Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Online-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2016  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

The Division - Schwerwiegender Exploit könnte PvP-Balance zerstören

In der Open-Beta haben die Spieler einen Exploit entdeckt, der vor allem in der PvP-Region »Dark Zone« einen großen Vorteil verschaffen kann. Ein Video zeigt anhand von Gameplay-Szenen den »Air Walk« und dessen Auswirkungen.

Von Andre Linken |

Datum: 24.02.2016; 08:17 Uhr


Zum Thema The Division ab 4,95 € bei Amazon.de Am vergangenen Montag ging die Open-Beta des Online-Shooters The Division zu Ende. Bis zum finalen Release des Spiels am 8. März 2016 haben die Entwickler noch Zeit, um verbleibende Bugs zu beseitigen. Das ist auch dringend notwendig, wie ein just veröffentlichtes Video beweist.

Mehrere Spieler haben während der Open-Beta einen Exploit in The Division entdeckt, der vor allem auf das PvP-Balancing in der »Dark Zone« verheerende Auswirkungen haben könnte. Demnach war es in der Beta-Version durch einen Trick möglich, mit dem Spielcharakter durch die Luft zu laufen. Auf diese Weise konnten die Spieler nicht nur zeitsparende Abkürzungen in der Stadt nehmen, sondern sich auch in der »Dark Zone« einen großen Vorteil verschaffen.

Ebenfalls lesenswert: The Division - Beta stellt Destiny in den Schatten

Wir gehen jedoch stark davon aus, dass die Entwickler von Ubisoft Massive diesen Fehler bis zum Release auf jeden Fall entfernen werden - spätestens nach dem Anblick des Videos. Das findet ihr übrigens oberhalb dieser Meldung.

The Division
Screenshot aus dem Update Konflikt
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1
Avatar
Stormtroopa
#1 | 24. Feb 2016, 13:05
Cheater/Buguser haben kleine S..........!

Immer wieder unbegreiflich, wie es solche Menschen als Motivation sehen, in einem Spiel zu betrügen. Geil ist es natürlich dann, wenn man solche Typen auf normale Wege in einem Game wegputzt. Denn so zeigt man denen, wie unfähig sie überhaupt sind, dass sie selbst beim Bugging oder Cheaten auf die fresse bekommen.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
D2daICE
#2 | 24. Feb 2016, 13:25
Zitat von Stormtroopa:
Cheater/Buguser haben kleine S..........!

Immer wieder unbegreiflich, wie es solche Menschen als Motivation sehen, in einem Spiel zu betrügen. Geil ist es natürlich dann, wenn man solche Typen auf normale Wege in einem Game wegputzt. Denn so zeigt man denen, wie unfähig sie überhaupt sind, dass sie selbst beim Bugging oder Cheaten auf die fresse bekommen.


Cheater mag sicherlich Niemand, soweit stimme ich Ihnen zu.

ABER bei einer Beta ist es doch gerade Sinn und Zweck diverse Fehler im Spiel zu finden und je "kreativer" die Nutzer dabei sind umso besser sollte es eigentlich für das Endprodukt sein.

Nur leider werden, in der heutigen Zeit, viele Betas nur noch als Demos angesehen (vom Kunden) und für die Publisher sind sie vermutlich eher reines Marketingmaterial.

Denn anders kann ich mir "Betas" so kurz vor dem Erscheinen nicht unbedingt erklären denn es ist unwahrscheinlich dass das Erscheinungsdatum dann nochmal verschoben wird FALLS man wirklich gravierende Fehler finden sollte.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Stormtroopa
#3 | 24. Feb 2016, 14:16
Zitat von D2daICE:


Cheater mag sicherlich Niemand, soweit stimme ich Ihnen zu.

ABER bei einer Beta ist es doch gerade Sinn und Zweck diverse Fehler im Spiel zu finden und je "e;kreativer"e; die Nutzer dabei sind umso besser sollte es eigentlich für das Endprodukt sein.

Nur leider werden, in der heutigen Zeit, viele Betas nur noch als Demos angesehen (vom Kunden) und für die Publisher sind sie vermutlich eher reines Marketingmaterial.

Denn anders kann ich mir "e;Betas"e; so kurz vor dem Erscheinen nicht unbedingt erklären denn es ist unwahrscheinlich dass das Erscheinungsdatum dann nochmal verschoben wird FALLS man wirklich gravierende Fehler finden sollte.


Will ich auch gar nicht bestreiten, dass man sowas nutzt um Fehler oder Bugs zu finden, aber leider gibt es auch Schlupflöcher, die selbst nach Jahren nicht geschlossen werden. Ich will The Division nichts unterstellen und ich hoffe das wir auf den Konsolen weitestgehend davon befreit werden.
rate (0)  |  rate (0)
1

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
9,90 €
4,95 €
Versand s.Shop
NEWS-TICKER
Sonntag, 29.05.2016
14:56
13:10
12:36
12:07
11:30
11:07
10:29
10:05
Samstag, 28.05.2016
14:48
13:51
13:30
12:17
11:28
11:03
10:15
Freitag, 27.05.2016
21:10
18:58
18:44
18:41
17:24
»  Alle News

Details zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4

Cover zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 08. März 2016
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Massive Entertainment
Webseite: http://tomclancy-thedivision.u...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
The Division ab 39,95 € im Preisvergleich  The Division ab 39,95 € im Preisvergleich  |  The Division ab 4,95 € bei Amazon.de  The Division ab 4,95 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA