Activision Blizzard - Einkünfte des Chefs - 15 Millionen Dollar im Jahr

Nach seinen umstrittenen Entscheidungen der letzten zwei Wochen werfen wir einen Blick auf den Gehaltsscheck von Activisions Chef Bobby Kotick.

von Christian Fritz Schneider,
10.08.2009 16:26 Uhr

Bobby KotickBobby Kotick

Der Unterschied zwischen Activision Blizzard und Electronic Arts ist gewaltig, zumindest wenn man sich die Gehälter der beiden Chefs der Spielehersteller anschaut: Laut einer Aufstellung des Wirtschaftsmagazins Forbes hat der Chef von Activision Blizzard, Robert A. Kotick, 2008 fast 15 Millionen US-Dollar verdient, davon allein 5 Millionen als Bonuszahlung. Bei Electronic Arts geht es hingegen zivilisiert zu: Der EA-Boss John Riccitiello verdiente im vergangenen Jahr etwas über 6 Millionen Dollar. Dessen Firma machte im Gegensatz zu Activision allerdings auch Verluste.

Kotick macht sich regelmäßig Freunde unter den Spielern. »Wenn es nur nach mir ginge, würde ich die Preise noch weiter in die Höhe treiben!«, sagte der Activision-Blizzard-Chef etwa während einer Telefonkonferenz zur Quartalsbilanz. Außerdem strich er kurzerhand die Sammlereditionen für die PC-Version von Modern Warfare 2 aus dem Programm.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen