Ghost Recon: Wildlands - Video: Just Cause oder Rainbow Six?

Donnerstag, 26. Januar 2017 um 08:30

Mitte Januar fand in Paris ein Anspiel-Event statt, auf dem man den Open-World-Shooter Ghost Recon: Wildlands in einer fast fertigen Version ausgiebig anspielen konnte. Wir waren diesmal zwar nicht selbst vor Ort, wohl aber der Kollege Alexander Schneider von IGN Deutschland. Gleich nach seiner Rückkehr hat Johannes Alex vor die Kamera gezerrt, um seine spannendsten Erkenntnisse auf Video festzuhalten. 

In diesem Video interessiert uns, wie hardcore das neue Ghost Recon nocht ist. Beim Anspielen auf der E3 2016 erinnerte uns die flotte Koop-Action mit Fahrzeugen, Fallschirmsprüngen und wilden Ballereien nämlich eher an GTA 5 oder Just Cause 3, denn an die alten Teile der Taktik-Shooter-Reihe. In einem weiteren Video klären wir auch, wie sich das Spiel seit der E3-Präsentation weiterentwickelt hat.

Im Video sehen Sie jede Menge exklusives Gameplay-Material aus Ubisofts Shooter, das Alex beim Spielen aufnehmen konnte. 

Ghost Recon: Wildlands erscheint am 7. März 2017 für PC, PS4 und Xbox One.

Auch für Solo-Spieler gut? Was taugt der Singleplayer von Ghost Recon?


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.