News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Nintendo Wii - Beispiele für HD-Grafik - Emulator zeigt Wii-Grafik in High Definition

Wie schlägt sich die Grafikleistung der Wii, wenn man sie in HD ausgibt? Ein Emulator zeigt hübsche Beispiele.

Von Daniel Feith |

Datum: 30.03.2009; 13:27 Uhr


Nintendo Wii - Beispiele für HD-Grafik : The Legend of Zelda: Twilight Princess The Legend of Zelda: Twilight Princess Vergangenes Jahr waren Gerüchte im Umlauf, dass Nintendo hinter verschlossenen Türen bereits eine HD-Version seiner Erfolgskonsole Wii entwickle (wir berichteten). Die mangelnde HD-Unterstützung ist das technische Hauptmanko an der aktuellen Version der Wii.

Nintendo Wii - Beispiele für HD-Grafik : Metroid Prime 3: Corruption Metroid Prime 3: Corruption Der Youtube-Nutzer renebarahona hat nun mit Hilfe des Wii-Emulators "Dolphin" einige Beispielvideos erstellt, die zeigen, wie diverse Wii-Spiele in HD aussehen würden. The Legend of Zelda: Twilight Princess, Super Smash Bros. Brawl, Metroid Prime 3: Corruption und diverse andere Titel profitieren trotz geringer Texturauflösung stark von der höheren Auflösung.

Nintendo Wii - Beispiele für HD-Grafik : Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King Final Fantasy Crystal Chronicles: My Life as a King Videos von den HD-Versionen der Titel könnt ihr auf renebarahonas Youtube-Profilseite anschauen. Vergesst dabei nicht, den Player auf HD umzuschalten, sonst bleibt von der Grafikqualität nicht mehr viel übrig.

Nintendo Wii - Beispiele für HD-Grafik : Super Smash Bros. Brawl Super Smash Bros. Brawl Einige Screenshots der Wii-HD-Spiele findet ihr auch hier in der News.

Zur Youtube-Seite von User renebarahona mit den Wii-HD-Videos

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Night Hunter
#1 | 30. Mär 2009, 14:25
Hab mir jetzt mal das Zelda Twilight Princess Video reingezogen und bin angenehm überrascht! Sieht selbst bei Vollbild noch ganz annehmbar aus, aber ein Tipp an Nintendo:

Sollte es wirklich einen Nachfolger geben der HD ausgibt (was in nächster Zeit sehr zweifelhaft ist) bitte gleich 1080p, alles andere wäre wieder nur lauwarm, wenn ihr mich fragt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Trurl
#2 | 30. Mär 2009, 15:43
Tatsache ist doch das selbst die sogenannten "HD-Konsolen", also die PS3 und die Xbox360 ja in den meisten Spielen nicht mal die 720p-Auflösung wirklich unterstützen.

Weil diese Konsolen einfach noch zu wenig Power und vor allem zu wenig Grafikspeicher haben werden alle grafisch aufwendigen Spiele in einer niedrigeren Auflösung berechnet und dann einfach auf 720p oder 1080p gestreckt, womit die Grafik natürlich längst nicht so detailreich ist als wenn sie tatsächlich für diese Auflösungen berechnet wäre.

Erst die nächste Konsolengeneration wird echtes HD unterstützen. Die neue Nintendo-Konsole natürlich dann auch, das wurde schon bei Vorstellung der Wii angekündigt, das Nintendo HD-Fernseher erst mit der nächste Konsole unterstützen wird.

Übrigens der Emulator auf dem die Wii-Spiele laufen ist nicht wirklich zum Spielen zu gebrauchen. Es gibt oft Grafikfehler, es fehlen Grafikeffekte und er stürzt häufig ab, zudem wird die Wiimote nur rudimentär unterstützt. Als Techdemo also ganz nennt, aber nicht mal ansatzweise ein Wii-Ersatz. Der Wii Grafikchip ist zwar grundsätzlich nicht so leistungsfähig wie eine High-End-PC-Grafikkarte, hat aber einige Besonderheiten bei der Effektdarstellung (es ist halt kein Standard-PC-Grafikkchip wie in der 360 oder der PS3) die auch mit modernen PC-Grafikkarten nicht leicht zu emulieren sind.

Dass es, wenn die 3D-Daten des Spiels vom Emulator interpretiert werden, relativ einfach ist die auf höhere Auflösung zu bringen, insofern der PC leistungsfähig genug ist, ist ja nichts neues und lässt sich praktisch mit allen Emulatoren machen, egal welches System emuliert wird. Es gibt ja selbst schon Xbox360-Emulatoren die auf leistungsfähigen PC mehr können als die Xbox selber.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Night Hunter
#3 | 30. Mär 2009, 15:57
Zitat von Trurl:
Tatsache ist doch das selbst die sogenannten "HD-Konsolen", also die PS3 und die Xbox360 ja in den meisten Spielen nicht mal die 720p-Auflösung wirklich unterstützen.

Weil diese Konsolen einfach noch zu wenig Power und vor allem zu wenig Grafikspeicher haben werden alle grafisch aufwendigen Spiele in einer niedrigeren Auflösung berechnet und dann einfach auf 720p oder 1080p gestreckt, womit die Grafik natürlich längst nicht so detailreich ist als wenn sie tatsächlich für diese Auflösungen berechnet wäre.


Tschuldigung, aber das halte ich für ein Gerücht. Klar gibts Spiele die mit weniger laufen (Halo 3, GTA 4 auf PS3, Haze, sonst fällt mir grade nix ein), aber 720p unterstützen dann doch die meisten Spiele

Zitat von Trurl:
Es gibt ja selbst schon Xbox360-Emulatoren die auf leistungsfähigen PC mehr können als die Xbox selber.


Kann ich mir durchaus vorstellen, die Vorgänge sind ähnlich, wenn man da nen guten Emulator hat warum nicht. Nur die große Frage ist wozu braucht man das? Kommen doch eh die meisten 360 Spiele auch fürn PC!?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#4 | 30. Mär 2009, 16:12
Zitat von Night Hunter:
Tschuldigung, aber das halte ich für ein Gerücht. Klar gibts Spiele die mit weniger laufen (Halo 3, GTA 4 auf PS3, Haze, sonst fällt mir grade nix ein), aber 720p unterstützen dann doch die meisten Spiele

Er hat aber leider Recht ;)
Es geht dabei nicht um das Ausgabeformat, sondern um das, was intern passiert.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Ghost
#5 | 30. Mär 2009, 16:42
Ganz nett, aber ohne Texturen, die auf HD ausgelegt sind, sieht das meiste dann halt nicht so toll aus.
Braucht eigentlich Mario Kart so viel Rechenpower? Die Geschwindigkeit ist ja unerträglich, oder fällt das nur in diesem Video so auf?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Night Hunter
#6 | 30. Mär 2009, 17:29
Zitat von Takeshi:
Er hat aber leider Recht ;)
Es geht dabei nicht um das Ausgabeformat, sondern um das, was intern passiert.



Achso, bei sowas kenn ich mich nicht aus, kann schon sein, ist mir aber auch egal, gibt ja trotzdem Spiele die absolut großartig aussehen und das ist das wichtigste!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#7 | 30. Mär 2009, 20:56
Zitat von :
Zitat von Trurl
Es gibt ja selbst schon Xbox360-Emulatoren die auf leistungsfähigen PC mehr können als die Xbox selber.
Zitat von :



...'türlich :rolleyes:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
OUT
#8 | 30. Mär 2009, 21:54
Die Wii wird sicherlich nicht verändert werden. Die machen ja nichtmal was am Preis. Selbst bei ebay zahlen die Leute noch über 200¬ für ne gebrauchte.
Wo ne neue 360 mit 60GB momentan für 190¬ bei Amazon zu haben ist.

Außerdem legen Wii Käufer scheinbar keinen großen Wert auf Grafik, sonst würden sei ja die PS3 oder 360 kaufen. Mal von denen abgesehen, die auf Nintendos Hauseigene Spiele nicht verzichten können.
Oder ein bestimmter Wii Exklusiv Titel. In meinem Fall Projekt Zero 4. Aber erst wen die Wii billiger ist.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#9 | 30. Mär 2009, 22:02
Zitat von Ghost:
Ganz nett, aber ohne Texturen, die auf HD ausgelegt sind, sieht das meiste dann halt nicht so toll aus.
Braucht eigentlich Mario Kart so viel Rechenpower? Die Geschwindigkeit ist ja unerträglich, oder fällt das nur in diesem Video so auf?

Ich hab die Videos nicht gesehen, aber ich denke nicht, dass der Emulator die Wii mit voller geschwindigkeit emulieren kann. Wenn der mal 30 FPS auf die Waage bringt...

Naja und da waage ich natürlich auch zu bezweifeln, dass es Emulatoren für die Xb360 gibt, die überhaupt brauchbar laufen. Dann noch mit mehr Leistung? Ne klar. Die stellen dem Emu vllt das Doppelte an RAM zur verfügung, aber den kann die Xb360 nicht nutzen. Mehr Rechenleistung an sich ist eher unwahrscheinlich. Die Xb360 ist mit 3,2 GHz getacktet. Selbst mit 10GHz würde es schwer werden da was brauchbar zu emulieren.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Ascarator
#10 | 31. Mär 2009, 00:35
Zitat von Trurl:
Tatsache ist doch das selbst die sogenannten "HD-Konsolen", also die PS3 und die Xbox360 ja in den meisten Spielen nicht mal die 720p-Auflösung wirklich unterstützen.

Weil diese Konsolen einfach noch zu wenig Power und vor allem zu wenig Grafikspeicher haben werden alle grafisch aufwendigen Spiele in einer niedrigeren Auflösung berechnet und dann einfach auf 720p oder 1080p gestreckt,


Es gibt ein paar Spiele, darunter auch sehr prominente wie z.B. Halo 3, die das machen, ja. Aber von "alle grafisch aufwendigen Spiele" kann überhaupt nicht die Rede sein. Die meisten Spiele laufen nativ in 720p.

Gears of War, Metal Gear Solid 4, Killzone 2, Call of Duty 5, Dead Space, Resident Evil 5, Uncharted... die kann man wohl als "grafisch aufwändig" bezeichnen und die laufen in nativen 720p.
rate (0)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Samstag, 30.07.2016
10:00
Freitag, 29.07.2016
16:53
16:30
16:20
14:50
14:36
14:35
13:26
12:45
12:30
10:50
09:55
09:45
09:01
Donnerstag, 28.07.2016
17:23
16:30
15:30
15:27
15:15
15:15
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA