Call of Duty: Modern Warfare 2 - PlayStation 3

Action  |  Release: 10. November 2009  |  Publisher: Activision Blizzard  |  auch für: Xbox 360 PC
Seite 1 2

Special: Interview mit Modern Warfare 2-Scriptwriter

»Der Airport Level war ein Risiko, das wir eingehen mussten«

Unsere Kollegen der GamePro in den USA hatten die Möglichkeit Jesse Stern, den Scriptwriter von Modern Warfare 2, zu treffen und ihm unter anderem Fragen über die umstrittene Flughafen-Mission zu stellen. Was er antwortete und wie die Chance für eine Filmumsetzung von Modern Warfare stehen, erfahrt ihr hier.

Von Redaktion GamePro |

Datum: 24.11.2009


Interview mit Modern Warfare 2-Scriptwriter : Jesse Stern Jesse Stern GamePro: Sie haben schon beim ersten Teil mitgearbeitet: Wie war es, erneut ein Modern Warfare zu machen?
Jesse Stern: Beim zweiten Mal hatten wir das Gefühl, dass wir all die Dinge ausspielen müssen, die wir im ersten Spiel eingeführt haben. Die Leute haben jetzt die Erwartung, dass man sterben wird, was eine sonderbare Sache ist. Wir haben hier ein Videospiel, in dem die Storyline deines Charakters jeden Augenblick enden kann. Es wurde zu einer richtigen Herausforderung, mit diesen Erwartungen zu spielen sowie trotzdem überraschend und emotionsgeladen zu bleiben. Wir haben alle versucht, das Spiel emotional zu machen.

GamePro: Haben irgendwelche aktuellen Ereignisse die Nebenhandlung in Modern Warfare 2 um die Wiederaufnahme des Konflikts zwischen Russland und den USA beeinflusst?
Stern: Ich habe mit Jason West, Steve Macuda, Todd Alderman sowie Mackey McCandlish von Infinity Ward über die möglichen Arten von Geschichten gesprochen, die wir hätten erzählen können und wir wollten kein direktes Sequel zu Modern Warfare machen. Wir haben uns Gedanken gemacht und begannen nach und nach, die schlechten Ideen auszumerzen.

Am Anfang haben wir über Sachen wie Seuchen, Viren, chemische Kriegsführung und sogar außergewöhnliche Dinge wie Aliens und Zombies in Modern Warfare 2 diskutiert.

Wir haben uns durchgearbeitet, bis wir uns schließlich für eine bodenständige Abbildung der realen Welt in Call of Duty: Modern Warfare 2 entschieden haben. Während wir über Szenarien für Konflikte nachdachten, stolperten wir unabsichtlich über Vorkommnisse in der Realität.

Interview mit Modern Warfare 2-Scriptwriter : Flughafenszene in Modern Warfare 2 Flughafenszene in Modern Warfare 2 GamePro: Welche Art von realen Geschehnissen?
Stern: Zu dieser Zeit gab es Unruhen in den ehemaligen Sowjet-Republiken und Putin machte ziemlich aggressive Aussagen und Ankündigungen. Wir hatten ursprünglich die Idee „Was wäre, wenn wir echte Panzer in eine dieser Republiken vorrücken lassen würden?“ Ein paar Wochen später sind russische Panzer in Georgien eingedrungen.

Wir haben auch darüber gesprochen, wie Terroristen in der modernen Zeit vorgehen. Wir haben über Situationen mit schwer bewaffneten Terroristen mit Maschinengewehren und Sprengstoff nachgedacht, und kurz danach gab es einen Terroranschlag in Mumbai. Das war wirklich unheimlich. Wir haben E-Mails geschrieben mit der Aussage: „Ok, lasst uns eine kleine Pause machen und aufhören, über diese grauenhaften Dinge zu reden.“ Denn langsam kam das doch etwas zu nahe an uns heran.

Wir hatten nicht vor etwas zu machen, das auf echten Schlagzeilen und aktuellen Geschehnissen basiert. Aber wir wollten das Gefühl von unvorstellbaren Szenarien einfangen, die es zwar gibt, aber die weit weg von der eigenen Psyche sind. Das ist genau das, worum es bei Modern Warfare 2 geht: Es ist überwiegend Fiktion, aber man kann Menschen nah an Situationen heranführen, in die sie normalerweise nicht involviert werden wollen.

GamePro: Was hofften Sie, aus dem erzählerischen Standpunkt heraus mit dem Flughafen-Level zu erreichen?
Stern: Wir haben eine Menge Kritik, aber auch eine Menge Lob dafür bekommen. Die Leute haben wirkliche starke Reaktionen auf die Flughafen-Szene gezeigt und das ist faszinierend. Wir wollten etwas machen, das beunruhigt und aufregt -- aber auch etwas, zu dem die Leute einen Bezug haben. Da ist etwas, das augenblicklich erkennbar ist – wenn man in der Situation ist und der Level beginnt. Ich finde es interessant, dass der Spieler sofort weiß, was passiert. Solch eine Situation ist zwar bekannt, aber gleichzeitig ist es nichts, dem die Leute näher kommen können.

Die Leute wollen es wissen. So schrecklich es auch ist, man will es wissen. Ein Teil von uns möchte wissen, wie es ist dort zu sein, denn es ist eine menschliche Erfahrung. Das sind menschliche Wesen, die diese Anschläge verüben, deswegen will man nicht einfach wegschauen. Man will es auseinandernehmen und herausfinden, was passiert ist und was man tun kann - falls möglich - um es zu verhindern. Unsere Absicht war es daher, den Spieler so nah wie möglich an so eine Gräueltat heranzuführen. Welchen Effekt das auf jemanden hat, haben nicht wir zu entscheiden. Hoffentlich hat es emotionale Auswirkungen und es scheint, dass es eine Menge Leute auf interessante Weise aufgebracht hat. Einige von ihnen positiv, andere negativ.

» Wie man den Flughafen-Level laut Stern spielen soll und welche Auswirkungen er auf zukünftige Spiele haben wird, lest ihr auf Seite 2 des Modern-Warfare-2-Interviews

INHALTSVERZEICHNIS

Diesen Artikel:   Kommentieren (0) | Drucken | E-Mail
FACEBOOK:
TWITTER:
 
WEITERE NETZE: Weitersagen
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

The Last Of Us - PS3 - Uncut
39,99 €
zzgl. 3,90 € Versand
bei gamingoase.de
Disney Infinity: Starter-Set
37,97 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei amazon.de
ANGEBOTE
PROMOTION

AUCH FÜR

Interview mit Modern Warfare 2-Scriptwriter Artikel für Xbox 360
AKTUELLE RELEASES
» Zum Release-Kalender

Details zu Call of Duty: Modern Warfare 2 - PlayStation 3

Plattformen: PS3 Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 10. November 2009
Publisher: Activision Blizzard
Entwickler: Infinity Ward
Webseite: http://modernwarfare2.infinity...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
IDG Entertainment Media GmbHIDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA