Enter the Gungeon - PlayStation 4
Geschicklichkeitsspiel  |  Release: 05. April 2016  |  Publisher: Devolver Digital  |  auch für: PC

Enter the Gungeon (PS4)
Braucht die Welt mehr Pixel-Shooter? Diesen schon!

Länge: 5:33 | 11.03.2016 | Zuschauer: 33.512 | Quelle | Kanäle: Previews, PlayStation


Die Entwickler des Indie-Shooters Enter the Gungeon - Dave und Joe von Dodge Roll Games - haben uns mit der fast fertigen Version ihres Spiels besucht. Im Video zeigen wir, wie wir uns darin geschlagen haben. Außerdem erklären wir, wieso das Spiel trotz einiger Indie-Klischees wirklich vielversprechend ist.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
bigspielor
#1 | 11. Mär 2016, 09:03
Cool.
Kommt auf meine Watchlist.
rate (2)  |  rate (0)
Avatar
detjus
#2 | 11. Mär 2016, 09:23
Naja könnte ja ganz nett sein.

Nach mehreren Videos sehe ich immer noch nicht in wiefern dieser Titel besonders ist.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Khaar
#3 | 11. Mär 2016, 09:40
Hab dieses Spiel schon seit Monaten auf dem Radar!
Ich mag das Prinzip hinter Binding of Isaac und Nuclear Throne und stehe total auf Pixel-Grafik (wenn sie gut animiert und detailliert gezeichnet ist). Ich freue mich schon sehr und werd mir das Spiel holen :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Vainamoinen
#4 | 11. Mär 2016, 10:52
Okay, so ganz habe ich das nicht verstanden: Bleibt das Waffenarsenal jetzt nach dem Tod erhalten oder nicht...?

...nach "Flame in the Flood" habe ich erstmal weitaus genug von Permadeath. :(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SebastianStange
#5 | 11. Mär 2016, 12:43
Zitat von Vainamoinen:
Okay, so ganz habe ich das nicht verstanden: Bleibt das Waffenarsenal jetzt nach dem Tod erhalten oder nicht...?

...nach "Flame in the Flood" habe ich erstmal weitaus genug von Permadeath. :(


Nee. Aber der Pool an möglichen Waffendrops wird immer größer, je mehr man Spielt. Es gibt da noch ne Meta-Währung, die man finden kann und für dauerhafte Verbesserungen ausgibt. Nur machen die, anders als etwa in Rogue Legacy, unsere Spielfigur nicht besser, sondern sie verbessern den Loot im Spiel. Außerdem schaltet man langfristig auch noch Abkürzungen und Spezialmodi frei, etwa ein Gun Game, wo automatisch immer neue Waffen aktiv werden.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
bemml
#6 | 11. Mär 2016, 13:46
kann mich nur anschließen, das sieht vielversprechend aus.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Gwyliam
#7 | 11. Mär 2016, 14:17
Könnt ihr denn schon was sagen, wie sich das Spiel mit Maus und Tastatur spielt?
Und, ganz wichtig: Gibt es wie bei Nuclear Throne einen Framelock? Genau der hat mir das Spiel nämlich verhagelt, weil es sich für mich immer etwas hakelig anfühlt, was bei einem Bullethell-Spiel ziemlich tödlich ist.
Demnach: Framelock, oder schön flüssig?

Danke!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
SebastianStange
#8 | 11. Mär 2016, 14:46
Zitat von Gwyliam:
Könnt ihr denn schon was sagen, wie sich das Spiel mit Maus und Tastatur spielt?
Und, ganz wichtig: Gibt es wie bei Nuclear Throne einen Framelock? Genau der hat mir das Spiel nämlich verhagelt, weil es sich für mich immer etwas hakelig anfühlt, was bei einem Bullethell-Spiel ziemlich tödlich ist.
Demnach: Framelock, oder schön flüssig?

Danke!


Wir haben es in Ermangelung eines Tischesb an der Präsentationscouch nur mit Controller gespielt. Was den Framelock angeht bin ich leider überfragt.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Gwyliam
#9 | 11. Mär 2016, 16:19
Macht nix, trotzdem danke für die Antwort! Dann bin ich mal gespannt auf das Spiel. ;)

Tante EDIT sagt:
Schande über mich, fünf Minuten Suche in den Steamforen haben mir die Frage nach dem Framelock beantwortet. Für alle, die es auch wissen wollen:
Das Spiel wird keinen Framelock haben, und wird so flott laufen, wie es der Rechner eben hinkriegt. Was bei der Grafik vermutlich recht flott sein sollte. ;)0
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
White Saturn
#10 | 14. Mär 2016, 07:08
Auf dem ersten Blick erinnert mich das auch stark an Isaac. Gefällt mir :)
rate (0)  |  rate (0)

Details zu Enter the Gungeon - PlayStation 4

Cover zu Enter the Gungeon - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PC
Genre Action
Untergenre: Geschicklichkeitsspiel
Release D: 05. April 2016
Publisher: Devolver Digital
Entwickler: -
Webseite: http://dodgeroll.com/gungeon/
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA