Rime - PlayStation 4
Action-Adventure  |  Release: 2017  |  Publisher: Sony Computer Entertainment  |  auch für: Xbox One PC

Rime - Exklusives PS4-Spiel erscheint wohl doch für PC & Xbox One

Das ehemals als exklusiv für die PlayStation 4 angekündigte Open-World-Adventure Rime wird wahrscheinlich doch als Multiplattform-Titel erscheinen. Die spanischen Entwickler haben die Rechte am Spiel von Sony zurückgekauft.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 17.03.2016; 16:28 Uhr


Rime : Das Cellshading-Adventure Rime hinterließ bei der Ankündigung 2013 einen vielversprechenden Ersteindruck. Das für die PS4 als exklusiv angekündigte Spiel erscheint nun mit hoher Wahrscheinlichkeit doch auch für PC und Xbox One. Die Entwickler haben Sony die Rechte abgekauft. Das Cellshading-Adventure Rime hinterließ bei der Ankündigung 2013 einen vielversprechenden Ersteindruck. Das für die PS4 als exklusiv angekündigte Spiel erscheint nun mit hoher Wahrscheinlichkeit doch auch für PC und Xbox One. Die Entwickler haben Sony die Rechte abgekauft.

Die spanischen Entwickler Tequila Works (Deadlight) haben auf Twitter eine überraschende Bekanntmachung veröffentlicht. Dort steht, dass sie den ungewöhnlichen Schritt vollzogen haben und die Rechte an ihrem Spiel Rime von Sony zurückgekauft hätten.

Das Action-Adventure im Cellshading-Look wurde im August 2013 exklusiv für die PlayStation 4 angekündigt, nachdem Microsoft einen entsprechenden Exklusiv-Deal wohl zuvor noch ablehnte. Danach wurde es sehr ruhig um den Titel. Dezember 2015 und auch jetzt gab es nur ein kurzes Statement, dass das Spiel sich sehr wohl noch in der Entwicklung befinden würde und das Projekt nicht eingschlafen sei.

Der Rückkauf der Rechte am Spiel von Sony könnte das Spiel nun jedoch für einen Multiplattform-Release öffnen. Wenn sich Tequila Works nun also selber um den Release und die Fertigstellung kümmert, spricht eigentlich alles dafür, dass das Spiel auch für PC und Xbox One oder sogar älteren Konsolen und der Wii U erscheinen wird. Warum Sony die Rechte für das vielversprechende Spiel an den Entwickler abgetreten hat, ist bisher unbekannt. Von Seiten Sonys gibt es dazu keine Äußerungen, auch auf dem Twitter-Kanal von Tequilla Works gibt es keine weiteren Aussagen zu den Gründen.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Sing ChinG Jack
#1 | 17. Mär 2016, 17:01
Wenn man unbestätigten Gerüchten glauben schenken kann, haben sich die Entwickler irgendwie übernommen.
Siehe mehrere Gerüchte im NeoGAF:
http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p =198478087&postcount=354

http://www.neogaf.com/forum/showpost.php?p =183252020&postcount=118

Naja, hoffentlich wird das Spiel wieder den Gerüchten doch noch was. Zu wünschen wäre es, da ich den Trailer damals recht interessant fand.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
ChezFuchs
#2 | 17. Mär 2016, 18:08
Ich finde die Headline etwas optimistisch gewählt. Wir können froh sein, wenn das Spiel überhaupt irgendwann rauskommt und nicht gecancelt wird. Ob es dann was taugt, ist nochmal eine ganz andere Frage. Schade, die gezeigten Trailer sahen phantastisch aus.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
laughin-man
#3 | 18. Mär 2016, 07:16
Zitat von ChezFuchs:
Wir können froh sein, wenn das Spiel überhaupt irgendwann rauskommt und nicht gecancelt wird. Ob es dann was taugt, ist nochmal eine ganz andere Frage. Schade, die gezeigten Trailer sahen phantastisch aus.


Du bist doch sonst so gut in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Welchen wirtschaftlichen Sinn würde es denn ergeben die Rechte zurück zu kaufen (also Geld zu bezahlen) wenn man sowieso kaum mit der Entwicklung fertig wird?

Wenn sie noch in der Entwicklung sind und die Rechte zurück kaufen spricht das doch eher dafür, dass das Geld etwas lockerer sitzt und man nicht auf Exklusivrechte angewiesen ist.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
ChezFuchs
#4 | 18. Mär 2016, 08:18
Sieh es mal anders rum: wenn die Entwicklung gut laufen würde, hätte Sony die Rechte nicht verkauft. Das Spiel hätte längst erschienen sein sollen, stattdessen gab es eine mittlerweile beunruhigend lange Funkstille. Aber ich will nicht mit dir streiten, ich würde mich freuen, wenn ich falsch liege.
rate (1)  |  rate (2)
Avatar
laughin-man
#5 | 18. Mär 2016, 08:59
ich denke so eine Rückkaufklausel während der Entwicklung ist standartmäßig in Verträgen drin, falls man eben doch keine Finanzierung benötigt.

The Wittness sollte auch sehr viel früher erscheinen, es war dann ewig ruhig und kam relativ plötzlich. Trotzdem super Spiel geworden, würde die Hoffnung daher nicht aufgeben.

Bei Below wird es wohl ähnlich sein, aber da hätte ich mehr Skepsis als bei Rime.
rate (0)  |  rate (0)
1

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Dienstag, 27.09.2016
19:10
17:50
17:41
17:31
17:00
16:30
16:08
16:06
16:00
15:45
15:30
14:46
14:30
14:00
13:40
13:38
12:25
12:20
11:40
11:25
»  Alle News

Details zu Rime - PlayStation 4

Cover zu Rime - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Action
Untergenre: Action-Adventure
Release D: 2017
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: Tequila Works
Webseite:
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA