Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Online-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2016  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

The Division - Diese Inhalte kommen im ersten Jahr nach Release

Ubisoft hat die Post-Launch-Pläne für das erste Jahr nach dem Release von The Division bekannt gegeben. Neben zwei kostenlosen Updates wird es auch drei kostenpflichtige Erweiterungen geben, die Teil des Season Pass sind.

Von Manuel Fritsch |

Datum: 03.03.2016; 19:18 Uhr


The Division : Spieler von The Division sollen auch nach dem Launch noch mit weiteren Updates und Erweiterungen versorgt werden. Spieler von The Division sollen auch nach dem Launch noch mit weiteren Updates und Erweiterungen versorgt werden.

Zum Thema The Division ab 3,50 € bei Amazon.de Ubisoft hat kurz vor dem Start des Online-Open-World-Action-Rollenspiels The Division am 8. März die Post-Release-Pläne für das erste Jahr nach dem Release bekannt gegeben. Neben zwei kostenlosen Updates, die direkt im April und im Mai veröffentlicht werden und neue Features hinzufügen, erscheinen ab Juni 2016 drei kostenpflichtige Erweiterungen. Diese sind auch Teil des Season Passes, können aber auch separat zur Veröffentlichung erworben werden.

Mehr zum Thema: The Division - Infos zu Season Pass, DLCs, Mikrotransaktionen

April: Update 1 - Übergriffe & Beutehandel

Im April wird das erste kostenlose Update den ersten Übergriff einführen. Übergriff ist eine neue sogenannte »End-Game-Aktivität«, die laut Entwickler-Informationen speziell für das Teamspiel entwickelt wurde. Die Spieler werden im Kampf gegen übermächtige Gegner auf die Probe gestellt, um High-Level-Waffen und -Ausrüstung zu erlangen. Das Update wird zudem ein Feature einführen, welches aus der Releaseversion aus Zeitgründen zuerst gestrichen wurde: den Beutehandel. Dadurch können Spieler in einer Gruppe untereinander Loot tauschen, den sie während eines Koop-Einsatzes gesammelt haben.

Mai: Update 2 - Konflikt

Das zweite kostenlose Update, das im Mai erscheint, fügt der Dark Zone neue Features hinzu und bietet einen weiteren Übergriff auf dem bekannten Columbus Circle.

Erweiterung 1: Untergrund

Die ersten Haupterweiterung erscheint im Juni und bietet ein neues Gebiet. Darin erkunden die Spieler die unerforschte Unterwelt von New York City. In einem endlosen Labyrinth aus Tunneln und U-Bahnschächten begegnen die Spieler in einer Gruppe von bis zu vier Agenten gefährlichen Gegnern.

Erweiterung 2: Überleben

In der zweiten, ab Sommer verfügbaren Erweiterung müssen die Spieler so lange wie möglich in einem neuen Areal überleben, indem sie wichtige Vorräte in einer äußerst feindlichen Umgebung sammeln. Laut Ubisoft soll diese Gegend selbst bestausgerüstete Teams stark fordern.

Erweiterung 3: Letztes Gefecht

Zur dritten Erweiterung sind bisher nur sehr vage Informationen erhältlich. Aber zum Jahresausklang im Winter 2016 soll die Spieler dann eine »neue Bedrohung« erwarten, in der sich das Team gegen einen »unbarmherzigen Feind« verteidigen muss.

Tom Clancy’s The Division erscheint am 8. März für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Die drei DLCs erscheinen auf der Xbox One jeweils 30 Tage früher als auf PC und PS4.

tom-clancys-the-division-character-bio-screenshot-1
Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Stormtroopa
#1 | 03. Mär 2016, 19:37
Sehr geil. Handeln unter Koop-Spielern. Top!!!

Ein K.O. für Destiny? So viel Content noch in diesem Jahr ist schon geil.
rate (5)  |  rate (4)
Avatar
MrKanister1980
#2 | 03. Mär 2016, 19:54
Zitat von Stormtroopa:
Sehr geil. Handeln unter Koop-Spielern. Top!!!

Ein K.O. für Destiny? So viel Content noch in diesem Jahr ist schon geil.


Du hättest es nicht besser schreiben können! Absolut Top!!
rate (5)  |  rate (3)
Avatar
razr29
#3 | 03. Mär 2016, 20:04
Jetzt ist Destiny definitiv gestorben! Haha Ciao Bungie :)
rate (3)  |  rate (5)
Avatar
subsub77
#4 | 03. Mär 2016, 20:23
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
csch92
#5 | 03. Mär 2016, 20:28
dieses 30 tage früher ist so was von nervig. wo außer in den USA ist die one eigentlich beliebt? meine xbox verstaubt hier quasi und ps4 und pc laufen im dauerzustand. selbst meine alten xbox 350 freunde sind entweder zu pc oder ps4 gewechselt. was will man damit erreichen das die DLCs auf der einen konsole früher erreichen? mehr geld kann man damit bestimmt nicht machen, es ist einfach nur eine frechheit
rate (4)  |  rate (6)
Avatar
StiebiTheChef
#6 | 03. Mär 2016, 21:36
Nur 1 Jahr Support oder? Und der letzte DLC soll dann bestimmt der Raid werden.
Hört sich ja ganz solide an aber auf lange Sicht sehe ich da gerade keine Bedrohung für die Destiny comunity.
Bungie muss allerdings was nachreichen sonst was das wirkt mit Destiny...
Die Konkurrenz ist groß und Division hört sich ja auch fantastisch an ;)
Wenn ich mich aber zwischen neuen Division Inhalt und Destiny Inhalt entscheiden muss wird wohl Destiny den Vorrang haben, nicht weil Destiny besser ist sondern weil ich schon zu viel Zeit darin investiert habe um das einfach liegen zu lassen ^^
Wie teuer war der season Pass zu Division? 50 euro oder?
rate (0)  |  rate (3)
Avatar
Stormtroopa
#7 | 03. Mär 2016, 22:09
Zitat von StiebiTheChef:
Nur 1 Jahr Support oder? Und der letzte DLC soll dann bestimmt der Raid werden.
Hört sich ja ganz solide an aber auf lange Sicht sehe ich da gerade keine Bedrohung für die Destiny comunity.
Bungie muss allerdings was nachreichen sonst was das wirkt mit Destiny...
Die Konkurrenz ist groß und Division hört sich ja auch fantastisch an ;)
Wenn ich mich aber zwischen neuen Division Inhalt und Destiny Inhalt entscheiden muss wird wohl Destiny den Vorrang haben, nicht weil Destiny besser ist sondern weil ich schon zu viel Zeit darin investiert habe um das einfach liegen zu lassen ^^
Wie teuer war der season Pass zu Division? 50 euro oder?


Habe mich zwei Jahre lang verarschen lassen, von Bungie. Schluss damit. Vielleicht gucke ich beim zweiten Teil wieder rein, aber Destiny bleibt bei mir erstmal in der Mottenkiste.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar
Zotti
#8 | 03. Mär 2016, 23:48
Zitat von Stormtroopa:
Sehr geil. Handeln unter Koop-Spielern. Top!!!

Ein K.O. für Destiny? So viel Content noch in diesem Jahr ist schon geil.


Irgendwie meine ich das einige überhaupt nicht wissen was sie
schreiben sollen.So z.b.hier das Spiel ist noch nichtmals
erhältlich aber der Member ST weiss jetzt schon das der
gewaltige Content Destiny in den Schatten stellt.

Wie wäre es erst mal abzuwarten, sich The Division genau
anzusehen und dann erst solche Markanten Sprüche auf die
anderen loszulassen?

Dann wird sich auch zeigen ob Destiny,welches ja schon bedeutend länger präsent ist wirklich Plötzlich so arm dran ist.
rate (4)  |  rate (3)
Avatar
Mike Papa Oscar
#9 | 03. Mär 2016, 23:48
Die kostenlosen Updates reizen mich gerad mehr als die kostenpflichtigen. Um mich vom Season Pass zu überzeugen reichen die Infos noch nicht aus, aber bis Juni wird der ja eh nicht benötigt.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Mytcel
#10 | 04. Mär 2016, 00:03
Ich verstehe nixht warum sie keine Erweiterung mit dem Central Park bringen. Das würde so ein Kontrast gegenüber den ganzen Gebäuden darstellen und für richtig Stimmung sorgen. Aber ich Beschwerde mich auf ganz hohen Niveau. Erst abwarten und dann urteilen :)
rate (2)  |  rate (0)

GESPONSERT

GESPONSERT Battleborn Academy

Battleborn Academy - Alle Infos und Tipps zu den Spielmodi und Helden.

» Jetzt lesen

Nichts verpassen!
PREISE ZUM SPIEL
Spiel leihen und selbst testen:
9,90 €
3,50 €
Versand s.Shop

Details zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4

Cover zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 08. März 2016
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Massive Entertainment
Webseite: http://tomclancy-thedivision.u...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
The Division ab 39,94 € im Preisvergleich  The Division ab 39,94 € im Preisvergleich  |  The Division ab 3,50 € bei Amazon.de  The Division ab 3,50 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA