Apple Wordwide Developers Conference 2008 - Ankündigung eines neuen iPhone-Modells?

Experten spekulieren auf nächste Smartphone-Generation.

von Denise Bergert,
09.06.2008 09:41 Uhr

Obwohl es noch keine offizielle Ankündigung seitens Apple gibt, gehen Branchenexperten fest davon aus, dass Konzernchef Steve Jobs heute in San Francisco die zweite Generation seiner iPhone-Handys vorstellen wird. Die Neuauflage des Smartphones soll unter anderem die dritte UMTS-Generation sowie GPS-Navigation bieten. Jobs eröffnet heute abend um 19 Uhr MESZ die Apple-Entwicklermesse WWDC.

Nach Ansicht von Tim Bajarin, Präsident des Marktforschungsunternehmens Creative Strategies, werden 80 Prozent der iPhone-Neuerungen die Software des Handys betreffen. „Apples Ziel ist es, den Entwicklern zu helfen, die Software-Strategie der Firma zu verstehen und sie zu ermutigen, Programme für den Mac und das iPhone zu schreiben“, so Bajarin. Nachdem Apple vor einigen Monaten die Schnittstellen für externe Entwickler freigegeben hatte, dürften morgen auch neue Programme für das Smartphone vorgestellt werden.

Wie die „Financial Times“ berichtet, wird Apple auch sein Geschäftsmodell beim iPhone-Vertrieb ändern. So werde der Konzern künftig auf einen Teil der Handy-Umsätze verzichten und den Mobilfunk-Anbietern erlauben, das Gerät deutlich zu subventionieren, schrieb die Zeitung unter Berufung auf informierte Personen. Die Änderungen sollen jedoch nur das neue iPhone-Modell betreffen.

Als erster Mobiltelefon-Hersteller hatte sich Apple einen Anteil an den Umsätzen der Netzbetreiber mit dem Gerät gesichert. Voraussetzung dafür war die Bindung an einen Mobilfunk-Anbieter pro Land. Diese Bindung wird in der Praxis jedoch von zahlreichen Nutzern umgangen. Apple weicht das Geschäftsmodell inzwischen auf, so dass das Handy in Italien künftig bei zwei Anbietern erhältlich sein wird.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen