PlayStation-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Playstation 3, PSP, PS Vita und dem Playstation Network in der Übersicht.

PlayStation 4 - Sony verliert Daten zum 20th-Anniversary-Gewinnspiel

Zur Veröffentlichung der 20th-Anniversary-Version der PlayStation 4, hatte Sony ein Gewinnspiel in Japan ausgelobt. Nun gab der Konzern bekannt, dass alle Datensätze versehentlich gelöscht wurden und neue Gewinner gezogen werden müssten.

Von Stefan Köhler |

Datum: 02.03.2015; 15:40 Uhr


PlayStation 4 : Die PlayStation 4 Anniversary Edition konnte in einem offiziellen Gewinnspiel ergattert werden - wenn Sony nicht alle Datensätze gelöscht hätte. Die PlayStation 4 Anniversary Edition konnte in einem offiziellen Gewinnspiel ergattert werden - wenn Sony nicht alle Datensätze gelöscht hätte.

Die Gewinner für ein in Japan geplantes Gewinnspiel der 20th-Anniversary-Edition der PlayStation 4 müssen neu ermittelt werden. Das bestätigte Sony offiziell.

Der Hintergrund: Käufer einer PlayStation 4, PlayStation 3, PlayStation Vita oder PlayStation TV, die ihr Gerät in Japan zwischen dem 04. Dezember und 15. Januar gekauft hatten, bekamen zusätzlich einen Code. Mit diesem war eine Anmeldung für das Gewinnspiel möglich, um eine der extrem seltenen PS4-Anniversary-Editions zu ergattern.

Statt einen Gewinner zu ziehen, hat sich Sony aber nun entschuldigt - denn die Datensätze aller Gewinnspielteilnehmer wurden versehentlich gelöscht. Offiziell heißt es:

»Wir entschuldigen uns zutiefst für die bereiteten Schwierigkeiten bei denen, die am vorherigen Gewinnspiel teilgenommen haben.«

Käufer müssen nun erneut ihre Teilnahme bestätigen. Dabei werden nicht nur der Code und eine Emailadresse abgefragt, auch sensible Daten wie die eigene Adresse müssen angegeben werden. Zumindest kann der Datensatz nun nicht mehr durch Hacker ins Internet geraten.

Die Datensätze in unserem eigenen Gewinnspiel sind übrigens nicht gelöscht worden - hier geht's zur News mit den beiden Glücklichen PS4-Gewinnern.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Nelphi
#1 | 02. Mär 2015, 16:05
Hmmm, nicht nur veralltete Server sondern auch veralltete Festplatten die aufm letzten Loch pfeifen und schon mal abrauschen?
Spaß bei Seite, bin ja selber nen Sony und Playstation Fan, kann schon mal passieren das irgend so ne Pfeife ausversehen die Löschtaste drückt und somit aus allen möglichen Verzeichnissen löscht oder so!
Peinlich is es trotzdem und wird sicher vor allem von den Antifans richtig für nen schönen hetzeshitstorm genutz
rate (3)  |  rate (7)
Avatar
LZPSN
#2 | 02. Mär 2015, 16:21
In letzter Zeit mache ich viele Downloads auf meine PS3.

Nach einiger Zeit im PlayStation Store kehre ich vollkommen grundlos und ohne Fehlermeldung plötzlich ins XMB Menü zurück, weil der Store dann scheinbar abstürzt. In der Downloadliste unter Konto-Verwaltung bekam ich auch beim Blättern regelmäßig Verbindungsfehler. Und wo ich gerade schon beim Store war. Der ist generell extrem dumm aufgebaut. Gerade die Suchfunktion ist eigentlich schon eine Verarsche.

Sony hat echt viele Baustellen. Das die jetzt noch mal eben von so 'nem Promo Ding die Daten verlieren ist auch nicht unbedingt Zeichen für Kompetenz. Klar können Fehler passieren, aber alle möglichen Szenarien dazu, die in meinem Kopf ablaufen, sind einfach lächerlich. Welcher Mitarbeiter, der Zugang zu solchen Daten hat denkt sich "Ach, brauchen wa bestimmt nicht mehr", ohne scheinbar wirklich damit was zutun zu haben.
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Biber Bernd
#3 | 02. Mär 2015, 16:21
Ist doch nicht so schlimm, kann doch mal passieren *hust*
rate (6)  |  rate (1)
Avatar
Wiisel666
#4 | 02. Mär 2015, 16:35
Ach Sony xD
rate (5)  |  rate (2)
Avatar
tom1881
#5 | 02. Mär 2015, 16:40
Schade Sony warum nur.
Ich hätte sicher gewonnen.
rate (3)  |  rate (2)
Avatar
ama2k
#6 | 02. Mär 2015, 17:07
DELETE FROM lottery;

Upppssss.... Kann passieren... ;)
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Katahr
#7 | 02. Mär 2015, 17:23
"Zumindest kann der Datensatz nun nicht mehr durch Hacker ins Internet geraten."

Das ist die richtige Einstellung; immer positiv sehen.
rate (9)  |  rate (0)
Avatar
Sackboy
#8 | 02. Mär 2015, 18:34
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Tenograd
#9 | 02. Mär 2015, 18:47
Irgendwie beruhigend in einer Zeit wo man kaum noch die ganzen Daten und Spuren von sich selbst aus dem Internet löschen kann ohne viele Formulare abzuschicken und die Löschung explizit zu beantragen. Statt #This is for the Players wäre auch #We can't save your Data ein gutes Argument für eine Sony Konsole. (Jedenfalls aus der Sicht von europäischen Datenschützern.)
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
sickbiig
#10 | 02. Mär 2015, 18:54
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Freitag, 30.09.2016
11:45
10:35
10:30
10:00
10:00
09:45
09:36
09:15
Donnerstag, 29.09.2016
18:13
18:05
17:20
17:00
17:00
16:00
15:45
14:52
14:27
12:20
11:38
11:12
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA