Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Blade Dancer: Lineage of Light im Test

von Kai Schmidt,
04.04.2007 15:19 Uhr

In Blade Dancer: Lineage of Light schlüpft ihr in die Rolle des jungen Kriegers Lance, der auf der mysteriösen Insel Foo landet. Wenn ihr bei der Erforschung einen durch einen Totenkopf symbolisierten Rivalen begegnet, ringt ihr sie in einem Echtzeit-Kampfsystem nieder. Jede eurer Attacken benötigt eine bestimmte Zeit, die durch eine Monduhr neben dem Charakter angezeigt wird. Zudem gibt es noch den sogenannten Lunarmeter. Schadet ihr dem Gegner, lädt sich der auf, und ihr dürft stärkere Attacken ausführen. Doch Vorsicht: Auch eure Kontrahenten können die Energie des Lunarmeters nutzen, was die Kämpfe sehr taktisch werden lässt.

Vermöbelt ihr mal nicht eure Gegner, erledigt ihr Aufträge für Inselbewohner oder rüstet euren Charakter auf. Daneben bastelt ihr euch in einem interessanten und gut funktionierenden Handwerkssystem selbst nützliche Waffen und Gegenstände.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen