Adventskalender 2019

Bei Anthem passieren schon wieder merkwürdige Dinge

Ach, Anthem. Wieder hat es Bioware mit merkwürdigen Kommunikations-Strategien geschafft, die Community ordentlich zu verwirren. Dabei gibt es sogar neuen Content.

von Maximilian Franke,
17.10.2019 13:10 Uhr

Anthem hat ein neues Update bekommen. Anthem hat ein neues Update bekommen.

Anthem ist wieder los. Bioware hat es nach dem unerwarteten Release des großen Cataclysm-Updates erneut geschafft, bei den Fans für hochgezogene Augenbrauen zu sorgen. Die gute Nachricht ist: Es gibt ein Update auf Version 1.5.0, das sogar eine neue Season einleitet. Nur wusste niemand etwas davon.

Anthem Update 1.5.0 - Season of Skulls:

  • Die Highscore-Jagd im Cataclysm und der Season-Store wurden überarbeitet
  • Neue Freeplay-Events mit Bosskämpfen nach drei Siegen
  • Neue Lore durch Scavenger Hunt und Data Archives
  • Ihr könnt nun mehrere Items auf einmal zerlegen
  • Die Drop-Rate Legendärer Items aus War Chests ist 250% höher und es gibt neue War Chests im Season-Store

Was ist passiert? Nach dem schweren Start von Anthem mangelte es dem Loot-Shooter vor allem an Inhalten. Die erste große Erweiterung erschien mit dem Cataclysm im August. Zwar war vorher bekannt, dass das zeitlich limitierte Event kommen wird, aber wann haben Bioware und Anthem nie kommuniziert, bis das Update dann plötzlich da war.

Übrigens: Morgen ist euer Geld weg

So ähnlich war es auch mit Update 1.5.0, das die Season of Skulls einläutet. Auf den offiziellen Kanälen wurde lediglich angekündigt, dass es für einen kommenden Patch Wartungsarbeiten geben wird und die Server dementsprechend kurz offline gehen werden.

Das kommentierte Community-Manager Jesse Anderson fast schon beiläufig mit dem Hinweis, dass die Spieler doch ihre gesammelten Kristalle, die Saison-Währung des Cataclysms, ausgeben sollten, bevor die Wartungsarbeiten beginnen. Wenig überraschend zeigten sich die Fans nicht begeistert. Immerhin gab es keine offizielle Ankündigung von Änderungen des Währungssystems, abgesehen von diesem privaten Tweet am Tag zuvor.

Warum so geheimnisvoll?

Die Reaktionen auf die neuen Inhalte der Season of Skulls sind jedoch durchaus positiv. Zwar gibt es keine neue Map o.ä., aber trotzdem gibt es einige Änderungen bei den Gameplay-Mechaniken und neue Freeplay-Missionen. Auf Reddit bedanken sich viele Fans für die Inhalte. Auch beim Cataclysm-Update zeigten sich die Spieler durchaus zufrieden. Warum ist Bioware also so still, wenn es schon Mal etwas Neues gibt?

Den offiziellen Patch Notes nach zu Urteilen ist die Liste mit Änderungen und Bug-Fixes lang. Zwar halten sich die Gameplay-Neuerungen in Grenzen, aber etliche Spieler sind schon damit zufrieden, dass sich überhaupt etwas tut.

Es soll weitergehen: Vor gut einem Monat hat Bioware die zum Release angekündigten Post-Launch-Pläne über den Haufen geworfen. Die kostenlosen Updates sollten ursprünglich noch zwei "Akte" mit Story-Inhalten hinzufügen. Daraus wird allerdings nichts. Stattdessen kommt etwas anderes. Mehr haben die Entwickler jedoch nicht verraten. Wann und wie diese Planänderung stattfindet, oder zumindest vorgestellt wird, ist nicht bekannt.

Habt ihr noch Interesse an Anthem?

Anthem - Screenshots ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen