Nintendo-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Nintendo Wii U, Wii, DS, 3DS in der Übersicht.

Wii U - Bild zeigt angeblich neue Version des Controllers

Ein Mitarbeiter des Entwicklers Traveller's Tales hat jetzt ein Bild von der neuen Version des Wii-U-Controllers veröffentlicht. Darauf sind eindeutig zwei echte Analogsticks zu erkennen.

Von Andre Linken |

Datum: 21.05.2012; 13:26 Uhr


Wii U : Sieht so der neue Controller der Wii U aus? Sieht so der neue Controller der Wii U aus? Als die Wii U im Rahmen der E3 2011 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, zeigte Nintendo auch den passenden Controller. Es kursiert jedoch bereits seit einigen Monaten das Gerücht, dsas die damals gezeigte Version eventuell nicht mit dem finalen Controller übereinstimmen wird. Das scheint sich jetzt zu bestätigen.

Ein Mitarbeiter des Entwicklerstudios Traveller's Tales (Lego Star Wars) hat vor kurzem via Twitter ein Bild veröffentlicht, auf dem allem Anschein nach eine neue Version des Controllers zu sehen ist. Im Gegensatz zur Version aus dem Jahr 2011 besitzt der »neue« Controller zwei richtige Analogsticks. Allerdings liegt bisher noch keine offizielle Bestätigung des Bilds seitens Nintendo vor.

Das japanische Unternehmen will die Wii U im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles (5. bis 7. Juni 2012) quasi neu vorstellen - wohl auch mit der finalen Hardware. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
ASTRAKAY
#1 | 21. Mai 2012, 13:53
Was ist denn der unterschied zwischen richtigen Analogsticks und den anderen?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Dorument
#2 | 21. Mai 2012, 14:03
Wurde nicht erst kürzlich gesagt das Nintendo den preis und die finale version der Wii U nicht auf der diesjährigen E3 zeigt ?
Naja der Controller sieht jetzt nicht wirklich anders aus,kann sein das sich da noch etwas ändern wird.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Musou Tensei
#3 | 21. Mai 2012, 14:29
Find ich gut, bin nicht grade ein Fan des Slidepads.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Nohohon
#4 | 21. Mai 2012, 15:13
ALter Controller: http://www.chip.de/ii/1/1/6/5/8/4/0/5/wiiu_con troller-668625aebb0e0275.jpg

Man beachte z.B. die Start/Select-Buttons. Die Analogsticks sollen auch drückbar sein - wobei das in meinen Augen wenig Spiele wirklich gut unterstützen und ich das Gedrücke darauf nicht mag.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Boehser_Onkel86
#5 | 21. Mai 2012, 19:52
Ohne zweiten Analog Stick hätte sich Nintendo selber ins Bein geschossen!
Shooter sind ohne zweiten Stick nicht so gut zu Steuern!
Denke da an die Dreamcast und N64 da war die Steurung bei Shootern nicht so Top
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Nohohon
#6 | 22. Mai 2012, 09:50
Zitat von Boehser_Onkel86:
Ohne zweiten Analog Stick hätte sich Nintendo selber ins Bein geschossen!
Shooter sind ohne zweiten Stick nicht so gut zu Steuern!
Denke da an die Dreamcast und N64 da war die Steurung bei Shootern nicht so Top


Das Teil hatte von Anfang an zwei "Sticks"...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Sebastian733
#7 | 22. Mai 2012, 15:10
Hmm, wenn das Gerücht stimmt, hat sich der Controller ganz schön ausgebreitet, was sich negativ auf die Optik auswirkt. Aber wer holt sich schon einen Controller wegen der Optik? Er muss einfach gut in der Hand liegen und leicht sein(mir ist egal, was Tester sagen, ich brauche meine eigene Erfahrung damit). Die Analogsticks wären bitter nötig. Nicht nur, weil mir die Schiebesticks auf Dauer zu krampfartig und rutschig sind, auch die Möglichkeit sie als Taste zu nutzen hätte mir sehr sehr gefehlt. Die Start+Select-Taste scheint durch den Positionswechsel leichter erreichbar zu sein. Was mich allerdings von Anfang an gestört hat, ist, dass der rechte Stick oberhalb der Buttons liegt. Jeder andere Controller macht das anders und wieso soll man sich umständlich umgewöhnen, wenn es denn auch konventionell gehen würde? Das verstehe ich einfach nicht.

Ich bin trotzdem sehr angetan von dem neuartigen Controller. Ich bin mir sicher, dass er viele neue innovative Sachen ermöglicht und die Core-Gamer dabei auf ihre Kosten kommen. Zum Notfall gäbe es ja dann noch den Classic Controller Pro.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#8 | 22. Mai 2012, 16:38
Zitat von Boehser_Onkel86:
Ohne zweiten Analog Stick hätte sich Nintendo selber ins Bein geschossen!
Shooter sind ohne zweiten Stick nicht so gut zu Steuern!
Denke da an die Dreamcast und N64 da war die Steurung bei Shootern nicht so Top


Sorry aber das ist Bulshit. Auf N64 gab es Goldeneye und das hat ganz alleine für den Siegeszug von 3D Shootern auf Konsole gesorgt.
Eben weil es perfekt zu steuern war.
Nicht wie viele Analogsticks man hat ist Ausschlag gebend sondern wie man es umsetzt.
Turning Point zb steuert sich schrottig obwohl es zwei Analog sticks unterstützt.
Metroid Prime steuert sich perfekt obwohl es eigentlich nur einen Analog Stick für die Bewegung vorsieht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
grislischulz
#9 | 22. Mai 2012, 17:35
Ähm, welch Innovation. Echt Nintendo, ich war mal riesen Fan von euch aber seit die Wii erschienen ist bin ich abgesprungen. Tolle Idee aber leider dröge Technik. Und nur wegen Mario, Zelda usw. kaufe ich mir keine ganze Konsole. Und der Verkauf von RARE (Donkey Kong Serie, Banjo Kazooie und Tooie u.a.) an MS hat mir den Rest gegeben. Unter MS haben die leider kein wirklich gutes Game mehr gemacht.

Und jetzt kommt Nintendo wieder mit einer gut gemeinten Aktion vorbei. Ich möchte endlich wieder einen richtigen Kontroller und gute Hard u. Software.
Ich will nicht rumfuchteln und auch kein Tablet PC als Kontroller (wegen der größe).
Bedient endlich wieder eure Hardcore Fans. Ich brauche keine Multimediakonsole und auch kein Online Marktplatz. Ich will Zukunftsfähige Technik, gute Spiele und einen richtigen Kontroller. Mehr nicht.

Ansonsten bleibe ich bei Sony. Punkt.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
Ghost
#10 | 22. Mai 2012, 19:00
Zitat von Sebastian733:
[...]Was mich allerdings von Anfang an gestört hat, ist, dass der rechte Stick oberhalb der Buttons liegt. Jeder andere Controller macht das anders und wieso soll man sich umständlich umgewöhnen, wenn es denn auch konventionell gehen würde? Das verstehe ich einfach nicht.[...]

Na ja, auf jeden Fall bei Shootern sind doch meist die beiden Analog-Sticks und die Schultertasten mehr im Gebrauch als die Knöpfe auf der rechten Seite, also mal abwarten, ob sich diese Konstellation nicht vielleicht sogar besser anfühlt.

Letztendlich sollte die Eingewöhnung an diese vertauschte Platzierung wohl auch ziemlich schnell gehen, bei PS3 und 360 Controller beklagt sich ja auch niemand, dass dort die Position von Analog-Stick und Digi-Kreuz vertauscht sind.
rate (0)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Dienstag, 27.09.2016
19:35
19:10
17:50
17:41
17:31
17:00
16:30
16:08
16:06
16:00
15:45
15:30
14:46
14:30
14:00
13:40
13:38
12:25
12:20
11:40
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA