PlayStation-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Playstation 3, PSP, PS Vita und dem Playstation Network in der Übersicht.

Nintendo NX - Neue Details zum Wii-U-Nachfolger

Dass Nintendo an der Nintendo NX arbeitet ist bekannt. Nun gibt es weitere Details zum Nachfolger der Wii U. Und die kommen von Firmenboss Satoru Iwata persönlich.

Von Matthias Holtmann |

Datum: 15.05.2015; 17:55 Uhr


Nintendo NX : Satoru Iwata gibt ein paar neue Details zur Nintendo NX bekannt. Satoru Iwata gibt ein paar neue Details zur Nintendo NX bekannt.

Zwar wird die Nintendo NX in diesem Jahr nicht auf der E3 vorgestellt. Dennoch gibt es einige neue Details zum Wii-U-Nachfolger aus Japan. Und es macht den Anschein, als würde Nintendo ein weiteres Mal darauf abzielen, die Art und Weise, wie wir alle spielen, verändern zu wollen. In einer Frage-Antwort-Runde gibt Satoru Iwata Details aus dem Planungsprozess der neuen Konsole preis.

Auch interessant: Die Nintendo NX soll die Kunden überraschen!

Demnach soll die Nintendo NX parallel zur Wii U und dem Nintendo 3DS veröffentlicht und unterstützt werden. Man lässt also die alten Plattformen nicht einfach sterben, sondern wird vielmehr ein weiteres Familienmitglied im Konsolenkreis willkommen heißen und die alten Systeme erst nach und nach auslaufen lassen. In dieser Form lief seinerzeit schon der Launch der Wii ab.

Iwata verspricht, dass es sich bei der NX weiterhin um ein dediziertes System handelt, das allerdings auf einem brandneuen Konzept beruhe. Bei der Entwicklung werden dabei anscheinend die verschiedensten Wege berücksichtigt, wie Videospiele gespielt werden. Dazu zählt auch, dass Spieler in Asien anders ans Werk gehen, als Gamer in den USA.

Welche Konzepte genau man dabei im Auge hat, oder gar welche Hardware in dem Gerät verbaut sein wird, gab er nicht preis. Er bestätigte allerdings nochmals, dass man erst im kommenden Jahr an eine Vorstellung der Plattform denke. Alle, die also auf eine E3-Enthüllung gewartet haben, werden zumindest in diesem Jahr also definitiv enttäuscht.

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Der Wächter ist einer der Minibosse im Spiel.
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Echelon
#1 | 15. Mai 2015, 18:02
"In dieser Form lief seinerzeit schon der Launch der Wii ab."

War das so? Was kam denn da noch für den GC, als die Wii schon raus war?
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
deltavagen
#2 | 15. Mai 2015, 18:47
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
juicebrother
#3 | 15. Mai 2015, 18:50
Also ein handheld-stationärer Hybrid wäre denkbar und sicherlich interessant, jedoch denke ich nicht, dass dies das geheimnissvolle neue Konzept sein wird. Ich denke vielmehr, dass man versuchen wird VR als festen Bestandteil in NX zu integrieren, so wie man 3d mit dem 3DS etabliert hat.
Zum einen würde Nintendo wohl kaum auf den Weg gehen sich im Handheldbereich selbst Konkurrenz zu machen, da man hier doch unangefochtener Platzhirsch ist und zum anderen hat man bei Big N ja bereits einen Schritt in Richtung VR gewagt, selbst wenn zu Zeiten des Virtual Boys weder der Markt noch die Technik dazu bereit waren. Einem so innivationsfreudigen Haus wie Nintendo trau ich diesen Schritt zu; da wäre ein handheld-stationärer Hybrid fast schon banal. Gespannt bin ich allemal : )
rate (4)  |  rate (0)
Avatar
SantoraJam
#4 | 15. Mai 2015, 18:51
Zitat von Echelon:
"In dieser Form lief seinerzeit schon der Launch der Wii ab."

War das so? Was kam denn da noch für den GC, als die Wii schon raus war?


The Legend of Zelda: Twilight Princess z.B!
Und wie es wohl nun aussieht wird Sich dies mit dem Neuen Zelda ähnlich verhalten. : /
Ich schätze mal mit NX kommt so was wie eine Streaming Plattform auf Uns zu. Und die umstrukturienung im E-Shop, Nintendo Points/Sterne usw. lassen auch darauf vermuten, das man dafür extra was anpasst. Also Ich meine damit das es mehr auf Online ausgerichtet sein wird, und alles was dazu gehört.

Mal schauen, will es es weder verteufeln, noch für Gut heißen. Ich warte erst mal ab.
; )
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
Age of Ato
#5 | 15. Mai 2015, 18:56
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
juicebrother
#6 | 15. Mai 2015, 19:02
Zitat von SantoraJam:

Ich schätze mal mit NX kommt so was wie eine Streaming Plattform auf Uns zu. Und die umstrukturienung im E-Shop, Nintendo Points/Sterne usw. lassen auch darauf vermuten, das man dafür extra was anpasst. Also Ich meine damit das es mehr auf Online ausgerichtet sein wird, und alles was dazu gehört.


Auch ein denkbarer Ansatz; die Möglichkeit hatte ich bisher ehrlich gesagt gar nicht auf dem Radar : )
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Echelon
#7 | 15. Mai 2015, 19:08
Zitat von SantoraJam:


The Legend of Zelda: Twilight Princess z.B!
Und wie es wohl nun aussieht wird Sich dies mit dem Neuen Zelda ähnlich verhalten. : /
Ich schätze mal mit NX kommt so was wie eine Streaming Plattform auf Uns zu. Und die umstrukturienung im E-Shop, Nintendo Points/Sterne usw. lassen auch darauf vermuten, das man dafür extra was anpasst. Also Ich meine damit das es mehr auf Online ausgerichtet sein wird, und alles was dazu gehört.

Mal schauen, will es es weder verteufeln, noch für Gut heißen. Ich warte erst mal ab.
; )


Twilight Princess war doch gerade ein Paradebeispiel dafür, dass der GC eben nicht mehr richtig supportet wird, da es ursprünglich als GC Spiel angekündigt wurde und später mit Ankündigung der Wii parallel als Launch-Titel für die Wii vorgestellt wurde. Sprich man hat dem GC quasi seinen letzten großen Titel "geklaut".
Und selbst wenn ich das noch dazu zählen würde. Danach kam doch nichts mehr.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Katahr
#8 | 15. Mai 2015, 19:50
"Man lässt also die alten Plattformen nicht einfach sterben, sondern wird vielmehr ein weiteres Familienmitglied im Konsolenkreis willkommen heißen [...]"

Hatte man damals beim DS auch zum Gameboy gesagt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
SchtinkeSocke
#9 | 15. Mai 2015, 20:10
Zitat von SantoraJam:


The Legend of Zelda: Twilight Princess z.B!
Und wie es wohl nun aussieht wird Sich dies mit dem Neuen Zelda ähnlich verhalten. : /
Ich schätze mal mit NX kommt so was wie eine Streaming Plattform auf Uns zu. Und die umstrukturienung im E-Shop, Nintendo Points/Sterne usw. lassen auch darauf vermuten, das man dafür extra was anpasst. Also Ich meine damit das es mehr auf Online ausgerichtet sein wird, und alles was dazu gehört.

Mal schauen, will es es weder verteufeln, noch für Gut heißen. Ich warte erst mal ab.
; )


Für Streaming würde aber die WII U reichen. Naja wenn man nicht gerade 4k streamen will.
Wobei die Aussage das man die NX auf die unterschiedlichen Märkte anpassen will wieder passen würde. Das Internet unterscheidet sich von Land zu Land schon sehr stark.

Zitat von Katahr:
"Man lässt also die alten Plattformen nicht einfach sterben, sondern wird vielmehr ein weiteres Familienmitglied im Konsolenkreis willkommen heißen [...]"

Hatte man damals beim DS auch zum Gameboy gesagt.


Die Aussage hat ja auch der Redakteur dazu gedichtet. Ich konnte in dem verlinkten Text so eine Aussage nicht finden.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
DonF204
#10 | 15. Mai 2015, 21:30
"Dazu zählt auch, dass Spieler in Asien anders ans Werk gehen, als Gamer in den USA."

- in japan spielen sie unterwegs und in den usa zuhause
- nx = n(intendo) cross
- die zusammenlegung der heimkonsolen und handheld abteilungen inerhalb nintendos

bis jetzt spricht noch immer alles für nen hybrid
so kann man eine konsole produzieren und weltweit gut vermarkten
und die spiele ebenso
pokemon (nur als beispiel) aufm TV wünschen sich sicher viele im westen, wo hingegen der japaner es sicher immer unterwegs bevorzugen wird
das verkaufspotenzial der konsolen und deren spiele wäre merklich gesteigert

und die sagten bei so ziemlich jeder konsole, dass sie die alte nicht ablösen soll *lach*
die kommen doch immer mit dem selben spruch ;-)
rate (3)  |  rate (0)

Nichts verpassen!
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA