Silent Hill 3 - PlayStation 2

Action  |  Release: 21. Mai 2003  |  Publisher: Konami  |  auch für: PC

Silent Hill: Revelation 3D - Termin für die Kino-Fortsetzung

Es geht zurück nach Silent Hill: Im Kino-Nachfolger Silent Hill: Revelation 3D wird Heather Mason von den Schatten der Vergangenheit eingeholt.

Von Michael Obermeier |

Datum: 23.04.2012; 16:41 Uhr


Pünktlich zu Halloween 2012 startet die Fortsetzung zum Film Silent Hill in die Kinos – zumindest in den USA. Dort läuft am 26. Oktober Silent Hill: Revelations 3D an. Das berichtet die Website ComingSoon.net.

Silent Hill: Revelation 3D
Heather Mason (Adelaide Clemens) und Vincent Carter (Kit Harrington) irren durch das neblige Silent Hill.

Bei der Handlung wird es verwirrend: So dreht sich der Film um Heather Mason (Adelaide Clemens) und ihren Vater Harry, die auf der Flucht vor düsteren Mächten sind. An Heathers 18. Geburtstag wird die junge Frau nicht nur von schlimmen Albträumen geplagt, sondern auch ihr Vater verschwindet plötzlich. Außerdem erkennt Heather, dass sie offenbar nicht die ist, für die sie sich ihr bisheriges Leben lang gehalten hat. Ihrem Vater auf der Spur landet Heather – wie sollte es auch anders sein – schließlich im Horror-Kaff Silent Hill.

Was ist daran nun verwirrend? Heather’s Vater Harry wird in Revelations 3D von Sean Bean (Game of Thrones, Herr der Ringe) gespielt – und der war im ersten Teil noch als Christopher Da Silva der Vater der kleinen Sharon. Und auch dessen Ehefrau Rose (Radha Mitchell) spielt in Teil 2 wieder mit.

In weiteren Nebenrollen zu sehen: Kit Harrington (Jon Snow aus Game of Thrones), Carrie-Anne Moss (Matrix, Chuck) sowie Malcolm McDowell (Clockwork Orange, Wing Commander).

Silent Hill: Revelation 3D : Adelaide Clemens verkörpert Heather im Film Silent Hill: Revelation 3D

Heather im Film
Adelaide Clemens verkörpert Heather im Film Silent Hill: Revelation 3D

Heather Mason war bereits in der Videospiel-Vorlage Silent Hill 3 die Protagonistin. Inwieweit sich der Charakter in Film und Spiel gleichen, ist noch nicht bekannt. Einen Termin für den deutschen Kinostart gibt es bislang nicht.

Diesen Artikel:   Kommentieren (11) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
28cm
#1 | 23. Apr 2012, 18:27
es ist eigentlich egal wer mit spielt. am wichtigsten finde ich die original musik wie beim ersten teil. die story muss natürlich auch stimmen.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Pyri
#2 | 23. Apr 2012, 19:17
Der Film war mir bis vor kurzem noch gar nicht richtig im Bewusstsein. Ich freu mich!
Der Vorgänger hat mir jedenfalls schon gut gefallen -
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
Deadh II
#3 | 23. Apr 2012, 21:54
Naja, der Cast deutet aber schon darauf hin, dass man die Storys nich einfach so aneinanderklatschen kann - was mir ein wenig zu denken gibt. Hoffe, die haben da keinen Bock geschossen.

As for the soundtrack...ob wir da noch Yamaoka hören werden? Im ersten haben sie ja schon viel verbraten, und auch, wenn natürlich noch ein paar Lieder über sind...der hat ja nix mehr mit Konami am Hut, und ich könnte mir vorstellen, dass man auch hier jetzt Herrn Licht zu Rate zieht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
juicebrother
#4 | 23. Apr 2012, 22:35
Zitat von Pyri:

Der Vorgänger hat mir jedenfalls schon gut gefallen -


Jupp, dem kann ich nur zustimmen. Gespannt bin ich schon mal sehr, zumal Silent Hill fuer mich bisher definitiv eine der gelungeneren Filmumsetzungen eines Videospiels dargestellt hat : )
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Fichte03
#5 | 24. Apr 2012, 07:39
Wie beim ersten Film wird hier die Geschichte wieder nicht ganz passen-.- Aber egal der erste war trotzdem genial!
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
SonOfOdin
#6 | 24. Apr 2012, 08:17
Die erste hälfte vom erstling war echt super. Danach flachte der Film leider was ab.
Bin guter Hoffnung das der Nachfolger der großen vorlage würdig wird.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
kevb0ard
#7 | 24. Apr 2012, 08:29
Zitat von Deadh II:

As for the soundtrack...ob wir da noch Yamaoka hören werden? Im ersten haben sie ja schon viel verbraten, und auch, wenn natürlich noch ein paar Lieder über sind...der hat ja nix mehr mit Konami am Hut, und ich könnte mir vorstellen, dass man auch hier jetzt Herrn Licht zu Rate zieht.


soweit ich weiß ist schon bestätigt dass die musik von Yamaoka ist. steht zumindest bei Wikipedia so

Zitat von Wikipedia:
Jeff Danna and Akira Yamaoka will be composing the film's soundtrack.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
DuranDarkwolf
#8 | 24. Apr 2012, 09:46
Och, nö... bitte nicht.

Der erste Teil war schon furchtbar. Die Atmosphäre wurde im ersten Drittel des Films gut eingefangen, aber dann? Dann gings rapide Bergab mit dem Streifen und als das ganze auch noch einem Splatter & Gore "Höhepunkt" eskaliert verpasst er sich selbst den Todesstoß.

Schon allein wie sie die Sirene, eines der wohl furchteinflößendsten Elemente von Silent Hill entmystifiziert haben ist geradezu widerlich...

Ich frage mich immer für wen der erste Teil eigentlich gedreht wurde? Leute die einfach nur einen Horrorfilm sehen wollen, kapieren überhaupt nichts, weil sie kein Vorwissen aus den Spielen mitbringen.
Und Leute die die Spiele kennen und sich mit ihnen etwas inniger beschäftigt haben, erkennen in dem Film dermaßen viele Storyfehler und WischiWaschi-Vermischungen, dass man spätestens sobald Pyramid-Head auftaucht (Der persönliche Peiniger und Foltermeister für James Sunderland... was hat der bitte mit der Samaelgeschichte zwischen Alessa und Dahlia zu tun, auf der dieser Film basiert?) das Kino mit einem Kopfschütteln verlässt.

Der Regisseur hatte die Spiele vlt. gespielt, aber er hat sie nicht verstanden.

Und genau dieses Schicksal wird dem neuen Film auch blühen... zumindest höchstwahrscheinlich.
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
Deadh II
#9 | 24. Apr 2012, 19:00
Sorry DuranDarkwolf, aber da hast du wohl einfach nicht die Idee des Regisseurs verstanden.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
DuranDarkwolf
#10 | 25. Apr 2012, 08:16
Zitat von Deadh II:
Sorry DuranDarkwolf, aber da hast du wohl einfach nicht die Idee des Regisseurs verstanden.


Möglichst viel Geld mit einem möglichst großen Namen an möglichst unkritischen Fans verdienen? Ne, quatsch.

Dann klär mich mal auf.
rate (0)  |  rate (0)

PROMOTION
Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Amazon:
29,95 €
Versand s.Shop
Zum Shop
TOP-NEWS ZUM SPIEL
Silent Hill: Revelation 3D - Termin für die Kino-Fortsetzung
23.04.2012 | 11 Kommentare Silent Hill - Konami bringt Collection
28.03.2006 | 0 Kommentare Silent Hill 3 KEIN Flop! -
13.06.2003 | 0 Kommentare »  Alle News zu

Details zu Silent Hill 3 - PlayStation 2

Plattformen: PS2 PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 21. Mai 2003
Publisher: Konami
Entwickler: Konami Computer Entertainment Tokyo
Webseite:
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA