News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Kopierschutz - Raubkopierer fürchten, dass es in zwei Jahren keine Cracks mehr gibt

Anscheinend ist die Entwicklung der Kopierschutzmechaniken bei Spielsoftware mittlerweile so weit fortgeschritten, dass sie dank Krypto unknackbar geworden ist. Das befürchten zumindest die Gründer des berüchtigten 3DM-Forums.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 07.01.2016; 17:09 Uhr


Kopierschutz : Sind Kopien von Spielesoftware bald ausgestorben? Angeblich sind dank Krypto die Mechanismen der aktuellen Kopierschutze bald nicht mehr crackbar, fürchtet das chinesische Forum 3DM. Sind Kopien von Spielesoftware bald ausgestorben? Angeblich sind dank Krypto die Mechanismen der aktuellen Kopierschutze bald nicht mehr crackbar, fürchtet das chinesische Forum 3DM.

Die Gründer des berüchtigten chinesischen Cracker-Forums 3DM fürchten, dass es ihrer Einschätzung nach in zwei Jahren keine gecrackten Spiele mehr geben könnte. Anscheinend ist die Entwicklung der Kopierschutzmechaniken bei Spielesoftware mittlerweile so weit fortgeschritten, dass sie dank Krypto unknackbar geworden sind.

Auch interessant: Kopierschutz - Neue US-Rechtsetzung: Cracks zulässig, wenn Server abgeschaltet

Besondere Erwähnung findet der Schutz von Denuvo - an ihm würden sich aktuell viele Cracker verglich versuchen. Dieser Schutz bewahrt derzeit das Spiel Just Cause 3 davor, als illegale Kopie in Umlauf zu gearten. Der Betreiber namens »Bird Sister« erklärt:

In letzter Zeit werden wir oft nach Cracks zu Just Cause 3 gefragt, also gibt es hier mal ein aktuelles Statement dazu: Die letzte Stufe des Schutzes ist einfach zu schwer und Jun (der Cracker) wollte eigentlich letzten Mittwoch schon aufgeben, aber ich habe ihn dazu ermutigt, weiter zu machen. Ich glaube immer noch, dass man dieses Spiel knacken kann. Aber wenn man sich die aktuelle Entwicklung anschaut und den Fortschritt, denn die Verschlüsselungs-Technologie derzeit macht - glaube ich, dass wir in spätestens zwei Jahren keine kostenlose Spiele mehr zum spielen haben werden.

Just Cause 3
Auf Medici macht Rico »Krachbumm« Rodriguez mal wieder das, was er am besten kann: Zeug in die Luft jagen!
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
UP Johnny
#1 | 07. Jan 2016, 17:28
Oh wie schlimm, Geld für Unterhaltung ausgeben. Wäre ja furchtbar, wenn die Entwickler ihren Lebenunterhalt finanzieren könnten.

Für den Preis, zu dem ich als Kind ein Spiel gekauft habe, bekomme ich heute durch Humble Bundles und andere Angebote 5 AAA-Spiele.
rate (14)  |  rate (2)
Avatar
Vapeila
#2 | 07. Jan 2016, 17:31
Dann müssen die armen Leute jetzt genau so dafür bezahlen wie jeder andere auch. :(
rate (10)  |  rate (2)
Avatar
sickbiig
#3 | 07. Jan 2016, 17:42
Gut so
Ich behaupte aber, dass die Verkaufszahlen nicht merklich! steigen werden
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
Hellboy
#4 | 07. Jan 2016, 18:46
Finde ich gut. Ehrliche Arbeit, soll ja auch ehrlich belohnt werden.
Indie-Studios leider doch mehr darunter, wenn deren Spiele zum Nulltarif verramscht werden. Ein No-Go!

Diese "Probleme" die manche hier haben, weil deren Spiel "nicht geht" oder "nicht kaufen", weil da irgendwie ein Kopierschutz drauf ist, kann ich nicht nachvollziehen. Probleme mit Kopierschutz gab es bei mir seit DOS-Zeiten (MS-DOS? googlen) nicht, außer man hat die Drehscheibe für den Code eines Spiel versemmelt :-)

Man kann ja auf Angebote warten, wenn die Kasse knapp ist.
rate (8)  |  rate (0)
Avatar
VorgartenGärtner
#5 | 07. Jan 2016, 19:36
witcher 3 hat sich bei steam & gog öfter verkauft als auf der xbox one.
witcher 3 hat keinerlei kopierschutz-mechanismen, sondern nur eine schlichte SERIAL (die man aber nicht eingeben muss).

bei 150 mio steam usern kann sich ein TOP spiel bis zu 10 mio mal offiziel verkaufen.
skyrim hat diese marke erreicht und GTA V wird es auch schaffen.

was ich damit sagen will?
das thema kopierschutz ist ziemlich irrelevant.

ein spiel verkauft sich trotz kopierschutz nicht besser.
das hat u.a. mal wieder just cause 3 gezeigt.
die verkaufszahlen sind nicht so gut, weil es eben auch kein sonderlich guter titel ist.
schlecht sind die verkaufszahlen aber auch nicht... so lala halt.

außerdem gibt es regelmäßig SALES und TOP spiele bekommt man oft schon zu release um 30-40€.
nach 3 monaten sind viele spiele oft schon um 20€ zu haben.

wenn man spiele günstiger anbietet und auf die masse ziehlt (steam), dann benötigt es keinen kopierschutz.

PS. "ALWAYS ON ZWANG" ist eigentlich ein ziemlicher schwachsinn.
die ganzen games funktionieren auch OFFLINE. nur nach dem download erfolgt die prüfung durch steam, origin, uplay etc.
danach kann man auch OFFLINE zocken.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
laughin-man
#6 | 07. Jan 2016, 20:36
Na hoffentlich. Verdammtes Hackerpack...
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
Die Legende
#7 | 07. Jan 2016, 21:43
Gut so es ist schlicht geklaut egal ob Produkt schlecht oder nicht.

Ich finds auch nicht mehr komisch das andere pc gamer das teils jetzt schlecht finden mit der Rechtfertigung kann vor Fehlkauf schützen.

Oder macht spiele besser spielbar.

Gerade bei den aktuellen Key Preisen die schon am release so günstig sind macht eh kaum noch Sinn.

Informieren kann man sich so mittlerweile eh gut genug auch wenn klassische Demos wieder super währen.

Fazit:

Super nehmt am besten die ganzen Spastis glei mit.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
Die Legende
#8 | 07. Jan 2016, 21:44
Zitat von sickbiig:
Gut so
Ich behaupte aber, dass die Verkaufszahlen nicht merklich! steigen werden


Die zahlen sind ja auch so super es geht ums Prinzip und nicht die vkz zu steigern das ist nicht der Sinn von so einem Schutz.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
razr29
#9 | 07. Jan 2016, 22:01
Juckt mich nicht wirklich! Spiele kaum noch auf dem Rechner und die Titel die ich da Spiele bekommst eh hinterher geworfen. Bsp. CS:GO oder Battlefield 4! Außerdem kann man meist eh nur offline spielen. Was bringt mir das dann? Kampange ist durch und wenn ich den MP gehen möchte muss ich letztendlich eh dafür bezahlen.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
Kamaluq
#10 | 07. Jan 2016, 22:49
Welch Drama für die unehrlichen Zocker das sie quasi nicht mehr auf Raubkopien und ähnliches zugreifen können und tatsächlich Geld für ihr Hobby ausgeben müssen.
Dann müssen sie wohl auf die Wet T-Shirt Autowäschen verzichten die sie sich stattdessen leisten...
rate (1)  |  rate (1)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Freitag, 01.07.2016
11:35
11:35
11:10
11:07
10:48
10:30
10:20
10:20
10:00
08:53
08:01
07:42
Donnerstag, 30.06.2016
20:46
19:14
18:40
17:49
17:15
15:57
15:35
15:30
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA