Alone in the Dark - PlayStation 3-Version kommt später - Grund: Framerate-Probleme

PS3-Gruselfans müssen sich etwas länger gedulden

von Daniel Feith,
02.06.2008 10:51 Uhr

Die PlayStation 3-Version von Ataris Horror-Actionspiel Alone in the Dark wird sich um einige Wochen verschieben. Wie Nour Polloni von Entwickler Eden Games erklärte, sei die Performance in Punkto Framerate auf der PS3 noch nicht zufriedenstellend. Um die Probleme in den Griff zu bekommen und PlayStation 3-Besitzern die gleiche Spielerfahrung wie allen anderen Spielern zu ermöglichen, möchte Eden Games noch etwas länger an Alone in the Dark für PS3 arbeiten.

Polloni deutete als Entschädigung immerhin an, dass die PlayStation 3-Version eventuell zusätzliche Inhalte und/oder einen GTA 4-ähnlichen Multiplayermodus enthalten könne.

Alone in the Dark erscheint für Xbox 360, PlayStation 2, Wii und PC am 19. Juni. Die PlayStation 3-Version ist für den Spätherbst angesetzt.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen