Mass Effect 3 - PlayStation 3
Action-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2012  |  Publisher: Electronic Arts  |  auch für: Xbox 360 Wii U PC

Mass Effect 3 - Grund für Verschiebung - Anpassung an den Massenmarkt?

Die Spielmechanik von BioWares Rollenspiel soll laut Electronic Arts auf »größere Chancen im Markt« angepasst werden.

Von Daniel Feith |

Datum: 05.05.2011; 10:39 Uhr


Mass Effect 3 - Grund für Verschiebung : Warum verschiebt sich Mass Effect 3? Produzent Casey Hudson begründete die zusätzliche Entwicklungszeit damit, BioWare sicherstellen wolle, dass Mass Effect 3 das größte und beste Spiel der Serie werde. Doch ist dies der einzige Grund? In einer Telefonkonferenz ging Electronic Arts-Chef John Riccitiello ins Detail:

»Schritt für Schritt passt [BioWare] die Spielmechanik und einige der Features [von Mass Effect 3] an, um auf Augenhöhe mit anderen Shooter/RPG-Spielen zu sein. So kann [Mass Effect 3] viel größere Chancen im Markt ausnutzen als es Mass Effect 1 tat und Mass Effect 2 bereits auf dem Weg dahin war.«

Was kann dies bedeuten? Doch ein Multiplayer-Modus? Unwahrscheinlich, denn dieser wurde von BioWare bereits dementiert - wenn auch nur vage - und ließe sich ohnehin nicht in einem Vierteljahr aus dem Hut zaubern. Wahrscheinlicher ist, dass BioWare den Schwerpunkt noch mehr auf Zugänglichkeit und Action setzt, als es bei Mass Effect 2 im Vergleich zu Teil 1 der Fall war. Der Erfolg bei Presse und Spielern gab BioWare im Falle Mass Effect 2 recht. Rollenspielpuristen dürfte die Hinwendung zu einer größeren Zielgruppe allerdings sauer aufstoßen - bereits bei BioWares Dragon Age 2 monierten viele Spiele die »Über-Casualisierung« der Serie.

» Alle wichtigen Infos zu Mass Effect 3

Mass Effect 3 wurde vom Weihnachtsgeschäft 2011 auf das erste Quartal 2012 verschoben und erscheint dann für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

» Neue Screenshots aus Mass Effect 3 ansehen

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar

#1 | 05. Mai 2011, 12:11
Asis-war ja klar dass EA den nächsten grossen aufgekauften Hersteller in kürzester vermainstreamt u kaputtmacht.
Hat ja bei dragon age 2 schon gut geklappt.Was will man denn noch an Mass Effect verschlimmbessern ?Mit den nochmals gestiegenen shooteranteil bei Mass Effect 2 hat man sich eh schon viel zu weit aus dem RPG -Fenster gelegt um sich bei den shooterfans einzuschleimen.Was kommt jetzt?eine Senkung des Niveaus richtung Fable3 bis es an Anspruchlosigkeit nicht mehr zu unterbieten ist?
Dazu hätte man sich besser ein 08/15 RPG-hersteller geholt durchschnittsstorie-da kann man nicht so viel kaputtmachen u der Bild u Bohlen Freund wäre garantiert nicht überfordert.Bleibt die Frage ob EA nicht
RIP-Bioware.Bist schon Tot,weisst es nur noch nicht.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Emperor777
#2 | 05. Mai 2011, 12:32
Zitat von drencrom:
Asis-war ja klar dass EA den nächsten grossen aufgekauften Hersteller in kürzester vermainstreamt u kaputtmacht.
Hat ja bei dragon age 2 schon gut geklappt.Was will man denn noch an Mass Effect verschlimmbessern ?Mit den nochmals gestiegenen shooteranteil bei Mass Effect 2 hat man sich eh schon viel zu weit aus dem RPG -Fenster gelegt um sich bei den shooterfans einzuschleimen.Was kommt jetzt?eine Senkung des Niveaus richtung Fable3 bis es an Anspruchlosigkeit nicht mehr zu unterbieten ist?
Dazu hätte man sich besser ein 08/15 RPG-hersteller geholt durchschnittsstorie-da kann man nicht so viel kaputtmachen u der Bild u Bohlen Freund wäre garantiert nicht überfordert.Bleibt die Frage ob EA nicht
RIP-Bioware.Bist schon Tot,weisst es nur noch nicht.


Ein klein bisschen polemisch dieser Post, soweit ich weiss haben Bioware ihre Rollenspiele schon vor der Zeit mit Ea immer mehr in richtung der zugänglichkeit entwickelt siehe einmal jade empire.
Ich denke deren Ziel war es immer weiter weg von dem ganzen zeitraubenden inventar design hin zu einer vereinfachung, denke kaum das es die Schuld von Electronic Art ist.

Ausserdem für alle die echtes Rollenspiel flair haben wollen da gibts Demos Soul und dafür kommt sogar für die beiden wichtigen Konsolen sogar ein sequel, da hat man dann meiner meinung nach all die nervigkeiten die rollenspieler mögen, wers mag bitte, aber ich bleibe dann doch lieber bei Bioware
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Kabukichan
#3 | 05. Mai 2011, 12:42
Bewerte ein Spiel niemals vor der ersten echten Review, erst recht nicht, wenn das Spiel erst in 9-12 Monaten erscheint. [b]DON'T TRUST THE HYPE![/b]

Im Zweifelsfall wird ME3 erst zum Budgetpreis oder eben gar nicht gekauft und gut ist. Mein Spielerleben hängt nicht von der Fortsetzung von Mass Effect ab - da gibt es einen anderen dritten Teil, der viiiiiel wichtiger wäre :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Keuleman
#4 | 05. Mai 2011, 13:23
Zitat von Kabukichan:
... da gibt es einen anderen dritten Teil, der viiiiiel wichtiger wäre :D


Shenmue!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
X_MCX_X
#5 | 05. Mai 2011, 14:09
Zitat von Kabukichan:
Bewerte ein Spiel niemals vor der ersten echten Review, erst recht nicht, wenn das Spiel erst in 9-12 Monaten erscheint. [b]DON'T TRUST THE HYPE![/b]

Im Zweifelsfall wird ME3 erst zum Budgetpreis oder eben gar nicht gekauft und gut ist. Mein Spielerleben hängt nicht von der Fortsetzung von Mass Effect ab - da gibt es einen anderen dritten Teil, der viiiiiel wichtiger wäre :D


AssAssin's Creed? :D
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Kabukichan
#6 | 05. Mai 2011, 15:37
@Keuleman
100 Gummipunkte

@X_MCX_X
:baeh: ;)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Keuleman
#7 | 05. Mai 2011, 15:37
Xtreme Beach Volleyball 3 - Teh Return of them Gigantic B00bs
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#8 | 05. Mai 2011, 16:25
Wahrscheinlich arbeitet Bioware nun mit Dice zusammen und sie implementieren Mirror's Edge in Mass Effect, um in dem Spielmodus Mirror's Effect die Kämpfe komplett zu umgehen indem man verrückt durch die Gegend springt. Da man bei Bioware natürlich mit einem Wii-2-Release rechnet, darf man auch auf die Köpfe der Feinde hüpfen um sie zu besiegen.

Dann kommt noch die Kooperation mit Criterion für Mass Effect Takedown, wo man einfach die nervige Fahrzeugsequenz aus dem Shadow Broker DLC ständig nachspielt und man immer mehr Fahrzeuge in die Häuser rammen muss.

Schließlich arbeitet man dann noch mit Maxis für Spore Effect zusammen, wo man eigene Geth kreieren und Planeten damit vollpflanzen darf.

Der MP-Part wird dann wiederrum von einem anderen DICE-Team gestellt, der jedoch erst ein Jahr später unter dem Titel Mass Effect: Bad Effect erscheint.

Und um dem Sony-Markt gerecht zu werden, kann man in einem Minispiel den echten PSN-Server hacken :ugly:

Dann hat auch jeder Spaß.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Musou Tensei
#9 | 05. Mai 2011, 19:33
Ich gebe jetzt nicht so viel auf das was so ein PR Fritze von EA sagt, ich warte auf die E3.
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
7,50 €
Versand s.Shop
NEWS-TICKER
Freitag, 01.07.2016
13:39
12:59
12:57
12:14
12:14
12:13
11:58
11:35
11:35
11:10
11:07
10:48
10:30
10:20
10:20
10:00
08:53
08:01
07:42
Donnerstag, 30.06.2016
20:46
»  Alle News
Style zum Spiel
Jacken, Hoodies, Longsleeves, Cardigans und Taschen von Musterbrand – die Fashion- und Lifestyle-Marke für globale Spielkultur.

» Kollektion bei Musterbrand.com entdecken

Details zu Mass Effect 3 - PlayStation 3

Cover zu Mass Effect 3 - PlayStation 3
Plattformen: PS3 Xbox 360 Wii U PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 08. März 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://masseffect.bioware.com/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Mass Effect 3 ab 8,98 € im Preisvergleich  Mass Effect 3 ab 8,98 € im Preisvergleich  |  Mass Effect 3 ab 7,50 € bei Amazon.de  Mass Effect 3 ab 7,50 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA