Achtung Beta! Die GamePro-Website wird überarbeitet.
Hier könnt ihr uns eure Meinung zum neuen Video-Bereich schicken: zum Feedback-Formular.


Mortal Kombat X - Viel Blut, viel Inhalt - Ein erstes Fazit von Tester Kai Schmidt

  13.04.2015   34.460 Views   19 Kommentare   0 Gefällt mir

Tester Kai Schmidt zieht ein erstes Fazit zu Mortal Kombat X und gibt einen Überblick über die neuen Features.


Mehr zum Spiel
Mortal Kombat X
Plattform: Xbox One, PS4, Xbox 360, PS3, PC
Erscheinungsdatum: 14.04.2015

Mortal Kombat X ist der zehnte Teil der skandalträchtigen Prügelspielreihe; Serienableger und Updates wie MK Gold nicht mitgerechnet. Damit bleibt der Entwickler NetherRealm Studios dem Erfolgsrezept rund um Blut und Gekröse weitgehend treu. Allerdings setzt der Titel auf eine Gewaltdarstellung die schon weit über den Punkt hinaus geht, an dem man sie noch als wirklich unangenehm empfinden könnte. An dem Blutbad ist nichts Grimmiges; die absurde Effektshow zielt vor allem auf Gelächter ab. Zu dem etwa 30 Kämpfer umfassenden Kader zählen viele alte Bekannte wie etwa Jonny Cage, Sonya Blade oder Sub-Zero aber auch einige Neuzugänge wie Cassie Cage, Kung Jin oder Takeda. Die Entwicklung für Xbox 360 und PS3 wurde eingestellt.


Kommentare
wird geladen ...