Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Online-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2016  |  Publisher: Ubisoft  |  auch für: Xbox One PC

The Division (PS4)
Das erwartet euch nach der Beta: So sehen Missionen ab Level 20 aus

Länge: 3:44 | 26.02.2016 | Zuschauer: 50.942 | Quelle | Kanäle: Specials, PlayStation, Xbox


Mirco Kämpfer hat bei Massive eine komplette Level-20-Mission von The Division gespielt und erklärt im Video, was Fans im fortgeschrittenen Spielverlauf erwarten dürfen.

» Diese Änderungen kommen nach der Beta

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
ludastar
#1 | 26. Feb 2016, 14:41
Genau das ist einer der Gründe, warum ich es mir nicht vorbestelle, sondern warte.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Bronkho
#2 | 26. Feb 2016, 15:11
war der Sprecher betrunken? wow hört sich ja hart an.

The Division sieht toll aus, und auch wenn es ähnlich abläuft (abstrakt gesehen) ist es im Detail ja immer abwechselnd.

Abstrakt gesehen ist jedes Spiel das gleiche: "Erreiche etwas. fertig."

Aber verschiedene Abstraktionsgrade zu vergleichen würden ja nur Idioten machen oder?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Basic1984
#3 | 27. Feb 2016, 12:27
Wenn ich das Wort Darkzone schon höre, geht mir der Hut hoch. Dieser PvP-Zwang (wie es auch in Destiny schon der Fall war) ist alles andere okay. Dem Spieler sollte es selber überlassen sein ob man die gegebenen Quests im Pve oder PvP erledigt. Auch das Missions- & Gegner-Design sieht mir sehr stark nach Einheitsbrei aus. Die Open Beta war zwar nicht schlecht, aber überzeugt hat mich das nicht mir The Division als Ersatz für Destiny gleich zum Release zu holen. Wenn es mal für kleines Geld oder als Complete-Edition zu haben ist, dann greife ich gerne zu.
rate (2)  |  rate (1)
Avatar
Lord Abi
#4 | 27. Feb 2016, 13:55
Also ich mag Wewiwischn!

Die Pörks sehen nützlich aus!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
D3ATH
#5 | 27. Feb 2016, 14:15
Bin schon gespannt aufs Finale Spiel am 8. März, hab es gekauft.

Leider war der Kommentator nicht so besonders in diesem Video irgendwie nicht so meine Stimmenfarbe welche Ich mir in einen Video erwünsche.

Ebenfalls geht der Link » Diese Änderungen kommen nach der Beta: http://www.gamestar.de/spiele/tom-clancys-the- division/artikel/the_division,50012,3268507.ht mlsion/artikel/the_division,49679,3268515.html nicht unterhalb des Videos.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Argimania
#6 | 27. Feb 2016, 16:32
Zitat von Basic1984:
Wenn ich das Wort Darkzone schon höre, geht mir der Hut hoch. Dieser PvP-Zwang (wie es auch in Destiny schon der Fall war) ist alles andere okay. Dem Spieler sollte es selber überlassen sein ob man die gegebenen Quests im Pve oder PvP erledigt. Auch das Missions- & Gegner-Design sieht mir sehr stark nach Einheitsbrei aus. Die Open Beta war zwar nicht schlecht, aber überzeugt hat mich das nicht mir The Division als Ersatz für Destiny gleich zum Release zu holen. Wenn es mal für kleines Geld oder als Complete-Edition zu haben ist, dann greife ich gerne zu.


es ist absolut kein zwang pvp zu machen, bitte richtig informieren bevor man mosert
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
Claymore1990
#7 | 28. Feb 2016, 14:27
Ist aufjedenfall nicht schlecht Darkzone ist echt so ne sache für sich aber wer sich an MMO orientiert und in die Richtung geht ist es von vorne rein klar dass Bosse killen länger dauern .... in WOW saß Mann auch teilweise 20 Minuten am dauercasten bis der liegt ich finde es nicht schlecht wünsche halt nur mehr Leben in der Spielwelt als KI Gegner etc in der beta musste mann fast 3 4 mal um den block laufen damit diese endlich respawnen sonst ist es ein gelungenes Spiel

+Vorbestellt
rate (0)  |  rate (1)
Avatar
Prof. Dr. Inderdaat
#8 | 28. Feb 2016, 14:57
das level 27 video vom entwickler hat mich leider in meinem anfangsverdacht bestätigt. es sieht aus als käme hier der immer selbe grind auf einen zu, der sich höchstens optisch leicht abwechselt. das "endgame", bzw. die hier angedeutete nähe zum engame, unterscheidet sich spielerisch null zu dem was wir auf level 1 der beta schon tun mussten. es gibt kaum spielerische freiheiten in the division - was bringt mir da eine riesig, toll aussehende umgebung und eine klasse athmosphäre, wenn letztendlich nur jedes 30. gebäude begehbar und kaum ein objekt interagierbar ist? letztendlich hat das für mich nichts mit open world zu tun, sondern ist vielmehr schlauchlevel von gigantischem ausmaß: -laufe von eventort a zu eventort b, um dort eventuell etwas zu sehen zu bekommen.

die spielerische freiheit liegt hier einzig und allein in der wahl der waffe, der paar perks und seines outfits. das ist ganz offen gesagt nicht die art von spiel, die ich mir bei der ankündigung 2012 vorgestellt hatte. es fällt mir schwer mir nach anderen games (wie etwa gta v mit seinen heists) vorzustellen, dass ich mit dem was ich hier bisher zu sehen (und spielen) bekommen habe, wirklich eine weile lang meinen spaß haben werde. ich sehe da eher parallelen zu watch dogs, was sich für mich nach nur wenigen "interessanten" einführungsstunden als absolute enttäuschung entpuppt hat und seither tot als abschreckung und warnung an dem baum vor meinen imaginären stadtmauern hängt.

meine großen zweifel rühren auch daher, dass ubisoft es bisher mit noch keinem einzigen seiner großen titel geschafft hat, mich länger als 1-2 dutzend stunden an eins seiner spiele zu binden. leider gottes scheint sich trotz aller bemühungen und der ewigen entwicklungszeit daran bei "the division" auch wieder nichts geändert zu haben. durch jahrelange erfahrungen kann ich dieses mal aber wenigstens sagen, dass ich darauf vorbereitet bin und wohl erstmal abstand vom kauf zum release nehmen werde.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#9 | 28. Feb 2016, 15:34
Das wird dann so aussehen, das Gegner 20 Magazine brauchen um umzufallen. ..und damit die Schießereien noch stumpfer ausfallen. ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Sgt.Brown
#10 | 28. Feb 2016, 18:43
"Pürk" :'D

Was genau sind "Pürk-Slots"? Au man, danke für den Beitrag!
rate (0)  |  rate (0)

Details zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4

Cover zu Tom Clancy's The Division - PlayStation 4
Plattformen: PS4 Xbox One PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 08. März 2016
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Massive Entertainment
Webseite: http://tomclancy-thedivision.u...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Spiel empfehlen:
The Division ab 33,47 € im Preisvergleich  The Division ab 33,47 € im Preisvergleich  |  The Division ab 4,33 € bei Amazon.de  The Division ab 4,33 € bei Amazon.de
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA