Eternal Darkness - GameCube

Action-Adventure  |  Release: 28. Oktober 2002  |  Publisher: Nintendo

Eternal Darkness - Silicon Knights macht wohl einen Nachfolger

Der Entwickler Silicon Knights kündigte an, demnächst wieder zu seinen Wurzeln zurückzukehren. Damit könnte eine neue Episode des Horrorspiels Eternal Darkness gemeint sein.

Von Andre Linken |

Datum: 26.03.2012; 13:28 Uhr


Eternal Darkness : Eternal Darkness erschien 2002 für den GameCube. Eternal Darkness erschien 2002 für den GameCube. Allem Anschein nach arbeitet der Entwickler Silicon Knights derzeit an einer neuen Episode des Horrorspiels Eternal Darkness . Dies ist jedenfalls ein möglicher Schluss, den man aus den Aussagen des Firmenchefs Dennis Dyack in einem Interview mit dem Magazin GamesIndustry ziehen kann.

In dem Gespräch erklärte Dyack, arbeite man derzeit an einer »NextGeneration-Sache«. Dabei handele es sich um die am meisten nachgefragte Marke von Silicon Knights, was für das Team ziemlich aufregend sei.

»Wir kehren zu unseren Wurzeln zurück. Ich kann es kaum abwarten, bis wir endlich darüber reden dürfen.«

Diese Aussagen lassen zunächst mehrere Rückschlüsse zu. Silicon Knights war unter anderem für das Actionspiel Blood Omen: Legacy of Kain verantwortlich. Doch erst vor kurzem kam das Gerücht auf, dass Crystal Dynamics diese Marke fortführen wird. Ein weiteres Spiel aus der Vergangenheit von Silcon Knights ist das Actionspiel Too Human , das jedoch weder an der Kasse noch bei der Fachpresse ein großer Erfolg.

Somit bleibt eigentlich nur noch das Horrorspiel Eternal Darkness, das im Oktober 2002 für den GameCube erschien und bei GamePro eine Wertung in Höhe von 87 Prozent erzielen konnte. Es ist daher durchaus möglich, dass Silicon Knights derzeit an einer komplett neuen Episode oder einer Art Remake für die Wii U arbeitet. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Diesen Artikel:   Kommentieren (16) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Dorument
#1 | 26. Mrz 2012, 14:07
Hmmm ein neuer teil wäre Wünschenswert und auch schon lange überfällig zählt doch für mich Eternal Darkness neben dem Resident Evil 1 Remake zu einem der besten spiele für den Cube da liegt es eigentlich nahe das ein Nachfolger kommt oder zumindest ein Remake des Originals für welche Konsole dann ist nebensache.
Der Ruf von Silicon Knights hat ja in den letzten jahren etwas gelitten kann also nur gut für den Entwickler sein einen Nachfolger zu machen oder ein Remake und wie schon gesagt für welche Konsole es dann kommt ist eigentlich nicht so wichtig hauptsache Silicon Knights findet wieder zur alter stärke zurück.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Nocthurn
#2 | 26. Mrz 2012, 15:25
Eine Fortsetzung von Eternal Darkness wäre großartig. Ich habe kaum ein anderes Spiel so oft durchgespielt und es gehört noch immer zu meinen liebsten Horror-Spielen. Lovecraft'scher Horror ist ja leider nicht sehr oft zu finden.
Soweit ich weiß hat jedoch Nintendo immer noch die Rechte an dem Titel. Na, erstmal schauen, ob es denn wirklich kommt. Ein HD Remake wäre ja auch schon schön.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Nohohon
#3 | 26. Mrz 2012, 16:27
Wünschenswert ist es sicher... Warten wir mal ab.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
hankhunter
#4 | 26. Mrz 2012, 19:46
Oh ja bitte.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
chaosstifter
#5 | 27. Mrz 2012, 12:42
Das wär ja ein erster echter Kaufgrund für die WiiU. Fänd ich wirklich klasse wenn sie das machen würden, schließlich zählt ED für mich zu den besten Spielen auf dem GC.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
SoulAssassinXT
#6 | 27. Mrz 2012, 13:08
Hmm... also ich tippe trotzdem auf Blood Omen, was mich übrigens SEEEEEEEEHR freuen würde. Denn ich verbinde ihre "Wurzeln" eher mit diesem Spiel. Im Übrigen soll Crystal Dynamics ja Soul Reaver weiterführen, was mich sogar noch VIIIIEEEEEL mehr freuen würde.

Naja, so oder so: Legacy of Kain FTW!

EDIT: Obwohl, Moment mal. Wäre es nicht möglich, dass Crystal Dynamics vielleicht Silicon Knights in Auftrag gegeben hat, ein Remake für eines der Legacy of Kain Spiele zu machen? So abwegig wäre es nicht, wenn man an das gelungene Metal Gear Solid Remake denkt, was ja auch von einer Fremdfirma (Konami) in Auftrag gegeben wurde. Die zeitnahen Gerüchte von Crystal Dynamics und Silicon Knights wären dann sogar ganz passend meiner Meinung nach. Hmm, mal sehen...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
kevb0ard
#7 | 27. Mrz 2012, 13:39
Zitat von SoulAssassinXT:
Hmm... also ich tippe trotzdem auf Blood Omen, was mich übrigens SEEEEEEEEHR freuen würde. Denn ich verbinde ihre "Wurzeln" eher mit diesem Spiel. Im Übrigen soll Crystal Dynamics ja Soul Reaver weiterführen, was mich sogar noch VIIIIEEEEEL mehr freuen würde.

Naja, so oder so: Legacy of Kain FTW!

EDIT: Obwohl, Moment mal. Wäre es nicht möglich, dass Crystal Dynamics vielleicht Silicon Knights in Auftrag gegeben hat, ein Remake für eines der Legacy of Kain Spiele zu machen? So abwegig wäre es nicht, wenn man an das gelungene Metal Gear Solid Remake denkt, was ja auch von einer Fremdfirma (Konami) in Auftrag gegeben wurde. Die zeitnahen Gerüchte von Crystal Dynamics und Silicon Knights wären dann sogar ganz passend meiner Meinung nach. Hmm, mal sehen...


ja Legacy of Kain ftw... mit ausnahme von Defiance... *hust* kackspiel *hust*

wäre tatsächlich mölich dass es sich hierbei auch um das Soul Reaver Remake/Reboot/Sequel handelt.
sind echt verdächtig nah beieinander die beiden meldungen...
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
SoulAssassinXT
#8 | 27. Mrz 2012, 14:32
Zitat von kevb0ard:

ja Legacy of Kain ftw... mit ausnahme von Defiance... *hust* kackspiel *hust*


Stimmt. Die Story war ja (wie immer) genial, aber die verkorkste und völlig unpassende Kamera, das stark vereinfachte Gameplay und die sich ständig wiederholenden Räume haben dafür gesorgt, dass das Spiel rein objektiv leider kein besonders gutes Spiel war. Hatte aber auch seine Momente und ich spiele es, dank dem guten Ende, immer noch gerne.
Hmm... Da fällt mir gerade was ein: Das man muss sich mal vorstellen, ich spiele eine 16 Jahre alte Spielereihe von 5 Spielen immer mal wieder durch und habe enorm viel Spaß dabei. Die Story führt auch zu einem absolut zufriedenstellendem Ende. Da kann sich Bioware mal ein Beispiel daran nehemn, dessen Ende von Mass Effect 3 dafür gesorgt hat, dass ich keinerlei Lust mehr habe auch nur eine Sekunde einen der Mass Effect zu spielen... Mir wird beim Gedanken daran schon schlecht... Es hätte so gut werden können... Aber gut, anderes Thema.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
kevb0ard
#9 | 27. Mrz 2012, 15:33
Zitat von SoulAssassinXT:


Stimmt. Die Story war ja (wie immer) genial, aber die verkorkste und völlig unpassende Kamera, das stark vereinfachte Gameplay und die sich ständig wiederholenden Räume haben dafür gesorgt, dass das Spiel rein objektiv leider kein besonders gutes Spiel war. Hatte aber auch seine Momente und ich spiele es, dank dem guten Ende, immer noch gerne.
Hmm... Da fällt mir gerade was ein: Das man muss sich mal vorstellen, ich spiele eine 16 Jahre alte Spielereihe von 5 Spielen immer mal wieder durch und habe enorm viel Spaß dabei. Die Story führt auch zu einem absolut zufriedenstellendem Ende. Da kann sich Bioware mal ein Beispiel daran nehemn, dessen Ende von Mass Effect 3 dafür gesorgt hat, dass ich keinerlei Lust mehr habe auch nur eine Sekunde einen der Mass Effect zu spielen... Mir wird beim Gedanken daran schon schlecht... Es hätte so gut werden können... Aber gut, anderes Thema.


es ist generell so dass ältere spiele wie ich finde, viel öfter einen dazu bewegt haben sie öfter durch zu spielen... das merk ich immer wieder. ich hab aufgehört zu zählen wie oft ich Max Payne 2 z.B. schon durch habe, bei den Soul Reaver titeln ist es ähnlich.

und erst letztes jahr hab ich Soul Reaver 2 mal wieder durch gespielt... wärend so sachen wie Fable 3 (teil 1 auch mindetsens schon 5 mal durch) nach einmaligem spielen im regal vergammeln...

ka woran das liegt ^_^

_____

und ja die story war natürlich auch bei Defiance toll nru wie erwähnt das gameplay und das leveldesign haben mir garnicht zugesagt.
naja bin auf jedenfall mal gespannt ob und wie die serie zurückkehren wird, denn bestätigt ist ja auch noch garnichts :|
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Musou Tensei
#10 | 27. Mrz 2012, 15:41
"Wohl"
Schreckliches Wort :P
Also bevor da nichts offizielles kommt hält sich meine Vorfreude in Grenzen, am Ende ist es dann doch Legacy of Kain und ich bin enttäuscht.



Zitat von SoulAssassinXT:
Die Story führt auch zu einem absolut zufriedenstellendem Ende. Da kann sich Bioware mal ein Beispiel daran nehemn, dessen Ende von Mass Effect 3 dafür gesorgt hat, dass ich keinerlei Lust mehr habe auch nur eine Sekunde einen der Mass Effect zu spielen... Mir wird beim Gedanken daran schon schlecht... Es hätte so gut werden können... Aber gut, anderes Thema.

Seit wann spielen Leute Games auf einmal nur noch fürs Ende, und wenn das nicht gut ist ist natürlich auch das Spiel selbst schlecht, egal wieviel Spaß es gemacht hat?
Das ist einfach krank, ich hoffe Bioware machts im nächsten Spiel genauso damit ihr noch mehr rumheulen könnt.
rate (0)  |  rate (4)

Battlefield 4 - [Xbox 360]
25,85 €
zzgl. 5,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Electronic Arts FIFA 15 Playstation® 3 Sport
59,95 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei Conrad.de
ANGEBOTE
PROMOTION
Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Amazon:
44,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop

Details zu Eternal Darkness - GameCube

Plattformen: GC
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 28. Oktober 2002
Publisher: Nintendo
Entwickler: Silicon Knights
Webseite:
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA