Playerunknown's Battlegrounds - Video: Neue Sniper & August-Patch

Freitag, 28. Juli 2017 um 16:00

 

Playerunknown's Battlegrounds - Noch »viele Monate« bis zum Release einer neuen Map

Es wird noch Monate dauern, bis die neue Map kommt. Das erklärt Playerunknown im Interview mit der Website Eurogamer. So arbeitet man zwar gerade an der neuen Wüstenmap, die ersten Screenshots darauf waren aber aus einer »schönen Ecke«, die zu Referenzzwecken innerhalb des Teams schon deutlich weiter ist, als der Rest der Karte. Um eine ungefähre Vorstellung zu haben, erklärt Brendan Greene, dass man an der bisherigen Map etwa sechs bis neun Monate gebastelt hat. Außerdem gibt’s noch einen Vorgeschmack auf Map Nummer Drei: Die soll auf einer Adria-Insel mit verschneitem Berggipfel spielen und im Zentrum ein altes Kosmodrom wie in Destiny haben.

PUBG - Skins nach Release nicht mehr kostenlos, Fan-Aufschrei

Der große Aufreger der Woche war die Ankündigung von Mikrotransaktionen für Battlegrounds – und das obwohl die Entwickler zuerst versprochen hatten, sowas vor Ende der Early-Access-Phase keinesfalls machen zu wollen.

Tatsächlich geht’s dabei aber um spezielle Skins aus dem Filmklassiker Battle Royale. Die besonderen Kleidungsstücke sind während der gamescom im August in sogenannten »Gamescom Invitational Crates« zu finden, die Schlüssel zum Öffnen kosten 2,50 Euro. Mit den Einnahmen soll ein gleichnamiges Battlegrounds-Turnier während des Messe finanziert werden – ähnlich dem Model von Dota 2 Worldwide Invitational. Sobald die gamescom vorbei ist, kann man die invitational-crates nicht mehr verdienen. Immerhin: Zwei der Kisten mit Wanderer und Survivor-Kleidungsstücken sollen kostenlos sein.

Zudem gibt’s Andeutungen von Playerunknown, dass es nach dem finalen Release wohlmöglich gar keine kostenlosen Lootcrates mehr geben wird. Das sei aber noch nicht entschieden.

 

PUBG - Neues Scharfschützengewehr im nächsten Monats-Patch

Mit dem nächsten Monatspatch gibt’s endlich die lange geforderten 1st-Person-Only-Server. Mit dem Update am 3. August sollen die speziellen Server, auf denen dann nur in der Ego-Perspektive gespielt werden kann für Nord-Amerika und Europa bereitgestellt werden. Neben einem FOV-Slider gibt’s auch ein neues Scharfschützengewehr: Das MK14 EBR feuert mit 7,62mm Munition.

 

PUBG in 2D - Eine Runde Battle Royale in 16-Bit-Grafik nachgestellt

Zu guter letzt noch eine feine Bastelei. Denn auf YouTube hat Team Universe auf Basis des Arcade-Klassikers Metal-Slug eine typische Runde Battlegrounds nachgestellt – aber eben als 2-D-16-Bit-Ballerei.

 

 

 

 

PUBG

Genre: Action

Release: 2017


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.