Atari - Verzeichnet hohe Verluste

Atari kommt nicht aus den roten Zahlen.

von Andre Linken,
30.06.2006 14:55 Uhr

Der Publisher Atari veröffentlichte jetzt die offiziellen Zahlen für das vierte Geschäftsquartal des vergangenen Jahres vor. Der Verlust fiel mit 6,2 Millionen Dollar um zwei Millionen höher aus als bisher angenommen. Somit steigert sich der Gesamtjahresverlust auf 69 Millionen Dollar. Die Lage wird für den angeschlagenen Publisher immer prekärer.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen