Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Online-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2016  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

The Division vs. Destiny (PS4)
Wie ähnlich sind sich die beiden Spiele?

Länge: 8:14 | 25.02.2016 | Zuschauer: 39.192 | Quelle | Kanäle: Specials, PlayStation, Xbox


Mirco Kämpfer und Andre Peschke diskutieren, ob der Vergleich zwischen The Division und Destiny angebracht ist, oder nicht.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Austrogamer
#1 | 25. Feb 2016, 19:02
Bei so einer Headline erwartet man selbstverständlich einen Video[B]vergleich[/B] von Division vs. Destiny. Ihr zeigt aber nur Szenen aus The Division. :confused: Also wenn man unter so einem Titel keine vergleichbaren Spielszenen gegenüberstellen kann, kann man sich das Video ganz sparen.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
jimmeymv
#2 | 25. Feb 2016, 19:07
gibt es solche spiele nicht auf PC also vergleichbare?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Rune Drogan
#3 | 25. Feb 2016, 19:15
Nicht Destiny hat das Genre begründet, sondern schon Defiance und eventuell noch Tabula Rasa(kann mich gerade aber nicht erinnern, ob man da selbst zielen musste), auch wenn beide nicht allzu erfolgreich waren.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Andre Peschke
#4 | 25. Feb 2016, 19:27
Zitat von Austrogamer:
Bei so einer Headline erwartet man selbstverständlich einen Video[B]vergleich[/B] von Division vs. Destiny.


In der Unterzeile stand doch ganz klar, was wir hier machen, dachte ich so. :(

Ist halt schwer, dass in einer Headline unterzubringen, ohne dass es total hölzern klingt. Sorry, wenn du da was ganz anderes erwartet hast.

Andre
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Andre Peschke
#5 | 25. Feb 2016, 19:28
Zitat von Rune Drogan:
Nicht Destiny hat das Genre begründet, sondern schon Defiance und eventuell noch Tabula Rasa(kann mich gerade aber nicht erinnern, ob man da selbst zielen musste), auch wenn beide nicht allzu erfolgreich waren.


Ja, popularisiert wäre vermutlich treffender gewesen. Man merkt aber ja an der Art, wie es Mirco sagt, dass er das nicht als "historisch das erste seiner Art" gemeint hat.

Andre
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Rune Drogan
#6 | 25. Feb 2016, 19:42
Zitat von Andre Peschke:
Ja, popularisiert wäre vermutlich treffender gewesen. Man merkt aber ja an der Art, wie es Mirco sagt, dass er das nicht als "historisch das erste seiner Art" gemeint hat.

Andre


Da hast du wohl recht. Die meisten kennen Tabula Rasa und Defiance wahrscheinlich gar nicht mehr.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Skay
#7 | 25. Feb 2016, 20:15
Cooles Video, aber irgendwie geht ihr mir nicht ganz tief genug in die Materie.
Eigentlich heisst es nur: the Division ist nicht wie Destiny.

Ich find eh, dass sich die beiden fast gar nicht vergleichen lassen. Die einzig beiden Elemente, die beide haben sind sowas wie eine Charakterbildung mit Fähigkeiten und das zweite eben das Grinden/Looten.

Ansonsten hat the Division für mich ein großes Problem: einerseits hat es so ein realistisches Setting, auf der anderen Seite laufen da (zumindest in der Beta) nur irgendwelche "Gangster" rum und wenn man denen einen Headshot gibt, kann es sein, dass die immer noch weiterlaufen. Das wirkt irgendwie total unglaubwürdig - bei Destiny ist das kein Problem, schließlich sind das irgendwelche Aliens, die meinetwegen einen härteren Schädelbau haben.

Würde es besser finden, wenn in diesem kontaminierten New York mutierte Menschen/Aliens oder sonst was für Viecher rumrennen.

Zudem weiß ich nicht, wie sehr mich das Grinden motiviert. Destiny's Waffen unterscheiden sich zum Teil erheblich mit irgendwelchen coolen Perks, bei the Division wird man halt nur "langweilige" Sachen wir verschiedene Schalldämpfer oder sowas finden... find ich irgendwie öde.

Bisher haut mich the Division nicht so um. :(
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
AgorTogas
#8 | 25. Feb 2016, 20:35
Zitat von Rune Drogan:
Da hast du wohl recht. Die meisten kennen Tabula Rasa und Defiance wahrscheinlich gar nicht mehr.


Oh, bis vor ein paar Monaten hab ich Deviance häufiger gespielt - dann bin ich über Warframe gestolpert und ich hab leider nur Zeit für ein solches Spiel ...

Und Division und auch Destiny sind mir beide zu langsam...
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Rune Drogan
#9 | 25. Feb 2016, 20:43
Zitat von Skay:


Ansonsten hat the Division für mich ein großes Problem: einerseits hat es so ein realistisches Setting, auf der anderen Seite laufen da (zumindest in der Beta) nur irgendwelche "Gangster" rum und wenn man denen einen Headshot gibt, kann es sein, dass die immer noch weiterlaufen. Das wirkt irgendwie total unglaubwürdig - bei Destiny ist das kein Problem, schließlich sind das irgendwelche Aliens, die meinetwegen einen härteren Schädelbau haben.


Und schon wieder einer, der es nicht verstanden hat. Das Spiel ist zum Teil ein RPG und bedient sich auch dessen Elemente und da sind Gegner nun nicht nach einem Treffen in den Kopf tot.
Schaue man sich z.b. Mass Effekt an. Das ist auch ein RPG-Shooter und da waren die Gegner bei einem Kopfschuss auch nicht gleich tot - auch die Menschen nicht, wenn keine Helme trugen.

So ist das nun einmal im RPG-Shooter Genre... Findet euch damit ab - so einfach ist das...


Zitat von Skay:

Würde es besser finden, wenn in diesem kontaminierten New York mutierte Menschen/Aliens oder sonst was für Viecher rumrennen.


Schon mit dem Kommentar disqualifizierst du dich für The Division... Es war von Anfang an gesagt worden von Ubisoft, das es nur Menschen geben wird, keine Zombies oder sonstigen Mutationen oder irgendwelche Aliens...

Ich sage so etwas echt ungern, aber geh am besten zurück zu Destiny...


Zitat von Skay:


Bisher haut mich the Division nicht so um. :(



Über diese Einsicht deinerseits, bin ich echt froh...

Zitat von AgorTogas:
Oh, bis vor ein paar Monaten hab ich Deviance häufiger gespielt - dann bin ich über Warframe gestolpert und ich hab leider nur Zeit für ein solches Spiel ...

Und Division und auch Destiny sind mir beide zu langsam...


Defiance war auch nicht viel schneller und wenn du bei Warframe den High-Level-Content spielst, brauchst du auch länger.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Skay
#10 | 25. Feb 2016, 20:54
@ Rune Drogan

Ich verstehe das schon, ich kann die Entscheidung auf handelsübliche Deppen-Gangster zu schießen aber dennoch kritisieren.

Warum du dich jetzt dazu verpflichtet fühlst den Rächer der Enterbten zu spielen und the Division so sehr zu verteidigen, verstehe ich dabei nicht ganz. Ich habe das Spiel ja nicht schlecht geredet, nur gesagt, was mich stört und dabei betont, dass es aus diesen Gründen nicht mein Fall sei.

Entspann dich mal ein wenig ;)
rate (0)  |  rate (0)

AKTUELLE VIDEOS: PS4

» Alle Videos

TOP-VIDEOS: PS4

» Alle Videos

Details zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4

Cover zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 08. März 2016
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Massive Entertainment
Webseite: http://tomclancy-thedivision.u...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
The Division ab 38,11 € im Preisvergleich  The Division ab 38,11 € im Preisvergleich  |  The Division ab 3,50 € bei Amazon.de  The Division ab 3,50 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA