Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - PlayStation 4
3rd-Person-Shooter  |  Release: 01. September 2015  |  Publisher: Konami  |  auch für: PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC

Metal Gear Solid - Original Snake-Sprecher verärgert Fans auf Twitter

David Hayter, langjährige Synchronstimme von Snake in der Metal-Gear-Serie hat mit einem Tweet für Verwirrung unter seinen Fans gesorgt. Er deutete neue Sprachaufnahmen an. Leider haben die jedoch nichts mit dem Spiel zu tun.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 09.03.2016; 17:24 Uhr


Metal Gear Solid : In Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wird Snake von Kiefer Sutherland gesprochen, anstatt von David Hayter. In Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wird Snake von Kiefer Sutherland gesprochen, anstatt von David Hayter.

Zum Thema Metal Gear Solid 5 ab 19,99 € bei Amazon.de Der Synchronsprecher David Hayter ist vielen Metal-Gear-Fans ans Herz gewachsen. Lange Jahre verkörperte er die Figur Snake in den Spielen der Stealth-Serie. Im letzten Teil der Serie wurde Hayter von dem US-Schauspieler Kiefer Sutherland (Jack Bauer aus 24) abgelöst. Seitdem wünschen sich viele Fans eine Rückkehr des Originalsprechers oder hofften auf ein Remake des ersten Teile unter seiner Mitwirkung.

Vor einigen Tagen hat Hayter auf Twitter für neue Hoffnung und Aufregung mit folgendem Tweet gesorgt, in dem er andeutete, erneut in die Sprecherkabine zu gehen um etwas als Snake aufzunehmen:

Natürlich begann daraufhin sofort die Spekulation und wilde Theorien im sozialen Netzwerk. Die Auflösung ist leider deutlich weniger kreativ und enttäuschender als viele der Vorschläge oder Vermutungen der Fans. Es handelte sich bei diesen Aufnahmen nicht um Arbeiten an einem neuen Pachinko-Automaten oder gar ein MGS-Remake. Leider auch nicht um ein neues Metal-Gear-Spiel von Konami.

Auch interessant: Metal Gear Solid - Fan-Remake in der Unreal Engine 4 eingestellt

Nein, Hayter wurde lediglich von seinem Kollegen Paul Eiding (Stimme von Roy Campbell aus MGS) herausgefordert, an einer viralen Crowdfunding-Kampagne teilzunehmen. Die Kickstarter-Aktion sammelt Geld für ein neues Gebäude für die »Antaeus Theatre Company« in Los Angeles. In der Kampagne fordern sich Schauspieler, die für das Projekt beitragen zur #ShakespeareInsultChallenge auf. Viel Lärm um Nichts, also. Roy Campell hat Snake beleidigt, also ging Hayter darauf ein und wird wohl in seiner Rolle als Snake ebenfalls Spenden und weiter nominieren. Wir tippen und hoffen auf Kiefer Sutherland.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Nohohon
#1 | 09. Mär 2016, 17:37
Man kann im Internet mit einem simplen "Guten Morgen" schon mächtig viele Leute verärgern.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
madjonfan
#2 | 09. Mär 2016, 17:41
dachte, diese Nominierungsgeschichten wären endlich aus der Welt...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Lichtrot
#3 | 09. Mär 2016, 18:58
Welche "Fans" verärgert er den damit bitte? Das Internet ist manchmal schon ziemlich lächerlich. :))
rate (3)  |  rate (1)
Avatar
Manuel Fritsch
#4 | 09. Mär 2016, 19:47
Zitat von Lichtrot:
Welche "Fans" verärgert er den damit bitte? Das Internet ist manchmal schon ziemlich lächerlich. :))


Naja, halt die, die dachte, er steht wieder für ein neues Spiel am Mikrofon
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Lichtrot
#5 | 09. Mär 2016, 20:11
Zitat von Manuel Fritsch:


Naja, halt die, die dachte, er steht wieder für ein neues Spiel am Mikrofon


Das ist mir schon klar. Aber sich über sowas wirklich aufregen? Find ich dann doch etwas übertrieben und ziemlich albern. Bin ja auch MGS Fan, aber das kann ich nicht wirklich nachvollziehn.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
ps4xonewii
#6 | 09. Mär 2016, 20:21
Hat das wirklich jemanden veraergert? Er kann doch sagen was er will, auch wenn solche Twitter Geschichten schon ein Notwendigkeits Thema fuer sich sind. Wenn die Mitleser daraus sonst was interpretieren, sich daran hochschaukeln und danach total beleidigt sind, gibt es doch nur die geistige Reife und charakterliche Bestaendigkeit der jeweiligen Person wieder.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar
Big_Boss_1109
#7 | 11. Mär 2016, 15:05
Echt traurig das es keine weiteren MGS Spiele mehr mit Hayter geben wird. :( Seine Stimme ist eine Legende!!
rate (1)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
4,50 €
19,99 €
Versand s.Shop
NEWS-TICKER
Sonntag, 26.06.2016
15:00
13:07
12:08
11:52
11:20
10:55
Samstag, 25.06.2016
15:46
13:41
13:06
12:33
12:20
12:05
10:53
10:05
10:00
Freitag, 24.06.2016
18:11
17:36
17:35
17:12
17:00
»  Alle News
Style zum Spiel
Jacken, Hoodies, Longsleeves, Cardigans und Taschen von Musterbrand – die Fashion- und Lifestyle-Marke für globale Spielkultur.

» Kollektion bei Musterbrand.com entdecken

Details zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - PlayStation 4

Cover zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain - PlayStation 4
Plattformen: PS4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 PC
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 01. September 2015
Publisher: Konami
Entwickler: Kojima Productions
Webseite: http://www.konami.jp/mgs5/
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Metal Gear Solid 5 ab 14,99 € im Preisvergleich  Metal Gear Solid 5 ab 14,99 € im Preisvergleich  |  Metal Gear Solid 5 ab 19,99 € bei Amazon.de  Metal Gear Solid 5 ab 19,99 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA