Alone in the Dark: Near Death Investigation - Release-Termin verschoben

Enttäuschung für Horror-Fans.

von Denise Bergert,
25.08.2007 12:00 Uhr

Nach längerer Funkstille und dem Fehlen von Alone in the Dark: Near Death Investigation auf dem diesjährigen E3 Media & Business Summit in Santa Monica gibt es heute wieder Lebenszeichen vom Horror-Titel - doch leider keine positiven. Publisher Atari hat den Veröffentlichungstermin des fünften Teils der Alone in the Dark-Reihe nun auf ein unbestimmtes Datum 2008 verschoben. Gründe für die Verspätung wurde nicht genannt. Enttäuschte Fans können sich mit einigen neuen Screenshots in unserer Online-Galerie trösten.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.