Apple - Interesse an Sony - Wird der PS3-Hersteller bald verkauft?

Branchen-Kennern zufolge, will Apple mit rund 51 Milliarden US-Dollar in der Tasche in den nächsten Wochen auf Einkaufstour gehen.

von Denise Bergert,
26.10.2010 10:33 Uhr

Den glänzenden Verkaufszahlen von iPad, iPhone, iPod und Co. hat es Branchen-Riese Apple zu verdanken, dass Firmen-Chef Steve Jobs nun mit satten 51 Milliarden US-Dollar in der Tasche auf Einkaufstour gehen kann. Ziel ist Branchen-Experten zufolge, der PlayStation-Hersteller Sony Computer Entertainment (SCE).

Laut Jobs sei Apple mit seinem Finanzpolster in einer einzigartigen Situation, die man für strategische Entscheidungen nutzen wolle - wie beispielsweise den Kauf von Videospiel-Herstellern. Als weitere Ziele sind zudem Publisher Electronic Arts, Facebook und Walt Disney im Gespräch. Ein offizielles Kauf-Angebot seitens Apple steht bislang allerdings noch aus.

zu den Kommentaren (48)

Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.