Bioware hat für Anthem still & heimlich das Cataclysm-Update veröffentlicht

Das kam überraschend: Ohne weitere Ankündigungen hat Bioware das Cataclysm-Update für Anthem veröffentlicht. Ihr könnt ab heute loslegen.

von Maximilian Franke,
06.08.2019 17:59 Uhr

Ohne ein Wort haben Bioware und EA das Cataclysm-Update für Anthem veröffentlicht.Ohne ein Wort haben Bioware und EA das Cataclysm-Update für Anthem veröffentlicht.

Bioware hat ohne große Ankündigung nach einem kleinen Teaser das lang erwartete Cataclysm-Update für Anthem veröffentlicht. Ihr könnt ab sofort die vielen neuen Inhalte in der Spielwelt Bastion erleben. Mit der neuen Versionsnummer 1.30 gibt es nicht nur neue Story-Missionen, sondern auch größere Änderungen am Lootsystem und neue Nebenaufgaben.

Der Download ist für PS4 und Xbox One jeweils um die 12 Gigabyte groß und kostenlos. Die neuen Missionen drehen sich um den namensgebenden Sturm Cataclysm. Für die Story-Aufträge müsst ihr im Hauptspiel mindestens die Mission "Invasion" abgeschlossen haben. Ansonsten gibt es offenbar keine Voraussetzungen zu erfüllen.

Cataclysm-Update im Überblick:

  • Neue Story-Missionen
  • Saisonaler Shop & neue erspielbare Währung dafür
  • Bestenlisten
  • neue Areale auf der Map
  • "Inversionen" genannte Perks
  • Glücksfaktor wurde gestrichen, Droprates überarbeitet
  • 3 neue Waffenklassen
  • Neue und veränderte Ausrüstung für alle Javelins
  • überarbeiteter Nahkampf
  • Bugfixes

Wenn ihr die neuen Missionen und andere Inhalte abschließt, könnt ihr damit die saisonale Währung Kristalle freischalten. Mit denen könnt ihr wiederum zeitlich limitierte Items für euren Javelin erstehen. Außerdem hat Bioware endlich das viel kritisierte Loot-System überarbeitet.

Kein Glück mehr in Anthem

Die Überschrift ist tatsächlich wörtlich zu nehmen. Bisher entschied nämlich ein Glücksfaktor darüber, welche legendären und meisterhaften Ausrüstungsgegenstände ihr looten konntet. Das ist nun nicht mehr der Fall. Der Glücks-Wert existiert nicht mehr und wurde bei den betroffenen Items durch zusätzliche Rüstung ersetzt.

Drei neue Waffenklassen gibt es ebenfalls. Dabei handelt es sich um Impulsbeschleuniger, Voltwerfer und Klingenschleudern. Dazu gibt es noch jede Menge Änderungen an bestehenden Items und neue Gegenstände für die vier unterschiedlichen Javelins. Der Nahkampf wurde zudem überarbeitet.

Eine komplette Liste der Patch Notes findet ihr direkt bei Electronic Arts. Neben Neuerungen gibt es auch eine lange Liste mit Fehlerbehebungen, die für einen reibungsloseren Spielablauf sorgen sollten.

Gebt ihr Anthem jetzt nochmal eine Chance?

Bei Anthem wurde schon einiges repariert - Für wen lohnt sich die Rückkehr? 10:15 Bei Anthem wurde schon einiges repariert - Für wen lohnt sich die Rückkehr?


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen