Anthem - Darum spielen Waffen im Gameplay keine große Rolle

Schusswaffen spielen im Gameplay von Anthem eine eher untergeordnete Rolle - viel wichtiger im Spiel ist unsere Ausrüstung, also unser Javelin.

von Linda Sprenger,
24.01.2019 19:00 Uhr

Anthem legt keinen großen Wert auf Gunplay.Anthem legt keinen großen Wert auf Gunplay.

Wer dachte, mit Anthem erwartet uns eine reine Online-Shooter-Erfahrung, hat sich getäuscht. Wie uns Lead Producer Ben Irving im Interview verrät, spielen Waffen im kommenden Multiplayer-Action-RPG von BioWare nämlich keine große Rolle.

Anthem-Übersicht
Gameplay, Story & mehr: Alle Infos zum Spiel

Darum sind Waffen in Anthem nicht so wichtig

Warum BioWare Waffen in den Hintergrund rückt, hat einen einfachen Grund: Anthem soll sich laut Irving von anderen Loot-Shootern absetzen, in denen unsere Knarren im Vordergrund stehen.

Ausrüstung vor Waffen: In Anthem gilt hingegen der Leitsatz "Ausrüstung und Fähigkeiten vor Waffen" - die wahren Hauptakteure des Spiels sind unsere Javelin-Anzüge, die gleichzeitig unsere Klasse und unsere damit verbundenen Spezialfähigkeiten sowie Boni bestimmen.

Ein entscheidender Punkt, in dem sich Anthem letztendlich vom oftmals zum Vergleich herbeigezogenen Destiny (2) unterscheidet.

Weitere Artikel von unserem Anthem-Termin:

- Kein PvP in Anthem: Dafür bekommen wir aber coolere Waffen und Fähigkeiten.

- Anthem in der Preview: Rae hat 8h gespielt und verrät euch hier ihre Eindrücke.

- Wie sich BioWare neu erfindet: Ist das RPG-Studio in der Identitätskrise? (GameStar Plus)

- Anthem als Singleplayer: Rae hat getestet, wie gut Anthem allein funktioniert

Wie laufen die Kämpfe dann in Anthem ab?

Legt ihr euch im Spiel mit Feinden an, könnt ihr zwar auch schießen, erfolgreicher seid ihr aber mit dem Gebrauch euer Spezialfähigkeiten.

Spielt ihr wie Kollegin Rae etwa den Storm-Javelin, dann greift ihr beispielsweise auf Frostgranaten, Lichtblitze und Elementarexplosionen zurück, bei der ihr euren Gegnern mit Frost, Feuer und Elektrizität zusetzt.

Warum haben wir dann überhaupt Waffen? Fähigkeiten wie die Lichtblitze haben Cooldowns - ihr könnt sie also nicht am laufenden Band abfeuern. Und da kommen eure Schusswaffen ins Spiel. Während Cooldowns könnt ihr euren Feinden nämlich mit einem Kugelhagel den Rest geben. Lange dauern diese aber nie – ein weiteres Indiz dafür, wie sehr die Spezialfähigkeiten im Mittelpunkt des Gameplays stehen.

Javelins als Dreh- und Angelpunkt des Gameplays

In Anthem stehen unsere Javelins im Mittelpunkt der Spielerfahrung.In Anthem stehen unsere Javelins im Mittelpunkt der Spielerfahrung.

Zur Erinnerung, diese Basis-Javelins/Klassen gibt es in Anthem:

  • Ranger - ein eher ausbalancierter Kämpfer
  • Colossus - ein klassischer Tank
  • Intercepter - der schnellste der Exosuits
  • Storm - ein Javeline, den man als Art Magier bezeichnen könnte

Eine detaillierte Beschreibung zu den Javelins und ihren Besonderheiten findet ihr hier:

Javelins in Anthem
Alle Klassen & Fähigkeiten im Überblick

Mit jedem der vier Javelin-Anzüge könnt ihr:

  • euch schnell bewegen, fliegen und schweben sowie tauchen
  • einen Nahkampfangriff ausführen
  • einen Ultimate-Angriff einsetzen, der die volle Power des Anzugs repräsentiert
  • zwei Waffen tragen
  • Angriffs- und Support-Skills einsetzen
  • eure Ausrüstung individuell modifizeren

Wir passen Javelins an: In Anthem geht es also weniger darum, immer die nächstbeste Waffe zu looten. Stattdessen legen wir unser Hauptaugenmerk auf die Anpassung und Verbesserung unserer Javelins. Verbesserungen schalten wir durch Loot frei und erarbeiten uns so im Laufe des Spiels immer bessere Möglichkeiten, den eigenen Anzug nach dem eigenen Spielstil zu definieren.

Javelins wechselbar: Darüber hinaus seid nicht an eine Klasse gebunden, da ihr die Javelins zwischen den Missionen wechseln könnt. Habt ihr euch beispielsweise anfangs für den Ranger entschieden, könnt ihr mit eurem Charakter problemlos zum Intercepter switchen, wenn ihr wollt.

Weitere Javelins müssen allerdings erst freigeschaltet werden. Den ersten gibt es mit Level 2, den zweiten mit Level 6, die nächsten beiden jeweils mit Level 12 und 24.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir von GameStar und GamePro aber nun schon seit einigen Jahren unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen