Anime: Stray Dogs Howling in the Dark - vierteilige Action-Drama-OVA in Japan

Das Action-Drama »Stray Dogs Howling in the Dark« erschien in Japan auf zwei DVDs und erzählt die Geschichte von einem rachsüchtigen Mädchen und einem gefährlichen Psychopathen.

von Gamepro Redaktion,
29.08.2009 17:00 Uhr

Basierend auf den expliziten Dogs-Mangas von Shirow Miwa (u. a. Black Mind), die seit 2000 in Shueishas Seinen-Magazin Ultra Jump erscheinen, produzierte das Anime-Studio David Production (u. a. Ristorante Paradiso) die vierteilige Action-Drama-OVA Dogs: Stray Dogs Howling in the Dark (D:SDHitD). Angesiedelt in einer Welt, in der Gewalt, Verbrechen und grausame genetische Experimente an der Tagesordnung sind, folgt die Story vier Charakteren – einem Killer, einem Privatdetektiv, einem rachsüchtigen Mädchen und einem gefährlichen Psychopathen – deren Wege sich auf der Suche nach ihrer Vergangenheit zufällig kreuzen ...

Mit den vier je 15-minütigen OVA-Episoden von D:SDHitD, die in Japan im Mai und Juli auf zwei DVD-Volumes erschienen sind, adaptierten Drehbuchautorin Kiyoko Yoshimura (u. a. Linebarrels of Iron) und Regisseur Tatsuya Abe (u. a. Tona-Gura!) die sechs Kapitel des gleichnamigen ersten Dogs-Mangas, der in Japan 2001 als One-Shot veröffentlicht wurde. Das Character- Designer steuerte Kumi Ishii (u. a. Rozen Maiden) bei.

»Mehr News zum Thema Anime Japan und Anime Deutschland findet ihr HIER«


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen