Battlefield 5 - War Stories kehren in den Singleplayer zurück, Koop-Modus bestätigt

Beim Reveal-Event zu Battlefield 5 wurde nicht nur eine Singleplayer-Kampagne bestätigt. Der Koop-Modus „Combined Arms“ für bis zu vier Spieler ist ebenfalls Teil des Spiels.

von Tobias Veltin,
23.05.2018 23:00 Uhr

Battlefield 5 erscheint mit einem 4-Spieler-Koop-ModusBattlefield 5 erscheint mit einem 4-Spieler-Koop-Modus

Es ist offiziell: Das neue Battlefield heißt Battlefield 5 und spielt im zweiten Weltkrieg. Auf einem Reveal-Event haben wir zum ersten Mal die Kernpunkte von Gameplay, Story und Kampfsystem zu sehen bekommen.

Die große Überraschung: Neben einer Einzelspielerkampagne gibt es auch einen Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler. Mit dem Singleplayer setzen die Entwickler auf ein Feature, das die Kollegen von Call of Duty komplett hintenüber fallen ließen.

Alle Informationen zu Battlefield 5
--> Alle Infos zum Multiplayer
--> Die wichtigsten Features, Release-Termin & mehr
--> Ankündigunstrailer

Singleplayer-Kampagne: Rückkehr der War Stories

Anders als Call of Duty: Black Ops 4 hat Battlefield 5 eine klassische Singleplayer-Kampagne. Diese ist wie schon in Battlefield 1 in einzelne War Stories aufgeteilt, jede davon mit einem bestimmten Hauptcharakter und einer speziellen Geschichte.

Mit Details dazu hielt sich Dice noch zurück, wir bekamen lediglich einen kurzen Teaser-Trailer zu einer Episode namens "Northern Lights" (Nordlichter), in dem eine Frau ins Wasser eintaucht und die geflüsterten Worte "I love you" zu hören sind.

In der Geschichte soll es darum gehen, ihre Familie zu retten. Neben Norwegen hat Dice zudem weitere Settings für den Solo-Modus und den Multiplayer-Modus bestätigt, nämlich

  • Frankreich
  • Rotterdam
  • Nordafrika

Diese Dame ist vorerst das einzige, das wir von den War Stories sehen. Diese Dame ist vorerst das einzige, das wir von den War Stories sehen.

Das wissen wir über den Koop-Modus "Combined Arms"

Auf dem Reveal-Event erfuhren wir außerdem, dass ein früherer Leak zu einem möglichen Koop-Modus des diesjährigen Battlefield stimmt.

Der Modus heißt Combined Arms und ist für bis zu vier Spieler ausgelegt, die sich hinter feindlichen Linien befinden und gegen KI-Feinde kämpfen.

  • Die Spieler müssen einzelne Missionen mit unterschiedlichen Zielen erfüllen.
  • Dabei müssen unter anderem Ressourcen gesammelt werden.
  • Es ist anscheinend möglich, die Missionen an bestimmten Punkten zu beenden und mit den bis dahin erreichten Punktestand "mitzunehmen", oder weiterzumachen und damit mehr zu riskieren.
  • Es gibt einen Missions-Generator, der den Modus langfristig interessant halten soll.

Was sagt ihr zu einem PvE-Koop in Battlefield 5?

Battlefield 5 - Reveal-Trailer zeigt immense Action und Gameplay 2:34 Battlefield 5 - Reveal-Trailer zeigt immense Action und Gameplay


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen