PlayStation-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Playstation 3, PSP, PS Vita und dem Playstation Network in der Übersicht.

Playstation 4.5 - Sony arbeitet angeblich an verbesserter PS4

Entwicklerquellen sollen der Website Kotaku verraten haben, dass Sony an einer verbesserten Playstation 4.5 arbeitet. Die soll stärkere Grafikpower haben und sogar 4K unterstützen.

Von Elena Schulz |

Datum: 19.03.2016; 08:50 Uhr


Playstation 4.5 : Arbeitet Sony an einem neuen PS4-Modell? Arbeitet Sony an einem neuen PS4-Modell?

Die Website Kotaku will über Entwicklerquellen von einem neuen PS4-Modell erfahren haben. Die Playstation 4.5 soll über eine stärkere Grafikpower verfügen und Spiele in 4K-Auflösung darstellen können.

Noch ist unklar, ob es sich dabei um eine Art Upgrades für die aktuelle PS4 handelt oder Spieler tatsächlich eine neue Konsole erwerben müssen, um in den Genuss der neuen Grafikfeatures zu kommen. Sony soll aber bereits angefangen haben, Entwickler auf die neue Konsole vorzubereiten.

Playstation VR: Bundle mit Move-Controller und Kamera angekündigt

Mehr Power für Playstation VR?

Geht man laut Kotaku nach den Gesprächen mit Entwicklern auf der GDC, dürfte diese PS4.5 eine leistungsstärkere GPU enthalten. Die soll nicht nur 4K-Auflösung ermöglichen, sondern auch die Prozessorleistung für Playstation VR optimieren.

PS4.5 könnte bereits der offizielle Name sein, oder aber nur ein Spitzname der Entwickler. Die PS4 und Playstation VR würden sich damit stärker in den Konkurrenzbereich von PCs und High-End-VR-Headsets wie Oculus Rift oder HTC Vive begeben. Sony verweigert zu diesem Zeitpunkt allerdings einen Kommentar.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar
MadMecki86
#1 | 19. Mär 2016, 09:16
Fragt sich dann nur ob dann die ganzen HD Remakes als 4k Re Remake rauskommen.....Hmmmm xD
rate (23)  |  rate (6)
Avatar
Mytcel
#2 | 19. Mär 2016, 09:26
geil wie stellen die sich das vor? Sollen Spiele dann sowohl für die 4 als auch für die 4.5 getrennt rauskommen?
rate (6)  |  rate (0)
Avatar
madjonfan
#3 | 19. Mär 2016, 09:30
Sony wird sicher wieder eine kleinere, günstigere Variante der ps4 auf den Markt werfen, wie bei ps1, 2 und 3 auch. Wegen mir auch mit 4k für videos.
Dass sie mehr Power für Spiele hat glaube ich erst wenn ich es sehe. Wer sollte dahin profitieren? Irgendwann kommt die ps5 oder whatever.
rate (8)  |  rate (2)
Avatar
Calik
#4 | 19. Mär 2016, 09:31
Wenn man sich wirklich eine neue PS4(.5) zulegen muss finde ich das schon schei**e !! Was ist nur aus den guten alten Konsolen geworden?! Gerüchte über eine Xbox die evtl aufgerüstet werden kann, jetzt angeblich eine "neue" PS4 also langsam frage ich mich wirklich wo das alles noch hinführen soll! Sollen sie lieber den Zyklus statt auf 7-8 Jahre lieber auf ca. 5 Jahre anpeilen und dann eine neue Generation auf den Markt schmeißen. Mir kommt es gerade vor als müsste man sich in dieser Konsolengeneration mehrere Konsolen zulegen damit man noch aktuell ist. Naja bis jetzt wurde ja noch nichts bestätigt :)
rate (12)  |  rate (2)
Avatar
CptDark
#5 | 19. Mär 2016, 09:36
Ohne eine Möglichkeit die "dann alte" PS4 nachzurüsten, wäre es die reinste Kundenver&€*@#@...
rate (8)  |  rate (1)
Avatar
skuzzlebutt
#6 | 19. Mär 2016, 09:38
Wenn die dann auch die bereits erworbenen ps4 spiele abspielt und man weiterhin mit seinen freunden die "nur" ne ps4 haben spielen kann , dann wird die gekauft , wenn nicht dann nicht
rate (3)  |  rate (6)
Avatar
Alucard_1988
#7 | 19. Mär 2016, 09:42
Du wirst doch nur noch verarscht ! Dann hätten sie es gleich so gemacht, dass ist alles Geld macherei. Da vergeht einem echt die Lust aufs zocken.
rate (4)  |  rate (4)
Avatar
Pestilence360
#8 | 19. Mär 2016, 09:52
4K-Auflösung für Filme, nicht für Spiele. Ausser natürlich manche Indie-Spiele, die könnten durchaus in 4K kommen, aber von einer Hardware-Revision mit 4K-Unterstützung hat sogar schon Netflix im letzten Jahr berichtet.

Also bitte nicht zuviele Hoffnungen machen, da der "Sprung" nicht so groß ausfällt wie von manchen erhofft, denn eigentlich muss nämlich nur das HDMI 1.4 durch HDMI 1.4b ersetzt werden, um die PS4 4K-fähig zu machen.

@Gamepro:
Ihr und eure Hardware-Upgrades... Ein HDMI-Port lässt sich bei der PS4 nicht so einfach nachrüsten, also bitte erkundigt euch doch mal, bevor ihr wieder mit einem Hardware-Upgrade kommt. Es wird kein Hardware-Upgrade geben, da gebe ich euch Brief und Siegel drauf.
rate (7)  |  rate (5)
Avatar
Scree79
#9 | 19. Mär 2016, 09:54
Müsst ihr jeden Internetmüll als News aufblasen? Und hinterher im Chefredakteursvideo wieder jeden Verdacht des billigen Clickbaits dementieren.

Klar Sony bringt eine 4k Konsole wenn 95% der Kunden nur einen FullHD TV besitzen. Mit einer 980ti als GPU die allein doppelt so teuer ist wie eine aktuelle Konsole? Oder wie stellt ihr euch das vor?

Einfach mal selbst nachdenken bevor man jeden Unsinn postet.
rate (10)  |  rate (4)
Avatar
Dragon29
#10 | 19. Mär 2016, 10:02
Und wie soll das funktionieren?

So wie einst beim Nintendo64, wo es ein Modul gab um die Leistung zu erhöhen?
Das ist ja bei der PS4 nicht möglich, also heisst es die alte Konsole verkaufen und die PS4.5 kaufen?!

Naja, mal schauen, ob das Gerücht wirklich stimmt und wieviel besser die Grafik im Endeffekt wird.
rate (0)  |  rate (0)
1 2 3 ... 5 weiter »

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Donnerstag, 26.05.2016
19:34
18:11
17:47
16:59
16:28
16:10
16:02
15:26
15:22
15:15
15:00
14:35
14:10
13:40
13:23
10:59
10:52
10:33
08:00
Mittwoch, 25.05.2016
20:49
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA