News

Aktuelle Nachrichten aus der Spielebranche, Releaseverschiebungen und heiße Gerüchte der Konsolenwelt im Überblick.

Xbox One - Rückwärtskompatibilität: Spiele-Nachschub nicht mehr monatlich

Microsoft hat bekannt gegeben, dass Xbox-360-Spiele im Rahmen der Rückwärtskompatibilität künftig nicht mehr im monatlichen Rhythmus erscheinen werden. Stattdessen wird jeder Titel umgehend veröffentlicht, wenn er alle Kriterien erfüllt hat.

Von Andre Linken |

Datum: 22.01.2016; 11:19 Uhr


Xbox One : Spiele für die Rückwärtskompatibilität der Xbox One erscheinen künftig direkt nach Freigabe und nicht mehr monatlich. Spiele für die Rückwärtskompatibilität der Xbox One erscheinen künftig direkt nach Freigabe und nicht mehr monatlich.

Bisher hat Microsoft stets im monatlichen Rhythmus neue Xbox-360-Spiele veröffentlicht, die im Rahmen der Rückwärtskompatibilität auch auf der Xbox One laufen können. Doch das hat jetzt ein Ende.

Keine Angst: Microsoft stellt den Support für die Rückwärtskompatibilität keineswegs ein - im Gegenteil. Anstatt jedoch immer einen Monat zu warten, um mehrere Spiele auf einen Schlag zu veröffentlichen, erfolgt der Release künftig für jeden Titel separat. Sobald ein Spiel für die Veröffentlichung auf der Xbox One bereit ist und sämtliche Kriterien erfüllt, wird es umgehend zum Download bereitgestellt. Auf diese Weise soll der Release einzelner Titel direkter und vor allem schneller erfolgen als bisher.

Außerdem richtet Microsoft eine spezielle Sektion auf der offiziellen Webseite ein. Dort wird es neben einer Liste mit erst kürzlich veröffentlichten Xbox-360-Spielen auch spezielle Spotlight-Artikel und weiterführende Informationen zur Rückwärtskompatibilität geben.

Erst gestern hatte Microsoft weider ein Paket mit zehn Spielen (darunter The Witcher 2, Counter-Strike: Global Offensive etc.) veröffentlicht, die ab sofort auch auf der Xbox One laufen.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
sickbiig
#1 | 22. Jan 2016, 12:31
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
DeusExTermination
#2 | 22. Jan 2016, 12:58
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Conker1
#3 | 22. Jan 2016, 13:07
@DeusExTermination.
Gucks du hier!
http://gearnuke.com/halo-reach-gets-new-up date-xbox-one-backwards-compatibility-reported ly-fixes-issues/

Edit:Google halt!
rate (2)  |  rate (3)
Avatar
DeusExTermination
#4 | 22. Jan 2016, 13:16
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
SilencerOne
#5 | 22. Jan 2016, 13:33
Hoffe sie machen es nicht wie mit der Xbox und stellen den Support irgendwann ein. Habe noch sehr viele Titel die auf der 360 nicht laufbar gemacht wurden. Naja vielleicht halten sie sich an der Überlegung fest, auch XBox Titel kompatibel zu machen. Würde auch Geld bezahlen, für eine kleine Box die man anschließt und sofort nen XB oder XB360 Konsolen Update zu haben. Wäre besser und billiger für MS. Hoffe es geht weiter damit. Haben mit der One noch viel bei mir gut zu machen
rate (3)  |  rate (4)
Avatar
vl DaVe lv
#6 | 22. Jan 2016, 14:29
Zitat von SilencerOne:
Hoffe es geht weiter damit. Haben mit der One noch viel bei mir gut zu machen


Das es so weiter geht hoffe ich auch.
Aber was hat MS denn bei Dir wieder Gut zu machen?
Du hast dir doch die Xbox One freiwillig geholt, oder?
Wusstest doch was sie dir bietet und was nicht...
Aber davon abgesehen finde ich den Kurs den MS zur Zeit fährt für uns Spieler natürlich auch besser als am Anfang :)
rate (9)  |  rate (1)
Avatar
CRedfield
#7 | 22. Jan 2016, 16:24
Zitat von DeusExTermination:
"Sobald ein Spiel für die Veröffentlichung auf der Xbox One bereit ist und sämtliche Kriterien erfüllt, wird es umgehend zum Download bereitgestellt."

REACH ruckelt massiv, frage mich wo das also bitte sämtliche Kriterien erfüllt bzw. will ich nicht wissen, wie die Kriterien aussehen und wie hoch da der Anspruch ist :P


Die Info ist so was von überholt, wurde längst gefixt.
rate (5)  |  rate (1)
Avatar
johnnybpunkt
#8 | 22. Jan 2016, 17:28
Na solange auch ordentliche Spiele kommen, kein Problem...
Wenn sie Red Dead und Skyrim aber nicht bringen, glaub ich denen kein Wort mehr, dann haben sie für mich verkackt, was Community Support angeht...
rate (1)  |  rate (10)
Avatar
Graf Desmosedici
#9 | 22. Jan 2016, 17:35
Zitat von johnnybpunkt:
Na solange auch ordentliche Spiele kommen, kein Problem...
Wenn sie Red Dead und Skyrim aber nicht bringen, glaub ich denen kein Wort mehr, dann haben sie für mich verkackt, was Community Support angeht...


Das hat aber leider nix mit MS zu tun.
Der Publisher und Entwickler muss das genehmigen. Wenn Bethesda also nicht möchte dass man skyrim Abwärtskompatibel macht dann kann MS nix tun.

Und wenn Activision wirklich in Zukunft Cods remastered Zb Black Ops werden die der Abwärtskompatibilität ebenso nicht zustimmen
rate (10)  |  rate (0)
Avatar
Graf Desmosedici
#10 | 22. Jan 2016, 17:37
Zitat von sickbiig:
So kann man zwar häufiger verkünden, dass was neues im Programm aufgenommen wurde, aber es fällt dann auch nicht so sehr auf, wenn insgesamt gesehen (deutlich) weniger Titel bereitgestellt werden.


Is doch immer wieder erheiternd wie einfach mal keine Sau zufrieden sein kann mit dem was man bekommt.

Nice
rate (13)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Montag, 29.08.2016
16:30
16:05
15:50
15:42
15:10
15:00
14:35
14:00
12:40
12:30
11:10
10:46
10:45
10:20
09:20
09:10
09:03
08:19
Sonntag, 28.08.2016
18:00
16:50
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA