Alien: Isolation - PlayStation 4
Action  |  Release: 07. Oktober 2014  |  Publisher: Sega  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

Alien: Isolation (PS4)
Preview-Video zum Sci-Fi-Horrorspiel

Länge: 3:25 | 27.07.2014 | Zuschauer: 45.964 | Quelle | Kanäle: Previews, PlayStation, Xbox


Alien: Isolation setzt wie der erste Film auf klaustrophobische Spannung statt auf brachiale Action. Im Preview-Video zeigen wir, wie der Entwickler Creative Assembly das Grauen im Weltall umsetzen will.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Starchaser
#1 | 27. Jul 2014, 10:44
Geil.^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Comuni
#2 | 27. Jul 2014, 10:56
Ich befürchte das man im Spiel nur von A nach B laufen wird. Ohne jegliche Rätsel oder ähnliche Gameplaymechanik. Und genau sowas müssen die Entwickler aber bringen da nunmal der Shooterpart fast komplett wegfällt. Das ist eigentlich so der einzige Punkt der mich vom vorbestellen abhält. Anssonten ist Alien Isolation genau der richtige Ersatz zu einem neuen Alien Film im Stile Teil 1 und Teil 3.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Pypatron
#3 | 27. Jul 2014, 11:08
Gefällt mir leider überhaupt nicht. Mit ALIEN verbinde ich kreischende, wahnsinnig schnell kriechende und mit hasserfüllte Monster die sabbernd aus dem dunklem Hinterhalt attackieren...schnell, präzise und 100% tödlich.
Dieses Alien hier macht eher ein recht lahmen Eindruck, scheint nahezu immer auf 2 Beinen zu stehen und wirkt im Angriff eher wie eine Frau beim Frauenboxen.

Das Spielkonzept hingegen finde ich sehr gut. Doch bei der Szene mit dem Geräuschmacher machte sich bei mir ein ungutes Gefühl breit. Ich meine man wirft das Ding und anscheinend ist das Alien wie auf Knopfdruck da, Casual lässt grüßen...naja mal schauen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
HawkS73
#4 | 27. Jul 2014, 11:12
Ich weiß nicht. Einerseits freue ich mich drauf, andererseits bin ich sehr skeptisch. Ob das Alien wirklich so clever ist und ohne Skripte rumläuft? Ich kann es mir nicht vorstellen. Schon das da im Video der Gang explodiert und in Flammen ausbricht. So typisches Design-Element den Spieler zu lenken. Dass man wieder mal menschliche Gegner einbauen musste stört mich auch extrem. Eine Crew die Psycho-Druck wegen dem Aline hat, es so Konflikte wegen der Anspannung zwischen ihnen gibt, ja, bitte gerne. Aber Menschliche Antagonisten. Nein danke.

Lasst mich doch einfach die Station erkunden, leg mir Hindernisse in den Weg die ich über verschiedene Wege überwinden kann. Ein paar Überlebende des oben erwähnten Zwischenmenschlichen Konflikts wegen. Jeden meine Audio und Video Schnipsel die erzählen was passiert ist. Und über allem das Alien das irgendwo in der Station ist, einer eigenen Agenda nachgeht, nur KI gesteuert ist und KEINEN Skripten folgt, schon an der nächsten Ecke stehen kann, wenn ich zu viel Aufmerksamkeit auf mich ziehe wenn ich eines der Hindernisse überwinden will.

Denke ich dann noch an all die KI Versprechen zu den TotalWar Spielen, wie viel besser sie doch im nächsten Teil sein wird und wie strunz doof die KI war/ist, glaub ich kaum das CreatveiAssembly plötzliche die über KI kreiert hat die das Alien eigenständig und glaubwürdig durch die Station steuert. Dazu kommen die vielen Versprechungen zu Colonial Marines, von denen wir ja wissen was davon gehalten wurde ...

Diese Zweifle und zuletzt so verarscht worden zu sein, halten mich vom Vorbestellen ab. Aber da die Ripley Edition die Verkaufsversion in Deutschland ist, das Spiel auf Steam kommt und ich so auf die englische Sprachausgabe stellen kann, wird es gekauft, sobald erste Spieler Reviews eingetrudelt sind. Die dann zeigen werden wie eigenständig das Alien tatsächlich agiert
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Beowulf²
#5 | 27. Jul 2014, 11:28
Nix für mich, bekomm bei solchen Spielen immer nen halben Herzinfarkt :ugly:
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Tallon
#6 | 27. Jul 2014, 11:34
Zitat von Pypatron:
Gefällt mir leider überhaupt nicht. Mit ALIEN verbinde ich kreischende, wahnsinnig schnell kriechende und mit hasserfüllte Monster die sabbernd aus dem dunklem Hinterhalt attackieren...schnell, präzise und 100% tödlich.
Dieses Alien hier macht eher ein recht lahmen Eindruck, scheint nahezu immer auf 2 Beinen zu stehen und wirkt im Angriff eher wie eine Frau beim Frauenboxen.

Das Spielkonzept hingegen finde ich sehr gut. Doch bei der Szene mit dem Geräuschmacher machte sich bei mir ein ungutes Gefühl breit. Ich meine man wirft das Ding und anscheinend ist das Alien wie auf Knopfdruck da, Casual lässt grüßen...naja mal schauen.




;) Die "wahnsinnig schnell, kriechende und hasserfüllten Monster" sind wohl eher die ALIENS aus dem zweiten Teil. (Aliens- Die Rückkehr)

Die Entwickler wollen aber hier das Feeling aus dem ersten Teil einfangen... und das tun sie meiner Meinung nach mehr als erwartet.
Das Alien aus dem ersten Teil bewegt sich ähnlich wie dieses Alien in Isolation. (Langsam - bedrohlich, präzise <- genau dieses Feeling wird das Game ausmachen... Wenn man durch die Gänge irrt, das Fauchen hinter sich hört.)

Panikmomente, wo Aliens flink herumkrabbeln sind zwar auch super, aber mit Isolation schaffen sie endlich mal die Atmosphäre, die sich Fans wünschen.
Vor allem finde ich es toll, das wir hier nur ein Alien als Gegner haben. Zu oft hat man doch Szenen gesehen, wo Massen an ALiens auf einen zugerannt kamen und man müde lächelnd mit dem Impulsgewehr da stand und dachte "kommt da her" :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Cinergie
#7 | 27. Jul 2014, 13:02
Zitat von Tallon:
;) Die "wahnsinnig schnell, kriechende und hasserfüllten Monster" sind wohl eher die ALIENS aus dem zweiten Teil. (Aliens- Die Rückkehr)

Die Entwickler wollen aber hier das Feeling aus dem ersten Teil einfangen... und das tun sie meiner Meinung nach mehr als erwartet.
Das Alien aus dem ersten Teil bewegt sich ähnlich wie dieses Alien in Isolation. (Langsam - bedrohlich, präzise <- genau dieses Feeling wird das Game ausmachen... Wenn man durch die Gänge irrt, das Fauchen hinter sich hört.)

Panikmomente, wo Aliens flink herumkrabbeln sind zwar auch super, aber mit Isolation schaffen sie endlich mal die Atmosphäre, die sich Fans wünschen.
Vor allem finde ich es toll, das wir hier nur ein Alien als Gegner haben. Zu oft hat man doch Szenen gesehen, wo Massen an ALiens auf einen zugerannt kamen und man müde lächelnd mit dem Impulsgewehr da stand und dachte "kommt da her" :)


Absolut, mir ist bei den Szenen immer Alien 1 in den Sinn gekommen, das Alien da hat sich tatsächlich sehr langsam bewegt, teilweise sogar beinahe regungslos um dann schnell zuzuschlagen!

Könnte wirklich etwas werden, ich mag solche atmosphärischen Gruselshooter, bei denenen man nicht Massen an Gegner umnieten muss. So ein einzelnes, fast unbesiegbares Alien wirkt auch gefährlicher als wenn man diese mit dem Flammenwerfer zu Hunderten wegröstet!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
The-Nazgul
#8 | 27. Jul 2014, 13:08
Zu meinen Vorpostern:
Ihr habt natürlich Recht, das Alien aus Teil 1 ist in der Tat recht langsam und schleichend gewesen und die Aliens aus Teil 2 schnell und krabbelnd. Trotzdem sind beide Typen aus Menschen entstanden (anders als z.B. das Alien aus Teil 3).

Zum Spiel, ich werde es mir alleine deswegen schon vorbestellen, da es mal etwas ganz anderes ist und solcher Entwickler + Publisher-Mut belohnt werden sollte.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
zereberu
#9 | 27. Jul 2014, 13:09
An die Leute die hier was von Vorbestellungen schreiben...
Wieso bestellt ihr euch Spiele überhaupt vor?
Ein Spiel lauft doch nie gefahr ausverkauft zu werden, besonders in Zeiten von Steam und Co.

Durch diese beuscheuerte Vorbestellerei fördert man doch nur diesen ganzen vorbestellerDLC bullshit.
Man sollte komplett aufhören SPiele vorzubestellen, denn uns Kunden bringt die VOrbestellung null.
Die Publisher und Händler hingegen kommen auf so bescheuerte Ideen wie Gamestop und die Exclusiven aus Spielen hearusgeschnittene Boni.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
KingSamy
#10 | 27. Jul 2014, 13:39
Zitat von zereberu:
An die Leute die hier was von Vorbestellungen schreiben...
Wieso bestellt ihr euch Spiele überhaupt vor?
Ein Spiel lauft doch nie gefahr ausverkauft zu werden, besonders in Zeiten von Steam und Co.


DANKE !!!

Ich verstehe das auch nicht: "Ich wollte es vorbestellen...", "..habe meine Vorbestellung daher gecancled...", usw.

Was ist nur los mit euch? Wieso MÜSST ihr Spiele vorbestellen ? Ich habe noch nie ein Spiel vorbestellt und kam letzendlich an alle heran, sogar mit DLC (Geduld... Sales...).

Kein Wunder, dass das alles so funktioniert. Und die Leute regen sich am Ende wieder auf ? Beispiel: Alle wussten, was sie bei SimCity wahrscheinlich erwartet - MILLIONENVERKÄUFE innerhalb der ERSTEN TAGE... und die Gamestar-Foren waren voll mit "Nie wieder" Kommentaren. Was habt ihr erwartet ?

Alien Isolation klingt echt gut, aber trotzdem waren Zweifel an einem "reibungslosen Release" (im Sinne von: Für mich angemessen) - und voila: Extrainhalte, Zweifel an Gameplaymechanik, usw. ... Kinder wartet doch einfach mal ab ? Ihr bekommt das Spiel doch so oder so ? :huh:
rate (0)  |  rate (0)

Details zu Alien: Isolation - PlayStation 4

Cover zu Alien: Isolation - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 07. Oktober 2014
Publisher: Sega
Entwickler: Creative Assembly
Webseite: http://www.alienisolation.com/
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Alien: Isolation ab 9,99 € im Preisvergleich  Alien: Isolation ab 9,99 € im Preisvergleich  |  Alien: Isolation ab 9,00 € bei Amazon.de  Alien: Isolation ab 9,00 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA