jetzt nicht auf WoW bezogen, so einen Dreck spiele ich nicht
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#10 | 26. Mär 2009, 15:25
also versteh ich das richtig, microsoft fragt genau bei den leuten nach, wie die next gen aussehen soll, die zu blöd sind konsolenspiele zu entwickeln? starcraft ghost anyone:ugly:

blizzard geht mir eh am arsch vorbei, was ham die schon zu bieten. wow, diablo und starcraft. muss zwar zugeben starcraft 2 reizt mich schon, aber so scharf bin ich darauf auch net und es mag zwar viele leute geben, die diablo hammer geil finden, aber ich gehör nich dazu. hatte vor jahren mal irgend nen teil für ps1. kann mich noch erinnern, das ich´s gegen nen skaterhelm getauscht habe, aber vom spiel selbst weiss ich nurnoch, das ich´s kacke fand. zu wow sag ich jetzt mal nur soviel "max. 2 jahre noch das spielt´s keine sau mehr"

mir hat C&C auf der 360 übriegens spass gemacht, trotz controller
rate (0)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Samstag, 23.07.2016
17:00
13:55
12:29
11:56
10:00
Freitag, 22.07.2016
19:22
18:00
17:08
17:00
16:42
16:35
16:12
16:10
15:40
15:21
15:00
14:55
14:50
13:13
12:45
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA