Xbox-News

Aktuelle Nachrichten und News zu Xbox 360 und XBLA in der Übersicht.

EA Access - Keine nachträgliche Entfernung von Spielen

Peter Moore von Electronic Arts hat versichert, dass einmal in den Abo-Dienst aufgenommene Spiele aus dem EA-Portfolio auch dauerhaft darin verbleiben werden. Eine nachträgliche Entfernung ist nicht vorgesehen.

Von Tobias Ritter |

Datum: 08.08.2014; 15:22 Uhr


EA Access : Einmal in das Magazin von EA Access aufgenommen Spiele werden auch dauerhaft darin verbleiben. Das hat Electronic Arts nun angekündigt. Einmal in das Magazin von EA Access aufgenommen Spiele werden auch dauerhaft darin verbleiben. Das hat Electronic Arts nun angekündigt.

Mit der Ankündigung seines exklusiv für die Xbox One kommenden Abo-Dienstes EA Access hat Electronic Arts nicht nur Zuspruch bekommen. Auch einige Skeptiker meldeten sich anschließend zu Wort und befürchteten unter anderem, dass der Publisher einmal in das Angebot aufgenommene Titel nachträglich wieder daraus entfernen könne.

Derartigen Spekulationen schob Chief-Operating-Officer Peter Moore nun im Gespräch mit der englischsprachigen Webseite computerandvideogames.com einen Riegel vor. Einmal in das sogenannte Magazin aufgenommen, werde ein Spiel anschließend nicht mehr daraus entfernt, so der EA-Manager:

»Ich denke eines der Schlüsselelemente ist, dass ein Spiel, das in das Magazin aufgenommen wurde, auch darin verbleibt. Wir werden es nicht wieder herausnehmen. Das ist das Versprechen, das wir abgegeben haben.«

Zudem versicherte Moore, dass in Zukunft auch noch weitere Triple-A-Titel in das Angebot mit aufgenommen werden sollen. Konkrete Ankündigungen oder Versprechungen könne er zwar nicht machen, aber das Magazin-Angebot werde stets von substantieller Art sein, so der EA-COO weiter. Eine Vorgabe dafür, wann ein Spiel Teil von EA Access werde, gebe es aber nicht.

» Kolumne: Kolumne zu EA Access - Ein faires Angebot

Sagt uns eure Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Noch nicht in der GamePro-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar
Progamer13332
#1 | 08. Aug 2014, 15:39
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
toprusse1990
#2 | 08. Aug 2014, 16:40
scheiß auf PS abo aber stimmt schon
rate (2)  |  rate (4)
Avatar
paulDS
#3 | 08. Aug 2014, 17:06
Zitat von Progamer13332:
ist nen schlechter ps+ abo klon

Warum? Die angebotenen Games finde ich ok. Und bei dem Preis kann man nicht meckern.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar
Progamer13332
#4 | 08. Aug 2014, 17:13
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
NBC
#5 | 08. Aug 2014, 17:40
Zitat von Progamer13332:


das sind die köderangebote, danach kommt da nurnoch zeugs mit beschnittenem inhalt oder fehlender online komponente


Und wenn schon, dann wird das Abo halt wieder gekündigt. Ich meine für 25,-€ kann man das schon mal ausprobieren und dann entscheiden ob es sich lohnt... natürlich nur unter der Vorraussetzung, das die Entscheidung nicht schon im Vorfeld von einem Dritten für einen getroffen wurde;D
rate (11)  |  rate (2)
Avatar
Cith
#6 | 08. Aug 2014, 18:33
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar
Robotninja
#7 | 08. Aug 2014, 19:03
Zitat von Cith:
Programmer du bist nicht zufällig PS4 Nutzer und einfach nur neidisch das Xbox One User es nutzen können und euch verboten wurde weil Sony keine Konkurenz wollte zu Plus und Now? Sorry aber deine Glaskugel was so alles passiert würde ich mir gern mal zum Lotto spielen leihen . Einfach nur blödsinn den du da von dir gibst.


Versuchs bei ihm erst gar nicht...

Sony hatte doch vor kurzem begründet, warum man EA Access nicht auf der Ps4 geboten bekommt! Der Gegenwert stimmt für 3,99€ im Monat einfach nicht!
Da müssen erst DLCs erscheinen, die fast das doppelte kosten und uns Ps Spielern neben neuen Hüten auch unverzichtbare Gesten bietet!
Das hat natürlich einen Sinn und gehobenen Gegewert! Sorry, aber die Argumentation führt Sony ad absurdum...
Ich zocke auch auf der One und gebe dem ganzen eine Chance. Wenn es keinen Mehrwert bietet oder eben zu beschränkt daherkommt, wird das Abo gekündigt und im schlimmsten Fall sind 25€ futsch und ich um eine Erfahrung reicher!
rate (9)  |  rate (1)
Avatar
Ash2X
#8 | 08. Aug 2014, 21:22
Sie haben das eigentlich anders ausgedrückt: Sie werden keine Spiele kicken,es seih denn es ergibt keinen Sinn sie drin zu behalten.

Wenn FIFA 15 darüber verfügbar ist glaube ich kaum das FIFA 14 drin bleibt...es wäre kaum sinnvoll.
rate (1)  |  rate (0)
Avatar
Wailer
#9 | 08. Aug 2014, 21:48
Zitat von Ash2X:
Sie haben das eigentlich anders ausgedrückt: Sie werden keine Spiele kicken,es seih denn es ergibt keinen Sinn sie drin zu behalten.

Wenn FIFA 15 darüber verfügbar ist glaube ich kaum das FIFA 14 drin bleibt...es wäre kaum sinnvoll.


Für 2€/Monat könnte ich damit leben.
rate (1)  |  rate (1)
Avatar
Malukai
#10 | 09. Aug 2014, 00:54
Zitat von Robotninja:

Sony hatte doch vor kurzem begründet, warum man EA Access nicht auf der Ps4 geboten bekommt! Der Gegenwert stimmt für 3,99€ im Monat einfach nicht!


Das Sonys Marketing auch den größten mist also 4theplayers verkauft ist doch nichts neues.
Im Grunde will Sony nur keine Einbußen bei den Einnahmen von EA Spielen haben und beim eigenen Abo. Das ist der einzige Grund.

Ich als intelligenter und mündiger Spieler habe gerne die Qual der Wahl anstatt dass mir ein Konzern etwas aus profit gier vorschreibt.
rate (5)  |  rate (1)

Nichts verpassen!
NEWS-TICKER
Freitag, 27.05.2016
21:10
18:58
18:44
18:41
17:24
17:15
17:07
17:07
17:01
16:52
16:31
16:26
16:12
15:59
15:26
14:49
14:07
14:00
13:55
13:41
»  Alle News
 
Werde Fan von GamePro auf Facebook GamePro auf Twitter folgen Alle RSS-Feeds von GamePro.de Jetzt GamePro-Newsletter bestellen
GameStar GmbHGameStar GmbH - alle Rechte vorbehalten GAMEPRO MEDIA