Videos

Alles zu Konsolenspielen in bewegten Bildern: Neben Trailern gibt's auf GamePro.de viele redaktionelle Videos, unter anderem Test-Videos und Specials.

Star Trek: Into Darkness
Zweiter Trailer zum neuen Star-Trek-Film

Länge: 1:57 | 19.12.2012 | Zuschauer: 43.564 | Quelle | Kanäle: Kino-Trailer


Der zweite Trailer zum Kinofilm Star Trek: Into Darkness zeigt neue Szenen aus dem Film vom Regisseur J.J. Abrams.

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
rashktah
#1 | 19. Dez 2012, 00:00
Ge...ni...al!
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
MaN1Ac goes lunatic
#2 | 19. Dez 2012, 00:00
Zitat von rashktah:
Ge...ni...al!

Jau, freue mich auch schon. Sieht sehr geil aus. *.*
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
s8c
#3 | 19. Dez 2012, 00:00
Irgendwie werde ich mit diesem "Star Trek: Kids" einfach nicht so richtig warm. Vielleicht liegt es an meinem Alter, vielleicht bin ich auch einfach zu verbohrt, aber die Darsteller lassen bei mir weder das gute alte Star Trek feeling aufkommen, noch erreichen sie auch nur ansatzweise die Klasse eines Kirk oder Picard.
rate (0)  |  rate (0)
Avatar

#4 | 19. Dez 2012, 00:00
Zitat von s8c:
Irgendwie werde ich mit diesem "Star Trek: Kids" einfach nicht so richtig warm. Vielleicht liegt es an meinem Alter, vielleicht bin ich auch einfach zu verbohrt, aber die Darsteller lassen bei mir weder das gute alte Star Trek feeling aufkommen, noch erreichen sie auch nur ansatzweise die Klasse eines Kirk oder Picard.


Sehe ich genau so.

Würde beim Trailer nicht "Star Trek" stehen hätte ich gedacht das wird ein Mass Effect Film.

Edit: Also nichts gegen ME, ich liebe Mass Effect. :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Rummpelstilzchen
#5 | 19. Dez 2012, 00:00
Scheiss egal was die Star Trek Fanatiker sagen oder behaupten der Film hat nichts mit Star Trek zu tun.
Ich sage, der wird einfach geil :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Bertie
#6 | 19. Dez 2012, 00:00
Deswegen bin genau andersherum rangegangen: Kein "echtes" Star Trek erwartet, dafür aber dann überraschend viel davon bekommen. Fand ich ziemlich gut :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Rollora
#7 | 19. Dez 2012, 00:00
Zitat von s8c:
Irgendwie werde ich mit diesem "Star Trek: Kids" einfach nicht so richtig warm. Vielleicht liegt es an meinem Alter, vielleicht bin ich auch einfach zu verbohrt, aber die Darsteller lassen bei mir weder das gute alte Star Trek feeling aufkommen, noch erreichen sie auch nur ansatzweise die Klasse eines Kirk oder Picard.


Es ist nunmal nicht mehr das Original Star Trek sondern ein Reboot mit moderner Inszenierung, aber das lässt sich leider nicht vereinbaren mit vielen der klassischen Werke.
Zumal der Original Kirk (Shatner) einfach nicht kopierbar ist.

Man darf die 2 Serien vielleicht also nicht völlig direkt vergleichen: das eine ist ein etwas langsamer inszeniertes Star Trek (der Klassiker), der mehr Fokus auf die Charaktäre hat, außerdem viel kreativere Geschichten erzählte (wenn diese auch nicht BESSER erzählt wurden). Das andere ist ein schnell geschnittenes, Actionreiches Star Trek (das neue jetzt), dessen Charaktäre in GRUNDZÜGEN den alten gleichen, mehr schon nicht. Es ist schneller, Actionreicher, es hat auch Story, aber der Fokus ist weniger auf den Charaktären - es gibt außerdem keine Botschaft mehr.
Der neue Film ist also mehr Popcornkino für jedermann, der alte ist mehr für Fans

@Gamestar: warum habt ihr eigentlich einen nochmal runterencodierten, skalierten Trailer von einem Fan-Channel auf Youtube genommen, und nicht den Original?
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Sadmod
#8 | 19. Dez 2012, 00:00
Der letzte war ja nice, aber nicht mehr wirklich Star Trek, aber das erwarte ich irgendwie nicht. Gutes Popkorn Kino ist es ja nichtsdestotrotz, auch wenn ich den Fokus weg von dem großen Ganzen der Föderation und der Politik, Krieg mit den anderen Mächten (DS9) zurück auf Kirk und sein tolles Schiff nicht so toll finde.

Ich wünsche mir ja mal was, dass sowohl in der Machart (Balance zwischen Action und ruhigen Szenen, eher dunkle Seite der heilen Star Trek Welt, schauspielerische Leistungen) als auch in Sachen Story und co. auf Deep Space 9, der meiner Meinung nach bisher besten Star Trek Serie aufbaut.
Prequels (Star Trek: Enterprise) und Reboots (Die Filme) sind ja schön aber ich möchte die Hauptstory im 24. Jhdt (Filme 23. letzte Serie 22. oder 21. ka.) endlich mal fortgesetzt sehen :)
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Voigt
#9 | 19. Dez 2012, 00:00
Es ist kein Star Trek mehr, aber immernoch gute Sci-Fi Action.
Aber was macht ein Apple Symbol unten rechts im Video? ^^
rate (0)  |  rate (0)
Avatar
Shino tenshi
#10 | 19. Dez 2012, 00:00
Zitat von Sadmod:
Der letzte war ja nice, aber nicht mehr wirklich Star Trek, aber das erwarte ich irgendwie nicht. Gutes Popkorn Kino ist es ja nichtsdestotrotz, auch wenn ich den Fokus weg von dem großen Ganzen der Föderation und der Politik, Krieg mit den anderen Mächten (DS9) zurück auf Kirk und sein tolles Schiff nicht so toll finde.

Ich wünsche mir ja mal was, dass sowohl in der Machart (Balance zwischen Action und ruhigen Szenen, eher dunkle Seite der heilen Star Trek Welt, schauspielerische Leistungen) als auch in Sachen Story und co. auf Deep Space 9, der meiner Meinung nach bisher besten Star Trek Serie aufbaut.
Prequels (Star Trek: Enterprise) und Reboots (Die Filme) sind ja schön aber ich möchte die Hauptstory im 24. Jhdt (Filme 23. letzte Serie 22. oder 21. ka.) endlich mal fortgesetzt sehen :)


Eine Serie in der Art von "Die Gesetze der Föderation / Articles of the Federation" wäre sehr cool. ^^
rate (0)  |  rate (0)
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA