Apple - iPhone - Nano-Version in Arbeit?

Branchen-Experten zufolge, entwickelt Apple eine kleinere und kostengünstigere Variante seines iPhone 4.

von Denise Bergert,
16.02.2011 09:34 Uhr

Gerüchten zufolge arbeitet Apple derzeit an einer Nano-Variante seines iPhones. Diese Mutmaßungen streuten heute die Wirtschaftsexperten von Bloomberg. Demnach müsse sich der Branchenprimus mittlerweile anstrengen, um nicht von Google und seiner Android-Plattform überholt zu werden.

Die Lösung für dieses Konkurrenz-Problem soll das iPhone Nano liefern. Ein erster Prototyp, der um ein Drittel kleiner ist, als das iPhone 4 und über keinen Home-Button mehr verfügt, wurde bereits gesichtet. Für eine erweiterte Zielgruppe soll zudem ein niedrigerer Verkaufspreis um 200 US-Dollar sorgen. Laut Bloomberg wird Apple das iPhone Nano Mitte des Jahres mit dem iPhone 5 vorstellen. Apple hat sich zu den Mutmaßungen bislang nicht geäußert.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen