America's Army: Special Operations im Test - Uncle Sam braucht Sie für den Einsatz an der Front!

Der Rebellenstaat Corbalia hat es wohlbekannten Diktatoren nachgemacht und seinen Nachbarstaat Liberty überfallen. Die U.S.-Army wird mit einem NATO-Mandat ausgestattet und soll das Problem nun lösen. In America's Army: Special Operations werden Sie von Uncle Sam rekrutiert und müssen Liberty vor den Invasoren retten.

von Airgamer ,
15.02.2007 00:00 Uhr

Der Rebellenstaat Corbalia hat es wohlbekannten Diktatoren nachgemacht und seinen Nachbarstaat Liberty überfallen. Die U.S.-Army wird mit einem NATO-Mandat ausgestattet und soll das Problem nun lösen. In America's Army: Special Operations werden Sie von Uncle Sam rekrutiert und müssen Liberty vor den Invasoren retten.

Weiterführende Links:
Testbericht
Unterstütze Handys
Forum
So testen wir
Screenshotgalerie

Meinung

Eigentlich hat America's Army: Special Operations alles was zu einem Top-Shooter dazugehört. Abwechslungsreiche Aufgaben, massig feurige Power-Ups und motivierende Beförderungen zwischen den Levels. Aber zu viele Gegner und zu fordernd gesetzte Speicherpunkte machen aus den Helieinsätzen Himmelfahrtskommandos, bei denen man frustig oft das Zeitliche segnet!

Fazit: Anspruchsvoller Shooter!

Wertung

Spielspass

78

Grafik

gut

Sound

befriedigend

Steuerung

gut

Multiplayer

nicht vorhanden

Spielspassdauer

mittel

Schwierigkeitsgrad

mittel bis sehr schwer

Fazit

Für echte Profis: Spannende wie fordernde Militäraction mit abwechslungsreichen Einsätzen!

Testgeräte

Sony Ericsson W900i, Sony Ericsson W850,


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen