Assassin’s Creed: Origins - Video: Wie Hitboxen das Kampfsystem revolutionieren wollen

Freitag, 18. August 2017 um 15:21

Wussten Sie, dass das Kampfsystem in bisherigen Assassin's-Creed-Spielen auf Pärchen basierte? Alle Kampfaktionen, die die eigene Spielfigur ausführt, wurden immer im direkten Duell mit einem fokussierten Gegner ausgeführt. Und dieser Gegner reagierte statisch auf diese Aktion, blockte also, wich aus oder ließ sich hauen. Assassin's Creed: Origins wirft dieses System über Bord und setzt stattdessen auf Hitboxen. Heißt konkret: Wenn Held Bayek Gegner umtänzelt, dann reagieren die jetzt viel dynamischer auf Einschläge. Es zählt die Schlagrichtung, wie viele Gegner getroffen werden können, wo der Schlag landet und so weiter. Im neuen Q&A-Video erklären die Entwickler die Kämpfe im Detail.

Alles zu Origins: Was Sie über das neue Assassin's Creed wissen müssen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.