Battlefield 4 - Version für die Xbox One bekommt Kinect-Support

Wie Spielentwickler DICE bekannt gegeben hat, wird die Xbox One-Version von Battlefield 4 nicht näher konkretisierten Gebrauch von der Kinect-Peripherie der Microsoft-Konsole machen.

von Onlinewelten Redaktion ,
10.07.2013 16:52 Uhr

Battlefield 4 wird auf der Xbox One zwar Gebrauch vom Kinect-Sensor machen. Auf eine Integration der Bewegungssteuerung verzichtet DICE jedoch.Battlefield 4 wird auf der Xbox One zwar Gebrauch vom Kinect-Sensor machen. Auf eine Integration der Bewegungssteuerung verzichtet DICE jedoch.

Wie die englischsprachige Webseite computerandvideogames.com berichtet, gab Magnus Troedsson, Vice-President beim schwedischen Entwicklerstudio DICE, im Rahmen eines Interviews mit der Videospielzeitschrift Game Informer bekannt, dass man bei der Xbox One-Version des kommenden Shooters Battlefield 4unter anderem auf die Kinect-Peripherie zurückgreifen wird.

Näher ins Detail ging Troedsson diesbezüglich bisher zwar nicht, bestätigte aber immerhin, dass man bei Battlefield 4 definitiv keinen Gebrauch von den Bewegungssteuerungs-Kapazitäten des Kinect-Sensors machen werde:

»Der Input ist [bei Battlefield 4] wirklich wichtig. Man muss eine sehr präzise Kontrolle über das Geschehen haben. Sich da an etwas wie die Bewegungssteuerung zu wagen, macht einfach keinen Sinn - zumindest dann nicht, wenn man das eigentliche Grundrezept für ein Spiel behalten möchte. Man müsste sonst eine andere Art von Shooter entwerfen. Aber es gibt andere Bereiche, wo [der Kinect-Einsatz] wirklich Sinn macht. Und wir werden den Sensor auch für andere Dinge im Spiel verwenden.«

Weiter ins Detail gehen wollte Troedsson aber vorerst nicht.

Battlefield 4 wird Ende Oktober für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen. Die Umsetzungen für die beiden Next-Generation-Konsolen werden zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Battlefield 4 - So hübsch ist die Frostbite Engine 3 4:22 Battlefield 4 - So hübsch ist die Frostbite Engine 3


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen