The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
Rollenspiel  |  Release: 19. Mai 2015  |  Publisher: Namco Bandai  |  auch für: Xbox One PC

The Witcher 4 - »Es wäre unfair, keine Fortsetzung zu machen.«

In einem Interview mit dem polnischen Fernsehsender TVN24 BiS sagte der Chef von CD Project RED, dass es den Fans gegenüber nicht fair wäre, wenn sie kein neues Witcher-Spiel machen würden.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 06.12.2015; 09:29 Uhr


The Witcher 4 : The Witcher 3 wird nicht das letzte Spiel der Serie sein, das wäre nicht fair den Fans gegenüber, sagen die Entwickler. The Witcher 3 wird nicht das letzte Spiel der Serie sein, das wäre nicht fair den Fans gegenüber, sagen die Entwickler.

Zum Thema Witcher 3: Wild Hunt ab 9,98 € bei Amazon.de Für Geralt mag The Witcher 3 der letzte Auftritt als spielbarer Held gewesen sein, das hatten die Entwickler von CD Projekt RED bereits angekündigt. Trotzdem wird es neue Witcher-Spiele geben. In einem TV-Interview mit dem polnischen Fernsehsender TCN24 BiS sagte Firmen-Chef Adam Kicinski am 4. Dezember, dass es zwar noch zu früh sei, um über Details zu sprechen. Doch es wäre nicht fair den Fans gegenüber, wenn man diese Serie jetzt beenden würde. Das Team arbeit seit zehn Jahren mit der Witcher-Welt und wird damit jetzt nicht aufhören.

Als nächstes steht aber erstmal die Witcher-3-Erweiterung Blood & Wine an, die 20 Spielstunden liefern soll und im ersten Halbjahr 2016 veröffentlicht wird. CD Projekt RED arbeit jetzt außerdem mit ganzer Kraft am Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077, das laut Kicinski größere Ausmaße angenommen hat, als ursprünglich geplant und den Erfolg von The Witcher 3 mit mehr als sechs Millionen Verkäufen sogar übertreffen soll.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Die Legende
#1 | 06. Dez 2015, 10:22
es ist auch klar das sie damit eine sichere einahme machen aber bei der qualität der witcher spiele wird auch kein spieler damit ein problem haben aber erst mal sollten die warten.

erst tw3 mit dem addon fertig machen und dan cyberpunk 2077 entwickeln.

aber wichtig teasert nicht mehr so früh ein spiel was eh erst nach 5jahren ode rmehr erscheint.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
Die Bergziege
#2 | 06. Dez 2015, 10:28
dann hoffe ich aber, dass es etwas gibt in dem die enden zusammengeführt werden, nicht das es nur vom guten ende aus weitergeht
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
CB75
#3 | 06. Dez 2015, 10:41
Na ja... es gibt ja *vielleicht* eine Hexerin mit Zukunft und Potential... ;-)
Wobei ein Witcher ohne Geralt irgendwie vielleicht ein Witcher wäre, aber nicht "Das" Witcher...
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Die Legende
#4 | 06. Dez 2015, 12:59
Zitat von CB75:
Na ja... es gibt ja *vielleicht* eine Hexerin mit Zukunft und Potential... ;-)
Wobei ein Witcher ohne Geralt irgendwie vielleicht ein Witcher wäre, aber nicht "Das" Witcher...


finde ich einerseits auch.
ich fande ciri richtig gut unnd hatte charackter aber geralt ist der einzig wahre.

es heisst ja auch the witcher und nicht the witcherin.
rate (1)  |  rate (3)
Avatar
gula
#5 | 06. Dez 2015, 13:54
Zitat von Die Legende:


finde ich einerseits auch.
ich fande ciri richtig gut unnd hatte charackter aber geralt ist der einzig wahre.

es heisst ja auch the witcher und nicht the witcherin.



Richtig würde es auf Ciri bezogen heißen, the witch... witcherin gibts nicht ;)
rate (4)  |  rate (1)
Avatar
Master__Mind
#6 | 06. Dez 2015, 14:18
Nach dem Erfolg von The Witcher 3 muss man einfach irgendwann einen Nachfolger machen. Die Frage wird nur sein, wie soll das gehen, da die Geschichte um Gerald von Riva eigentlich erzählt ist. Natürlich bietet dieses Universum noch mehr als genug Geschichten zum erzählen, nur ist für mich ein Witcher Spiel immer mit Gerald von Riva verbunden. Man macht ja auch kein Tomb Raider ohne Lara Croft oder ein Hitman ohne Agent 47
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Pucaacup
#7 | 06. Dez 2015, 14:53
Ich fände es nicht schlecht, wenn man sich einen eigenen Character zusammen stellen könnte im The Witcher Universum und seine eigene Geschichte erleben könnte.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar
Slami175
#8 | 06. Dez 2015, 15:05
Ich sehe die Fortsetzung eher als Spin-off, da ich wie meine Vorredner der Meinung bin, dass man The Witcher ohne den Hexer nicht Witcher nennen kann. Man müsste es einen anderen Titel geben. Z.b the witcher Universe oder the witcher saga plus einen Untertitel. Aber CD Project wird das Baby schon schaukeln.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Ereignisshorizont
#9 | 06. Dez 2015, 15:20
Zitat von Die Legende:



es heisst ja auch the witcher und nicht the witcherin.
rate (0)  |  rate (2)
Avatar
CB75
#10 | 06. Dez 2015, 16:40
Zitat von Master__Mind:
Nach dem Erfolg von The Witcher 3 muss man einfach irgendwann einen Nachfolger machen. Die Frage wird nur sein, wie soll das gehen, da die Geschichte um Gerald von Riva eigentlich erzählt ist. Natürlich bietet dieses Universum noch mehr als genug Geschichten zum erzählen, nur ist für mich ein Witcher Spiel immer mit Gerald von Riva verbunden. Man macht ja auch kein Tomb Raider ohne Lara Croft oder ein Hitman ohne Agent 47



Weiß man´s?!?! ;-)
rate (0)  |  rate (1)

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
9,98 €
Versand s.Shop
Spiel leihen und selbst testen:
5,90 €
NEWS-TICKER
Mittwoch, 27.07.2016
19:01
19:00
18:15
18:15
17:06
16:40
16:37
16:35
16:15
14:48
14:15
11:42
11:04
09:42
Dienstag, 26.07.2016
17:30
17:25
16:56
14:31
14:30
14:15
»  Alle News

Details zu The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4

Cover zu The Witcher 3: Wild Hunt - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: -
Release D: 19. Mai 2015
Publisher: Namco Bandai
Entwickler: CD Projekt Red
Webseite: http://www.thewitcher.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
Witcher 3: Wild Hunt ab 9,99 € im Preisvergleich  Witcher 3: Wild Hunt ab 9,99 € im Preisvergleich  |  Witcher 3: Wild Hunt ab 9,98 € bei Amazon.de  Witcher 3: Wild Hunt ab 9,98 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA