Achtung Beta! Die GamePro-Website wird überarbeitet.
Hier könnt ihr uns eure Meinung zum neuen Video-Bereich schicken: zum Feedback-Formular.


RIOT - Civil Unrest - Vorstellungs-Trailer

  22.02.2016   6.839 Views   0 Kommentare   0 Gefällt mir

Der Trailer zu RIOT - Civil Unrest stellt das Echtzeit-Strategiespiel vor, in dem reale Ausschreitungen der jüngeren Geschichte nachgespielt werden können.


Mehr zum Spiel
RIOT - Civil Unrest
Plattform: Android, iOS, PC
Erscheinungsdatum: 3. Quartal 2016

Riot – Civil Unrest ist ein Echtzeit-Strategiespiel, in dem reale Ausschreitungen der jüngeren Geschichte nachgespielt werden können. In vier Straßenschlachten steuert man entweder die Demonstranten, oder die Polizei. Schlägt sich der Spieler auf die Seite der Demonstranten, müssen die Emotionen der Menge manipuliert, Anweisungen erteilt und mit allerhand Waffen (Molotowcocktails, Steinen, Feuerwerkskörper) für Chaos gesorgt werden. Ziel ist es dabei, bestimmte Stellungen einzunehmen und zu halten. Entscheidet er sich stattdessen für die Seite der Ordnungshüter, muss er die Menge unter Kontrolle halten. Es stehen sowohl aggressive als auch passive Strategien zur Auswahl: Der Spieler kann sich entscheiden, ob er Gummi- und Plastikmunition verwendet lässt, oder doch den Befehl erteilt, scharf zu schießen. Die 20 Level des Spiels sind unterteilt in vier Kampagnen mit jeweils realem Hintergrund: die Besetzung des Tahir-Platzes in Kairo während des Arabischen Frühlings, die »No-TAV«-Bewegung in Italien, die »Indignados«-Proteste in Spanien und die Straßenschlachten im griechischen Keratea. Es kann alleine oder gegen einen anderen Spieler (sowohl online als auch offline) angetreten werden. Außerdem erlaubt es ein Level-Editor Hintergründe, Wetter, Tageszeit, verschiedene Gegenstände und die Anordnungen der Polizei anzupassen.


Kommentare
wird geladen ...