Dishonored: Der Tod des Outsiders - Fazit-Video zum Abschluss der Dishonored-Saga

Mittwoch, 20. September 2017 um 18:01

Das Standalone-Addon Dishonored: Tod des Outsiders kostet rund 30 Euro und bildet den Abschluss der Dishonored-Saga. Was alles drinsteckt und ob sich das Erlebnis für den Preis lohnt, klären Dimi und Testerin Elena im Video.

Da es sich um eine unabhängige Erweiterung handelt, muss man weder Dishonored noch Dishonored 2 besitzen oder gespielt haben. Die Geschichte wird losgelöst erzählt und findet nach Dishonored 2 statt. Diesmal steuern wir nicht Emily oder Corvo, sondern Billie Lurk, alias Meagan Foster. Den Charakter kennt man bereits aus dem zweiten Teil oder aus dem DLC The Knife of Dunwall wo sie an der Seite von Daud kämpfte.

Billie spürt ihren alten Assassinen-Meister Daud nun in Karnaca auf und schmiedet mit ihm einen interessanten Plan: Sie wollen den Outsider und damit sozusagen einen Gott töten. Neben der Geschichte bringt Tod des Outsiders spielerisch nur wenige Neuerungen, ist aber für Fans der Dishonored-Formel trotzdem interessant. Eine detaillierte Analyse bietet unser Test.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.