FAST Racing Neo - Wii U
Rennspiel  |  Release: 10. Dezember 2015  |  Publisher: Nintendo

Fast Racing Neo - Video: Wii-U-Rennspiel angespielt

Fast Racing Neo ist ein futuristisches Rennspiel im Stil von F-Zero und Wipeout. Wir schauen, was das Ding außer Hochgeschwindigkeit auf dem Kasten hat.

Von Tobias Veltin |

Datum: 04.12.2015; 17:45 Uhr


Ihr steht auf F-Zero oder Wipeout? Dann könnte Fast Racing Neo genau das richtige für euch sein. Das Rennspiel vom deutschen Entwicklungsstudio Shi'nen erscheint am 10. Dezember für knapp 15 Euro exklusiv für die Wii U.

Neben einem Meisterschaftsmodus stehen auch Zeitfahren, ein besonders herausfordernder Hero-Modus, sowie On- und Offline-Mehrspielermodi zur Wahl. Wir haben die Wahl zwischen 16 abwechslungsreichen Strecken und zehn Fahrzeugen.

Ähnlich wie in Ikaruga können wir die Farbe unseres Vehikels ändern, überfahren wir anschließend gleichfarbige Felder, bekommen wir einen Turboschub. Sammeln wir zudem Energiekugelkn, können wir auf Knopfdruck separat boosten.

In unserem Angespielt-Video spielen wir den Xenon-Cup und verraten, ob es sich lohnt, die 15 Euro zu investieren.

Fast Racing Neo
Hindernisse wie diese riesigen Ventilatoren sind bei hohen Geschwindigkeiten eine echte Herausforderung.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
DEAD MAN
#1 | 05. Dez 2015, 10:07
Schönes Rennspiel, genau mein Ding :-)

Ich habe mir erst vor kurzem den Vorgänger FAST Racing League von der Virtual Console (WiiWare) heruntergeladen. (1000 Wii-Points)
Durch die Berichterstattung zu FAST Racing Neo, bin ich überhaupt erst auf das Spiel aufmerksam geworden.
Die Grafik ist auch heute noch ansehnlich, das Gameplay schnell und flüssig und die Steuerung präzise.
Kurz gesagt: Das Spiel macht Spaß. :)
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Falk Sturmfels
#2 | 05. Dez 2015, 14:10
Frage an Tobias: Hat FAST mehrere Spielstände?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Jugglernaut
#3 | 05. Dez 2015, 14:44
Sieht ganz nett und spaßig aus, allerdings mache ich mir bei so einem kleinen Indie Game immer Sorgen um die Spieltiefe und die Langzeitmotivation. Aber für 15€ kann man wohl zugreifen.
Es fehlt aber irgendwie immer noch so ein richtiger, komplexer Vollpreis Triple A Arcade Racer im WipeOut oder F-Zero Stil der wirklich längerfristig fesseln kann. Wieso kommt da plattformübergreifend einfach nichts?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
chojin
#4 | 05. Dez 2015, 15:36
Da musste man dieses Jahr echt bis Dezember warten um als WiiU Besitzer belohnt zu werden, aber dafür jetzt richtig!

Neben Xenoblade jetzt noch diesen geilen Racer, da wird die PS4 echt zur Zweitkonsole, die nächsten Wochen!!
rate (5)  |  rate (0)
Avatar
Xenforce
#5 | 06. Dez 2015, 10:45
Schönes Spiel!
Ich wünsche ich mir ein neues Wipeout für meine PS4! :(
Screenshots zum Artikel sind aber arg aufgehübscht. -->
Im Video sieht man die Pixeltreppen an jeder Kante
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Zelon
#6 | 07. Dez 2015, 13:51
Endlich Endlich ! hat ja lange genug gedauert, werde ich mir holen. Nintendo sollte auch mal wieder ein Extreme-G damals für N64 erschienen,für die Wii-U herausbringen. Nintendo sollte für die Wii-U endlich mal bessere Spiele herausbringen, als ständig neue Konsohlen zu entwickeln. Auf der PS4 kann man demnächst auf Formular Fusion hoffen,wie man dem Internet entnehmen kann. Mal wieder ein neues Wipeout auf der PS4 wäre auch nicht schlecht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Astorek86
#7 | 13. Dez 2015, 16:10
Zitat von Jugglernaut:
Sieht ganz nett und spaßig aus, allerdings mache ich mir bei so einem kleinen Indie Game immer Sorgen um die Spieltiefe und die Langzeitmotivation. Aber für 15€ kann man wohl zugreifen.
Es fehlt aber irgendwie immer noch so ein richtiger, komplexer Vollpreis Triple A Arcade Racer im WipeOut oder F-Zero Stil der wirklich längerfristig fesseln kann. Wieso kommt da plattformübergreifend einfach nichts?
Kaufs dir und spiele es. Da fehlt nichts(!), das ist genauso umfangreich und spaßig, als wäre Nintendo selbst für die Entwicklung verantwortlich gewesen. Hätte Nintendo das Entwicklerstudio aufgekauft und ihr "F-Zero"-Logo draufgepappt, keiner hätte einen Unterschied gemerkt!

Ohne Witz, dieses Spiel lässt einem an der Leistungsfähigkeit der Wii U zweifeln, so gut sieht das Spiel aus. Und spielerisch machts auch nichts verkehrt. Wer ein F-Zero oder WipeOut schmerzlich vermisst, kann hier bedenkenlos zugreifen...
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Sonntag, 25.09.2016
13:30
12:14
12:00
11:30
11:05
10:30
10:00
Samstag, 24.09.2016
13:45
13:15
12:53
12:30
12:03
12:00
11:30
11:13
10:50
Freitag, 23.09.2016
18:00
16:48
16:45
16:05
»  Alle News

Details zu FAST Racing Neo - Wii U

Cover zu FAST Racing Neo - Wii U
Plattformen: Wii U
Genre Sport
Untergenre: Rennspiel
Release D: 10. Dezember 2015
Publisher: Nintendo
Entwickler: Shin'en Multimedia
Webseite: http://fast.shinen.com/neo/
USK: Freigegeben ab 6 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
FAST Racing Neo ab 23,50 € im Preisvergleich  FAST Racing Neo ab 23,50 € im Preisvergleich
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA